Conergy bringt Eigenverbrauchslösung auf den Markt

  • http://www.photovoltaik.eu/nac…-auf-den-markt_100003794/


    Für meinen persönlichen Geschmack war/ist das Paket von Conergy etwas praktikabler als das von Solarworld. Jedenfalls ist es gut, daß jetzt das Thema Stromspeicher auch tatsächlich käuflich erwerblich wurde und nicht mehr länger nur "theoretisch" einsetzbar ist.

    [color=#800000]56 x Sharp NU-180E1, 2 x SB 5000 TL HC
    Dach:Az. 200 Grad, Elev. 40 Grad (3 Strings)
    + 28 Grad (1 String) Null Schatten ..

  • Hm - höchstinteressant !
    Aber wie kommt man da nun ran ??? Keine Kontaktangaben, keine Hinweise - leider gar nix...
    pamiru48

    24 St. SchottPoly230 mit SolarMax6000S,12° max. Sommer-Ertrag, BHKW "ecopower 4.7 G"
    21 St. Hanwha 195 mit 2 Solarmax2000
    Ab und zu scheint auch hier die Sonne:


    http://home5.solarlog-web.de/5664.html

  • Hört sich ja schön an. aber was wirds wohl kosten?
    Wann wird sich das bezahlt machen?


    Ich glaube nicht, dass Lösungen mit herkömlichen Batterien die Zukunft gehört.


    Grüße Vilstalsonne

    144 St. Sharp NU 180 an 3 Kaco 8000, 1 Kaco 4500
    60 St. Sharp NU 180 an 3 Kaco 3600
    70 St. Scharp NU 180 an 2 Kaco 3600, 1 Kaco 6000
    125 St. Yingli 240 an 1 Danfoss Tlx 15, 2 Tlx 8
    96 St. Yingli 240 an 1 Danfoss Tlx 12,5, Tlx 10

  • Ich nehme an, es handelt sich um die "Eigenverbrauch JETZT!" Systeme.


    Das hier beschriebene hat mit Speicher nichts zu tun, sondern ist im Wesentlichen eine Anzeige, die den Nutzer darauf hinweist, ob es bzgl. Solarstromdirektverbrauch gerade sinnvoll ist, einen Verbraucher einzuschalten.


    Erstaunlich finde ich diese Fixierung auf 30%. Im Grunde genommen ist es nahezu egal, ob ich nun 29% oder 32% Direktverbrauchsquote hab, die höhere Vergütung gilt ja nur für den Anteil jenseits der 30%...

    24x Sanyo 205 HIP = 4,92kWp

  • Vermutlich wird das unterschlagen, dass die höhere Vergütung erst ab 30% wirksam ist. Wie lange dauert es, bis sich dann dieser Bildschirm rechnet, bzw. ist er dann die Ursache, dass der Eigenverbrauch über 30% steigt?


    Nicht wenige Solarteure rennen mit 18 Cent durch die Gegend, entweder sie wissen es nicht besser, oder sie ....

    Wir werden einen Zubau in 2012 von >30 GWp sehen. Tendenz bis 2015 Richtung > 50 GWp. Ab 2020 Werden wir einen Zubau an PV von deutlich über 100 GWp sehen. Bis 2015 wird PV die 5 Cent Hürde knacken. *5% Zins bei nur 12 Jahren Amortisation. *diese Signatur ist aus dem Jahr 2010

  • Zitat von cephalotus

    Ich nehme an, es handelt sich um die "Eigenverbrauch JETZT!" Systeme.


    Das hier beschriebene hat mit Speicher nichts zu tun, sondern ist im Wesentlichen eine Anzeige, die den Nutzer darauf hinweist, ob es bzgl. Solarstromdirektverbrauch gerade sinnvoll ist, einen Verbraucher einzuschalten.


    Erstaunlich finde ich diese Fixierung auf 30%. Im Grunde genommen ist es nahezu egal, ob ich nun 29% oder 32% Direktverbrauchsquote hab, die höhere Vergütung gilt ja nur für den Anteil jenseits der 30%...


