WR mit WLan verbinden - Bridging bzw. WDS

  • Hallo miteinander,
    ist folgende Idee realisierbar oder liegt bei mir ein Denkfehler vor?
    Normalerweise kann man ja die Daten des WR via PC und dem Webinterface auslesen.
    Bei mir liegt der WR zu weit weg, um sauber per Lan-Kabel eine Verbindung herstellen zu können.
    Geht folgendes:
    an den WR z.B. einen WDS fähigen WLan Router ( FritzBox ) anschließen und zu meiner FritzBox 7270 ( 15 m quer durch das Haus) per WDS eine Verbindung "bridgen". Dann sollten sich die Daten doch mit allen angeschlossenen PC's Laptops über die Brücke aus dem WR auslesen lassen??
    Kosten für ne gebrauchte FBox 30-50 ,-Euro.
    Irgend eine andere preiswerte Idee?
    Danke


    MB

  • Für das Bridging würde ich zwei gleiche Geräte nehmen. Das geht, habe ich schon einmal eingerichtet. Das WLAN wird sozusagen "verlängert".


    Geht auch mit einigen Speedports (W503V?).