Mono oder Poly von Solarworld

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. Januar 2000
    PLZ - Ort 50181 - Bedburg
    Land
    Dachneigung 45 °
    Ausrichtung Südost
    Art der Anlage
    Nachgeführt
    Dacheindeckung Dachziegel aus Ton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße 0 m 0 m 0 m²
    Höhe der Dachunterkante 0 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 830
    Eigenkapitalanteil 0 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 5 %
    Grund der Investition
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung Kamin
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1
    Einstellungsdatum 29. November 2018
    Datum des Angebots
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 3023 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 882
    Anlagengröße 5 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 24
    Hersteller Solarworld
    Bezeichnung Sunmodule Plus SW 235mono235W
    Nennleistung pro Modul
    Preis pro Modul
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1
    Hersteller SMA
    Bezeichnung Sunny Boy 5000TL-20
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller Solarworld
    Bezeichnung Kreuzverbund
    Preis pro Montagesystem
    Typ
    Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012)
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers

    Hallo,
    welche Anlage ist die Bessere ?
    Preis in Ordnung?
    vom Bild her finde ich die Monos schöner ( komplett schwarz ) ,aber was ist mit dem Ertrag .
    Lohnt sich der Mehrpreis ?
    Was haltet ihr vom 3. Angebot?


    Anlage komplett inkl. Sat.Anlage Umbau +Zählerschrank

  • Hallo,
    Ich bitte doch um eine schnelle Hilfe,da ich bis spätestens nächste Woche ein Angebot annehmen möchte....
    Lohnen sich diese Angebote?


    Danke !!!
    Gruß Markus

  • Moin Markus und Willkommen! :D


    Die Sunclassmodule kommen von Shunda. Ein chinesischer Hersteller der nicht unbekannt ist und deshalb auch zur zweiten Reihe der chinesischen Hersteller gehört. Sunclass ist relativ unbekannt stellt aber den Garantiegeber dar. Was das wert ist, weiß keiner.


    Ob du bei den Solarworldmodulen mono- oder polykristalline Module nimmst ist vom Ertrag her egal. Hier zählt wirklich nur die Optik. Die Auslegung passt bei beiden Angeboten. Die Generatorlkeistung beim Monoangebot passt aber besser zur Ausrichtung des Daches. Wie sehr sich die Verschattung beim Ertrag darstellt, kann man ohne ein Bild des Daches und einem Modulbelegungsplan nicht sagen. Der Polyanbieter scheint hier einen größeren Abschlag gewählt zu haben.
    Das konservative PVGIS(4.0)10% kommt hier auf ca. 800kWh/kWp. Da scheint mir die Prognose des Monoanbieters doch etwas zu optimistisch.


    Ich würde zu den Polykristallinen Modulen greifen und versuchen den Anbieter zu den wirkungsgradstärkeren 230Wp Sortierungen zu überreden.

    Mit sonnigen Grüßen
    -eggis-


    "Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier." (Gandhi)


    SOLON P 220/6+ (230W) / SMA SB3300 TL HC
    Meine Anlage!!! hier klicken

  • Hallo,
    Danke Eggis..
    Ist der Preis denn in Ordnung? Es gibt andere Angebote von Solarworld Modulen im Forum die günstiger sind!!!
    Ich bin z. Zeit in der Zwickmühle da ich ein günstiges Angebot mit PZM Module habe für 2650 € pro Kwp und die Solarworld Angebote ca. 3000 € pro Kwp.....
    Was soll ich machen ?
    Wichtig für mich :
    Qualitat + Rendite .....
    Gruß Markus

  • Bloß nicht drängen lassen.
    Das will schon alles gut überlegt sein. Wenn du kaufst verliert der Solateur garantiert nichts dabei. Der ist nach 2 Jahren raus aus der Sache.


    Laut forumsanerkannter Wirtschaftlichkeitberechnung "Kollektorformel" ist nur das 3. Angebot ok.
    Wobei ich auch keine unbekannten Chinesen kaufen würde. Eventuell Yingli o. Suntech anbieten lassen.


    MFG Timo

    32 x Alagtec 175 mono von 2008
    32 x Suntechpower STP 180 und
    45 x Kaneka HB 100 von 2009
    38 x Algatec 255 mono von 2012

  • Ich überlege ja schon seit 2 Monaten .....
    und immer wenn ein neues Angebot kommt überlege ich welches nun besser sei und am Ende bin ich wieder unsicher !!!!


    Nach eurer Kollektorformel dürfte mein Preis (bei 800 kwh Ertrag im Jahr) nicht mehr als 2635 € pro Kwp kosten.....
    Da bekommt man aber nicht die Besten Module oder??
    Also lohnen sich die teuren Module ja gar nicht nach eurer Kollektorformel!!!
    Warum kauft man sie dann!!!????


    Mein Ertrag liegt bestimmt höher aber rechne mal mit weniger !!!!
    Gruß Markus

  • Sehr gute Frage nach dem WARUM!
    Die Antwort auf alle Fragen lautet 42!


    Warum kauft man lieber den gebrauchten Polo als den neuen Chinesischen Kleinwagen?
    Man glaubt er hält länger oder! Und man glaubt der klappert erst nach 10 Jahren und nicht schon nach 7.


    Letztenendes kann dir die Entscheidung keiner abnehmen. Kollektorformel soll ein Anhaltspunkt zum Thema Wirtschaftlichkeit sein damit die Solateure den Leuten nicht das Geld aus der Tasche ziehen.


    MFG Timo

    32 x Alagtec 175 mono von 2008
    32 x Suntechpower STP 180 und
    45 x Kaneka HB 100 von 2009
    38 x Algatec 255 mono von 2012