    Ich konnte auch nur die "erweiterte (Hört! Hört!! :roll: ) Eigenverbrauchslösung" – bestehend aus der Conergy VisionBox und dem SunReader Portal aus dem Werbeartikel herauslesen.
    Eventuell kann neuharlingerstrom dazu ja nochmal Stellung nehmen, woher er sein Wissen, dass hierbei jetzt Stromspeicher zum Tragen kämen, bezieht. (Vielleicht rührt's auch einfach nur daher, dass nur noch Überschriften gelesen werden?)


    Auch was die 'ominösen' 30% angeht stimme ich hier absolut zu: in den allermeisten Fällen ist das Augenwischerei, nicht mehr, eher weniger!
    Wenn man dann zu dieser 30%-Chose aus dem verlinkten Conergy-Werbematerial dann noch die beiden Sätze "Der selbst verbrauchte Solarstrom wird mit rund 3,6 Cent je Kilowattstunde mehr vergütet, als Energie aus Photovoltaik-Anlagen, die ins Stromnetz eingespeist wird. Sofern der Eigenverbrauchsanteil bei mehr als 30 Prozent liegt, wird der darüber liegende Anteil mit acht Cent je Kilowattstunde zusätzlich vergütet." (Quelle) dazu nimmt wird das Bild rund und irgendwie habe ich das Gefühl, dass da der potentielle Kunde nicht richtig informiert wird.

    • Bei Eigenverbrauch 3,6 ct/kWh mehr als bei Volleinspeisung!! :arrow: Geht's noch?
    • Bei einer Eigenverbrauchsquote >30% für diesen Anteil >30% zusätzlich 8 ct/kWh!! :arrow: Es geht offenbar nicht mehr!


    Das hat die Conergy-Marketing-Abteilung aber schön hingekriegt! :twisted:
    Tatsächlich ist es - die meisten wissen das ja, ´bei Conergy mache ich mal ein ? - aber so, dass für die Eigenverbrauchsvergütung festgelegt ist, dass diese (jeweils) 16,38 ct unter der Volleinspeisevergütung liegt und im Falle einer Eigenverbrauchsquote > 30%, der über 30% liegende Anteil mit einer lediglich um 12 ct unter der Volleinspeisevergütung liegenden Vergütung abgegolten wird. Der Vorteil dieser erhöhten Eigenverbrauchsvergütung liegt also lediglich bei 4,38 ct, nicht bei 8 ct!
    Wer's beim Bundesministerium der Justiz nachlesen will => hier geht's lang


    Um auch aufzulösen woher - vermutlich - diese Conergy-Zahlen kommen:
    Bei der Abfassung des EEG 2009 wurde in der Erstabfassung der Eigenverbrauchsregelung der vom BDEW benannte Durchschnittsbezugsstrompreis von 20 ct zugrunde gelegt. (man kann's noch in der B-Fassung des EEG 2009 nachlesen)
    Auf diesen (UND NUR DIESEN!!) Preis bezogen bietet die Eigenverbrauchsvergütung 2010 mit 16,38 ct/kWh einen Vorteil von 3,62 ct und die erhöhte Eigenverbrauchsvergütung einen solchen von 12 ct, aber keinesfalls auf die Volleinspeisevergütung bezogen.
    Bei einem Strombezugskunden, der z.B 18 ct/kWh für seinen Bezugsstrom zahlt stimmt diese Conergy-Rechnung nämlich schon nicht mehr.
    Und die einkommenssteuerliche Seite eines Eigenverbrauchs ist hierbei noch gar nicht angeschnitten. :roll:


  • Moin ...


    nee vielelicht ist za-ass nur etwas vorschnell in seiner Urteilsfindung :wink:


    Da ich ne Menge lese und auch schon mal (*auf Holz klopf*) was hängen bleibt bezog ich auf meinem "Gedankenspeicher" (Gehirn) welches u.a. mal dieses hier zur Speicherung vorgesetzt bekam:


    http://www.neueenergie.net/fil…nte/NE_04_10_Batterie.pdf


    Allerings waren entsprechende Details auch mal vor Monaten bei Conergy selber "lesbar"


    freundlich grunzend vom Deich :wink:

    [color=#800000]56 x Sharp NU-180E1, 2 x SB 5000 TL HC
    Dach:Az. 200 Grad, Elev. 40 Grad (3 Strings)
    + 28 Grad (1 String) Null Schatten ..