Eure Meinung? 6kWp Anlage

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. Februar 2000
    PLZ - Ort 71093 - Weil im Schönbuch
    Land
    Dachneigung 25 °
    Ausrichtung Süd
    Art der Anlage
    Nachgeführt
    Dacheindeckung Dachziegel aus Ton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße 0 m 0 m 0 m²
    Höhe der Dachunterkante 8 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 917
    Eigenkapitalanteil 0 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 3 %
    Grund der Investition
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1
    Einstellungsdatum 29. November 2018
    Datum des Angebots
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 3000 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 900
    Anlagengröße 5 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 26
    Hersteller Yingli
    Bezeichnung YL230P-29b
    Nennleistung pro Modul
    Preis pro Modul
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 2
    Hersteller Kostal
    Bezeichnung Piko 3.0
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller
    Bezeichnung
    Preis pro Montagesystem
    Typ
    Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012)
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers

    Hallo Experten, würdet Ihr Euch das beschriebene Angebot bitte einmal anschauen? Es wird von dem hier führenden Solarteur angeboten, mit dem zahlreiche Bekannte gute Erfahrung gemacht haben. Ist ein Komplettangebot, dass sämtliche Arbeiten umfasst. Bei den 3000 € pro kWp ist 5 Jahre Garantie auf die Wechselrichter enthalten (10 Jahre + 600€), keine Datenloggerüberwachung (+600€ für SolarLog 500), kein Überspannungsschutz (+400€ Kombiableiter AC Seite, P-HMS 280 3+1 und +450 € Überspannungsschutzbox DC für Wechselrichter Sysik 600 2 T1/2 2 String).


    Vielen Dank im Voraus für Eure Hilfe!!!!!!!!

  • Hallo,


    bin auch der Meinung, dass es bei rund 6kWp möglich sein sollte, deutsche oder europäische Module für günstigeres Geld zu bekommen.
    Wenn man für eine Yinglianlage zur Zeit deutlich mehr als 2800,- hinlegen muss, würde ich lieber bis nächstes Jahr warten. - Aber zuerst mal noch andere Angebote einholen und bei der guten Lage auf keinen Fall auf Chinesen aus der 2. Reihe ausweichen.
    Am Wochenende mal in der Gegend nach Anlagenbesitzern umschauen und gute Anbieter erfragen.


    Gruß