Stringplanung Power-One 12.5

  • Hallo,
    wer kann mal die Stringplanung meines Elektriker überprüfen.


    Ich habe 54 Module Typ Vikram Allstar und einen Power-One 12.5 Wechselrichter.
    Die Ausrichtung des Daches ist nach Süden, DN 42°, in der Mitte ist eine Gaube.


    In der Anlage ist der Stringplan meines Elektrikers.


    Vorab schon mal vielen Dank.


    Gruß


    Oswald

    Dateien

    • Stringplan.pdf

      (80,06 kB, 110 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Ja, genau - 54 Module á wieviel Watt??
    Und außerdem - nur 2 Jahre Garantie :evil: - da nehm ich doch lieber ein Aleo, Sunpower .... mit 10 Jahren Garantie


    Gruß
    Martin

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Inmotion V10F

  • Hallo,
    anbei die Datenblätter für die Mudule und den Wechselrichter.
    Es sind die Module mit 220Watt


    Gruß


    Oswald

    Dateien

    • vikram 220.pdf

      (642,28 kB, 56 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • pvi100125de.pdf

      (237,09 kB, 50 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Hallo,


    20 Module im Strang ist das Optimale, allerdings schafft der PVI 12.5 nur maximal 8kw DC-Leistung pro Tracker.
    40 x 220Wp an einem Tracker sind aber 8,8 kwP. Das ist zuviel, der Wechselrichter wird öfter auf 8kw begrenzen müssen, das bedeutet Ertragsverlust. Ich halte aber 8,4kwp Generatorleistung für noch vertretbar da die Modulnennleistung nur recht selten erreicht wird. Ich würde also zwei 19 er Strings und einen 16er vorschlagen. Oder warum nicht drei 18er Strings ?


    Viele Grüße:


    Klaus


    Editiert:
    schattengefährdete Module rund um die Gaube sollten alle an den Tracker mit dem einen Strang.
    Also einen Strang rund um die Gaube so legen dass es alle Module mit eventueller Beschattung beinhaltet.

    "Ich hatte nie zuvor ein Produkt um das ich so betteln musste um es zu bekommen um später so kämpfen zu müssen und alles zu versuchen um es nur behalten zu dürfen"
    Peter Horton 2003 über sein GM EV1 in"Who killed the electric car"