Treuhandkonto

  • Wer von Euch hat ne Ahnung ob es bestimmte Grundsätze gibt wie ein Treuhandvertrag aussehen muss.
    Mein Solateur hat mir einen Treuhandvertrag untergejubelt, den ich leider so unterschrieben hatte.
    Dort heisst es wort wörtlich " wenn der Treuhänder die Meldung bekommt die Fotovoltaikplatten seien verlegt und
    Anmeldung beim Netzbetreiber dann darf er die restlichen 10% auszahlen."
    Es handelt sich hier um 2 Anlagen die zusammengeschaltet auf einen Zähler laufen.
    Eine Anlage war zwar fertig, allerdings sehr mies gearbeitet, aber die andere Anlage war / ist nicht fertig.
    Der Solateur machte die Meldung zum Treuhänder, die Anlage sei fertig, der Treuhänder zahlte aus,
    Ich selbst wurde nichtmal gefragt. Nun kann ich mich rumärgern mit denen.
    Die Platten sind zwar verlegt, die Anlage läuft, aber die Arbeiten auf das mieseste ausgeführt.


    was meint Ihr dazu . Wozu ein Treuhandkonto, wenn der micht nicht frägt ob er auszahlen darf ?


    LG


    dr