Prognose: Strompreis wird um ein Viertel steigen

  • Nur 15% Steigerung in 10 Jahren? Das würde ich sofort unterschreiben. Natürlich sind die vielen Wasserkraftanlagen, die alle seit Ewigkeiten abgeschrieben sind, von der Erzeugerseite nicht zu schlagen. Dass die Abschreibungen und die trotz niedriger Strompreise recht ordentlichen Gewinne nicht wieder investiert wurden, war ein Fehler. Aber Österreich ist klug genug, die PV langsam anzugehen. Schöne Dächer oberhalb von 1.200 kWh haben sie zumindest reichlich. Und sie liegen ja optimal im Zentrum, so dass sie den Strom immer loswerden*handeln können. Meist handeln unsere Brüder weit schlauer, als wir selbst.

    Wir werden einen Zubau in 2012 von >30 GWp sehen. Tendenz bis 2015 Richtung > 50 GWp. Ab 2020 Werden wir einen Zubau an PV von deutlich über 100 GWp sehen. Bis 2015 wird PV die 5 Cent Hürde knacken. *5% Zins bei nur 12 Jahren Amortisation. *diese Signatur ist aus dem Jahr 2010