Led Toschiba

  • Hallo im Oktober kommt eine neue Led Lampe von Toschiba auf den Markt.Der Preis ist noch sehr hoch ,kann sich aber in Inselanlagen lohnen.Wie die Lichtfarbe ausfällt kann ich nicht sagen.Meine getestet Osram Pharatom 9 Watt ist für den Flur sehr gut.In der Stube möchte ich sie aber nicht haben.Bei der Toschiba geben sie eine Lumenzahl von 600-700 Lumen an.Das entspricht einer 60 Watt Glühlampe.Kennt jemand noch gute Leds mit 700 Lumen aufwärts? Bei den China Leds sind die elektronischen Geräuche sehr hoch!

  • Hallo,
    Nichia baut sehr helle und günstige LED, hier kann man unterschiedliche Farben ( weiß Töne ) zusammenschalten.
    Dann kommt man über die 700 Lumen und hat seine Wunschfarbe.
    Wenn es single chip LED sein müssen, dann kenne ich nur CREE, da gibt es welche mit mehr als 700 Lumen.

    Zitat

    Bei den China Leds sind die elektronischen Geräuche sehr hoch!


    Die LED selbst machen keine Geräusche, kommt dann eher von der Stromversorgung.


    Gruß
    Manfred

  • Hallo


    Ich habe auch led Strahler das mit dem brummen liegt am Wechselrichter habe jetzt einen mit echter sinus da sind sie ruig.


    mfg Timo

    PV 1 : 36 X 20 W Mono = 720 W
    PV 2 : 8 X 50 W Black Mono = 400 W
    WR : SW-1200
    LR : 3 X Steca Pr3030 Überschuss geht auf 2. GTI
    NL : Fraron 12 V 50 A
    Umschaltung : EIB Bus Logik
    Akku : 1120 Ah SPzS 12 Volt System


    PV 3 : Balkon Anlage 1240 Watt Mono

    WR : Growatt 1500S


    PKW: Opel Ampera

  • Hallo,

    Zitat

    habe jetzt einen mit echter sinus da sind sie ruig.


    Könnte schon sein, dass bei einer mäßigen Kurvenform ein DC Anteil auf der AC Seite für ein Brummen sorgt ( Teilweise Sättigung der Induktivitäten z.B. Trafo )
    Ein DC Filter könnte hier evtl. auch weiter helfen.


    Gruß
    Manfred

  • Hallo,

    Zitat

    wie soll denn das Zusammenschalten von Leds aussehen?Gibt es Bilder?


    Bilder hab ich keine, die LED werden einfach parallel geschaltet.
    Hochleistungs LED sollte man über eine Konstantstromquelle betreiben, kühlen muss man die LED auch.
    Wobei für die Kühlung ein kräftiges Metallgehäuse aus z.B. Alu oder einem anderen gut wärmeleitenden Material reicht.


    Die Konstantstromquellen sind inzwischen recht günstig zu kaufen, z.B. hier.
    http://www.leds.de/LED-Zubehoer/Strom-und-Spannung/


    Gruß
    Manfred

  • Hallo,


    verstehe leider die Diskussion hier nicht, ich habe nur noch LED-Lampen im Haushalt, vor eineinhalb Jahren konsequent umgestellt. Bei mir brummt keine einzige Led-Lampe bis jetzt, kommt ihr von einem anderen Stern ?
    Damals hab ich nur einigermaßen preiswert Lampen bis 400 Lumen bekommen, dann sind jetz eben zwei Lampen da wo eine nicht reicht. LED Lampen mit 600 Lumen gibts übrigens zwischenzeitlich recht preiswert bei Online-Auktionen.
    Das Ganze mit einer oder wenigen großen Led machen zu wollen halte ich für den falschen Weg. Meine Lampen haben 60 bis 100 kleine Led und das funktioniert bis jetzt ganz prima. es wird nichts warm.


    Viele Grüße:


    Klaus

    "Ich hatte nie zuvor ein Produkt um das ich so betteln musste um es zu bekommen um später so kämpfen zu müssen und alles zu versuchen um es nur behalten zu dürfen"
    Peter Horton 2003 über sein GM EV1 in"Who killed the electric car"

  • Hallo


    ja habe auch 54 leds in einem strahler meine sind so hell wie ne 35 watt halo lampe. Das brumen hatte ich am anfang mit rechteck sinus diese wechselrichter kommen nur teilweise mit induktiver last zurecht also meiner konnte max 5 stück dann ist er ausgeflippt und alles ging an aus an aus wie blinklicht. habe jetzt einen SW-1200 da gehts wunderbar habe im moment zwar nur flur 6 stück und bad 5 stück dran und paar andre sachen wie Eib bussystem und Panel pc sowie ein Rollomotor. Soweit keine Probleme.


    Lg Timo

    PV 1 : 36 X 20 W Mono = 720 W
    PV 2 : 8 X 50 W Black Mono = 400 W
    WR : SW-1200
    LR : 3 X Steca Pr3030 Überschuss geht auf 2. GTI
    NL : Fraron 12 V 50 A
    Umschaltung : EIB Bus Logik
    Akku : 1120 Ah SPzS 12 Volt System


    PV 3 : Balkon Anlage 1240 Watt Mono

    WR : Growatt 1500S


    PKW: Opel Ampera

  • Wenn du helle LED haben möchtest, dann schau dir mal die Philips Master LED an.
    Die hat 3000K Farbtemperatur und entspricht einer 50W Lampe...ich habe die mal zum testen hier gehabt, die ist Hell!!!
    Mein Problem ist halt nur die einzige Fassung mit GU10 habe ich in der Dusche, sonst gibt es hier nur Standartschraubfassungen...
    Die sind absolut nicht mit den 5-10€ Teilen vom Baumarkt zu vergleichen...gibts halt nicht geschenkt, wobei mir die für unter 20€/stk. angebotenen wurden.
    Da brauchst du auch keinen Trafo...



    Gruß
    Jörg

  • Hallo


    hier habe ich auch noch was gefunden mit 700 lm, was einer 35 W NV Lampe entspricht. An der Platine ist eine Passiver Kühlkörper. Idealerweise paßt dieser Strahler in den gängigen Deckenausschnitt ( DA=68 )


    Ich denke das so langsam das LED, hier mit 2700 K ( also wie Glühlampenfarbe ) immer mehr Einzug ins Wohnzimmer findet.


    Link:


    http://www.rucolicht.de/dsp-ev…ukt_id.110007_lang.1.html


    Gruß


    search

    Solon 5,98 Kwp ( 26 x Solon P220/6+/07 230 W an Diehl Ako PLATINUM Wechselrichter )