Welches Angebot ist das beste?

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. Dezember 1999
    PLZ - Ort 84453 - Mühldorf
    Land
    Dachneigung 24 °
    Ausrichtung Süd
    Art der Anlage
    Nachgeführt
    Dacheindeckung Dachziegel aus Ton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße 0 m 0 m 0 m²
    Höhe der Dachunterkante 6 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 995
    Eigenkapitalanteil 0 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung Verschattung durch einen Edelstahlkamin (ist bei der Anzahl der Module bereits berücksichtigt)
    Infotext Verstringung: 1 x 13 und 1 x 7 zum
    SB4000TL-20 und 2 x 8 zum SB3000TL-20
    Angebote
    Angebot 1
    Einstellungsdatum 11. November 2011
    Datum des Angebots
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 2922 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 995
    Anlagengröße 7 kWp
    Infotext Verstringung: 1 x 13 und 1 x 7 zum SB4000TL-20 und 2 x 8 zum SB3000TL-20
    Module
    Modul 1
    Anzahl 36
    Hersteller Heckert
    Bezeichnung HS-PXL200
    Nennleistung pro Modul
    Preis pro Modul
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1
    Hersteller SMA
    Bezeichnung 3000TL-20
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Wechselrichter 2
    Anzahl 1
    Hersteller SMA
    Bezeichnung 4000TL-20
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller Schletter
    Bezeichnung ALU /V2A
    Preis pro Montagesystem
    Typ
    Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012)
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers

    Hallo,


    nachdem ich mich jetzt durch einige Angebote gelesen habe, erscheinen mir die o.g. die vernünftigsten.


    Was können mir die Experten empfehlen. Ich bin absoluter Laie und wäre um jede Hilfe dankbar.


    Danke im voraus.


    viele Grüße

  • Wenn bei Angebot 2423 der Wechselrichter präzisiert wäre,dann das SOLON-Angebot.


    Gruß Knüllsonne

    Gruß--KyoSun--
    Wer nicht an die Zukunft denkt,der wird bald große Sorgen haben--Konfuzius


    10,67 kWp-Kyocera--SMA--Haus-160°/210°--40°
    7,280 kWp-SunTech--SMA--Garage--210°--25°
    EhrenGroß-Meister-Lusche
    L:98 D:14 T:5 Q:1
    36.JK am 14.8.2019 +D 2 am 23.6.2019

  • Hallo,


    bei dem Solon sollen es 2 x Sunways 3700 werden. Allerdings liegt der Ertrag auch nur bei 959 kWp.


    Das Solarworld Angebot ist nochmal im Preis reduziert worden. Wäre die WR-Auslegung mit 2 x 10 und 1 x 13 in Ordnung?


    Danke für Eure Hilfe.

  • Hallo,


    Solon zusammen mit den Sunways-Wr ist doch schonmal gut, da sind mit Sicherheit hohe Erträge zu erwarten.
    Bei Solarworld werden die Erträge auch stimmen, nur, zwei Trafogeräte, wenn auch gut ausgelegt werden zwangsläufig etwas zurückbleiben. Die Poly-Module (sind es Poly ?) von Solarworld laufen jedenfalls schon immer gut.
    Bei Solarworld kommt es jetzt gegenüber Solon auf den Preisunterschied an, sollte schon noch ein Stück günstiger als Solon sein.


    Viele Grüße:


    Klaus


    Editiert:
    Halt, sehe gerade, bei Solarworld haben die beiden Wechselrichter zu wenig Leistung. Wer macht denn sowas nur ?? 2 x 10 an SB3800 ?? + 1 x 13 an SB2500. Das stellt keine große Kompetenz bei der Wechselrichterauslegung dar. Mit 33 Modulen und SMA bekommt man es nicht besonders gut hin , da bleibt meiner Meinung nach aber nur die Kombination SB50000TL-20 / SB2100TL schlussendlich als Lösung übrig.

    "Ich hatte nie zuvor ein Produkt um das ich so betteln musste um es zu bekommen um später so kämpfen zu müssen und alles zu versuchen um es nur behalten zu dürfen"
    Peter Horton 2003 über sein GM EV1 in"Who killed the electric car"