Angebot Aleo

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1/2010
    PLZ - Ort 27578
    Land
    Dachneigung 30 °
    Ausrichtung Süd
    Art der Anlage
    Nachgeführt
    Dacheindeckung Dachziegel aus Ton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße 0 m 0 m 0 m²
    Höhe der Dachunterkante 4 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 900
    Eigenkapitalanteil 0 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1
    Einstellungsdatum 29. November 2018
    Datum des Angebots
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 3200 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 0
    Anlagengröße 7 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 31
    Hersteller Aleo
    Bezeichnung S18,poly, 235Wp
    Nennleistung pro Modul
    Preis pro Modul
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1
    Hersteller SMA
    Bezeichnung SB 2100TL
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Wechselrichter 2
    Anzahl 1
    Hersteller SMA
    Bezeichnung SB 5000TL-20
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller
    Bezeichnung
    Preis pro Montagesystem
    Typ
    Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012)
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers

    Festpreis inklusive Installation etc. auch für Eigennutzung


    ist der Preis für die Qualität angemessen?


    Vielen Dank für die Hilfe!

  • Die Auslegung finde ich auch nicht geglückt, mit 2x12 sollte man den SB5000-20 schon belegen, mit den 230 W Modulen wären auch 25 St. an ihm drin. Für die verbleibenden 6-7 Module würde somit schon ein SB1700 reichen, wenn man sie denn unbedingt umsetzen muss...


    Ciao


    Retrerni

  • Zitat von Retrerni

    Für die verbleibenden 6-7 Module würde somit schon ein SB1700 reichen, wenn man sie denn unbedingt umsetzen muss...
    Ciao
    Retrerni


    Ich finde, so gute Module und so ein ertragsschwacher WR passen einfach nicht. Da wäre mir mein Geld zu schade für :oops:
    Nimm doch 1 X PVI 3.0 outd mit 1 X 14 Modulen und 1 X PVI 3.6 outd mit 1 X 8 und 1 X 9 Modulen.


    Gruß
    Martin

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Inmotion V10F

  • Hallo!


    Vielen Dank für die Rückmeldungen...


    letzteres habe ich nicht wirklich verstanden bezieht sich "ertragsschwach" auf das ursprüngliche Angebot oder auf den "SB1700"?. Leider ist der Solatuer nur bereit SMA zu verbauen...


    Leider habe ich vor Ort noch kein weiteres Angebot bekommen, bei dem ich einen besseren Preis bekommen. Aktuell liege ich bei dem o.g. Angebot bei 3000,00 EUR/KWP, habe also um 200,00 EUR den Preis absenken können, ist allerdings ja immer noch deutlich teurer als 2800. Jetzt habe ich mir die Module im anderen Angebot mal angesehen, das sind ja 185wp Module, allerdings sind die auch kleiner, der Flächenbedarf scheint identisch zu sein (mit den 235wp Modulen (jedenfalls fast). Trotzdem wird mir gegenüber damit der höhere Preis begründet?! (und mit dem zusätzlichen WR der kostet ja bereits fast 1000,00 EUR)... Grundsätzlich müsste ich doch aber unterstellen, dass die Anlage eher günstiger ist wenn sie größer ist oder?


    Ansonsten bekomme ich Mittwoch noch ein Angebot mit Winaico Modulen (Winenergy), allerdings habe ich hier im Forum und auch im Netz nicht viel darüber gefunden, daher schrecke ich jetzt bereits davor zurück..(halt unbekannt aus China...). Kennt jmd. die Module ggf. genauer?


    Nochmal vielen Dank für die Hilfe...

  • Hallo,


    3000 € ist immer noch zu teuer :evil:
    Aber auf jeden Fall keinen Trafo WR nehmen - das ist gemeint, mit ertragsschwach. Dann lieber einen 3000 TL-20 mit 1 X 13 und 1 X 4000 TL-20 mit 2 X 9 Modulen. Aber das ganze ohne Mehrpreis - ansonsten Angebot in die runde Tonne.
    Winaico Module - na ja. Das ist so, als ob Du zunächst ein Angebot von Daimler holst und hinterher ein Angebot von Chevrolet nimmst :D
    Muß nicht schlecht sein - aber 'ne ganz andere Liga. Vor allem auch hinsichtlich des Garantiegebers!


    Gruß
    Martin

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Inmotion V10F