Zuwenig Leistung ?

  • Hi Leute,


    ich weiß nicht ob ich zu wenig Leistung habe, darum würde ich eure Meinungen gerne hören,


    ich habe auf dem Dach 30 Grad Neigung -10 Grad Süden,
    53 Module des Typs Sunpower SPR 300 WHT, Gesamt 15,9kwp
    35 Stück (5*7 in Serie) auf Wechselrichter Fronius IG Plus 120
    und 18 Stück (3*6 in Serie) auf Wechselrichter IG 60 HV.


    Wenn ich so einen schönen Tag wie heute nehme,
    blauer Himmel, 20 Grad Sonne ab 10 Uhr morgens bis 18:30 Uhr abends, Dach ohne Verschattung.
    Sind da 70kwh eine ausbeute die in der Norm liegt?


    Danke für Eure Hilfe.

  • Hallo,


    ja, mit 70kwh, das sind bei dir etwa 4,4kwh/kwP liegts du für einen schönen Oktobertag mit deiner Generatorneigung und Ausrichtung absolut in der Norm.


    Viele Grüße:


    Klaus

    "Ich hatte nie zuvor ein Produkt um das ich so betteln musste um es zu bekommen um später so kämpfen zu müssen und alles zu versuchen um es nur behalten zu dürfen"
    Peter Horton 2003 über sein GM EV1 in"Who killed the electric car"

  • Schreiner schreibt

    Zitat

    Wenn ich so einen schönen Tag wie heute nehme,
    blauer Himmel, 20 Grad Sonne ab 10 Uhr morgens bis 18:30 Uhr abends, Dach ohne Verschattung.
    Sind da 70kwh eine ausbeute die in der Norm liegt?


    Also ich finde auch,das bei diesen Prognosen von 1050kwh/kwp an Deinem Standort (94447) an so einem Tag mehr kommen
    müßte(SunPower-Module). :roll:


    Gruß Knüllsonne

    Gruß--KyoSun--
    Wer nicht an die Zukunft denkt,der wird bald große Sorgen haben--Konfuzius


    10,67 kWp-Kyocera--SMA--Haus-160°/210°--40°
    7,280 kWp-SunTech--SMA--Garage--210°--25°
    EhrenGroß-Meister-Lusche
    L:98 D:14 T:5 Q:1
    36.JK am 14.8.2019 +D 2 am 23.6.2019

  • Zitat von knüllsonne

    Schreiner schreibt


    Also ich finde auch,das bei diesen Prognosen von 1050kwh/kwp an Deinem Standort (94447) an so einem Tag mehr kommen
    müßte(SunPower-Module). :roll:


    Gruß Knüllsonne



    Auch ? Wer denn noch ? :D


    Rein subjektiv oder objektiv anhand bestehender Anlagen ?


    4,4 ist gut für Oktober, ich bleibe dabei :D


    Viele Grüße:


    Klaus

    "Ich hatte nie zuvor ein Produkt um das ich so betteln musste um es zu bekommen um später so kämpfen zu müssen und alles zu versuchen um es nur behalten zu dürfen"
    Peter Horton 2003 über sein GM EV1 in"Who killed the electric car"

  • Schließe mich an, meine doch flache Anlage kommt selbst an guten kalten Tagen nicht mehr an die 4 vor dem Komma.

    Gruß Jörg Wedler Elektroanlagen
    Ust.IdNr.: DE 157 507 696
    Elektromeister und freier Sachverständiger für Photovoltaikanlagen
    3,12 kWp in 2009, 51,84 kWp und 3,60 kWp in 2010, 1,375 kWp in 2016

    3,30 kWp in 2019, 1,83 kWp auf dem Gartenhaus 2019

    Senec Lithium Speicher 2,5 kWh in 2017, 5,0 kWh in 2018, 7,5 kWh in 2019

  • Meine Anlagendaten kannst du unten sehen.
    Nur so zum Vergleich, hatte gestern auch "nur" 4,11 kwh/kwp.
    Für mich ist das allerdings weit über dem Tagesschnitt von ca. 2kwh/kwp für Oktober
    Kegeljunge

    2 Dachflächen (30 Grad Dachneigung)
    60 Kyocera KD 210 GH-2PU poly, SMA SMC 7000 TL, SMA SB 5000 TL-20, 40 Grad Abweischung von Süden Richtung Westen
    18 Kyocera KD 210 GH-2PU poly, SMA SB 3300 TL-HC, 50 Grad Abweichung von Süden Richtung Osten
    JK: 7

    seit 06/2019 Smart EQ fourfour

  • Nur mal zum Vergleich:
    Lt. PVGIS sollten es bei mir rund 900 kw/kwp p.a. sein, gestern absolutes Traumwetter von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang. Ergebnis 4,0
    10 % mehr liegt damit im Erwartungshorizont, bei aller Problematik meine -51° bei 49° Dachneigung mit Dir vergleichen zu wollen.


    Grüße Südostdach