Atommüll und Demokratie - Wanderausstellung 05.11.- xx.xx.

  • Moin,


    am 05.11. startet die neueste Ausgabe der Wanderausstellung "Atommüll und keine Lösung" in Frankreich. Quer durch West- und Mitteleuropa wird eine Strahlenfracht gekarrt, die Tschernobyl vor Neid erblassen lassen würde. Glücklicherweise haben die Behörden ja das Problem mit dem Terror gelöst so dass von dieser Seite keine Gefahr mehr droht. Jetzt müssen wir nur noch die Daumen drücken das kein Unfall passiert, die Ausstellung bewegt sich nämlich mit bis zu 100 km/h durch die Lande:!:


    Während der Fahrt zusteigen ist im Übrigen nicht erlaubt, deshalb ist für alle Interessierten auch eine zentrale Anlaufstelle in Dannenberg eingerichtet worden http://www.castor2010.de/


    Auch beim Rahmenprogramm haben die Macher der Ausstellung keine Kosten und Mühen gescheut und werden ein begleitendes, den ganzen Landkreis Lüchow-Dannenberg umfassendes, Lehrstück in Sachen Demokratie aufführen. Ein solches Spektakel sorgt in dem (ansonsten sehr ruhigen) Kreis natürlich für Aufsehen und um die öffentliche Ordnung nicht zu gefährden werden ausreichend Ordner eingesetzt. Diese kommen aus der ganzen Republik, sind bestens ausgerüstet und verstehen, natürlich, keinen Spaß. Ist ja schließlich auch ein ernstes Thema!


    Der Kartenvorverkauf hat begonnen, sichern sie sich jetzt die besten Plätze! Für Forumsmitglieder ist eine Loge gebucht, bei mehr als 100 Anmeldungen freuen wir uns auf die nächsten 100 :D


    Teilnehmerliste (bitte verlängern :danke: )


      Butenbremer