Wärme/Hitze von PV Modulen ausnutzen

  • Hallo alle zusammen,


    ich habe volgende Frage an euch:
    Soweit ich weiss, im Sommer wenn es richtig warm ist entsteht unter/hinten den PV-Modulen eine Wärme(Hitze).
    Gibt es eine Art von Technologie auf dem Markt, wie man diese Wärme ausnutzen kann?


    Zum Beispiel die Warme-Luft über einem Wärmetauscher nutzt. Endweder für die Kühlung des Objekts oder man kann eventuell die Wärme in die Erde pumpen und die dann dort speichern. (und die dann im Winter ausnutzt)


    Meiner Meinung nach muss es eine Art Kühlung geben (eine eigenständige Kühlfunktion), eine Lüftung die kalt föhnt, wo aber diese Wärme (wärme geht nach oben) kontrolliert irgendwo in der mitte föhnt und oben wird dann anschliessend die Wärme abgenommen.
    Gibt es in diesem Bereich etwas auf dem Markt?


    Lg Loudemis

  • Hallo Lg Loudemis


    Ja es gibt Kombimodule, die thermischen Kollektor mit PV-Modl verbinden. Das Problem ist, dass eine solche Anlage teurer ist als zwei getrennte Anlagen. Ausserdem muss man bei der thermischen Anlage Temperaturen (über benötigter warm Wasser Temperatur als grösser 50 Grad C) erreichen, die man bei der Photovoltaik vermeiden will da hier schon deutliche Leistungsverluste auftreten. Es wird aber an Möglichkeiten gearbeitet.


    mit sonnigen Grüssen
    Kurt

    160 IBC 120S Megaline, 8 SWR2000 TL in 2000,
    56 IBC 120S Megaline, 1 SB 5000 TL in 2004: Sunny Portal
    156 STP185, 3 SMC 9000 in 2010
    118 IBC Monosol 245 ET, STP 12.000 + STP 17.000 in 2012: Sunny Portal
    7,5 m2 Kollektor 1995

  • Hi


    Ich bin auch immer am überlegen wie kühlen oder allgemein optimieren
    Dachte auch schon daran einfach unter der Modulefläche eine geschlossene Box zu bauen und mit einem Ventilator und Rohrleitung die angewärmte Luft durch ein Boden-Wärmetaucher zu führen , bei ca 7-10 Metern Tiefe im Boden hersch ganzjährig ca 10 °


    Die von der PV abgeführte Wärme würde dann den "Erdspeicher" dann folglich anwärmen und das wiederum käme einer Wärmepumpe an Effizienz entgegen


    Gruss Lars

  • Zitat von loudemis

    Hallo alle zusammen,


    ich habe volgende Frage an euch:
    Soweit ich weiss, im Sommer wenn es richtig warm ist entsteht unter/hinten den PV-Modulen eine Wärme(Hitze).
    Gibt es eine Art von Technologie auf dem Markt, wie man diese Wärme ausnutzen kann?
    Lg Loudemis


    An heissen Tagen kannst Du das Modul als Herd benutzen und ein Ei drauf braten.

  • Kann mir bitte jemand sagen, wie so ein PVT Modul (Solarmodul + Solarthermie) funktioniert.
    Oder auch mir ein paar empfohlene Internet-Seiten benennen? Mich interessiert vor allem wie die Technik funktioniert.



    mfg Loudemis.

  • Ich würde diese beiden Technologien an Deiner Stelle nicht miteinander kombinieren. Denn die Flächen korrelieren nicht! Zudem ist eine thermische Anlage wirtschaftlich nicht gerade ratsam, man sollte sie also nur aus dem Umweltaspekt bauen.


    Viel Erfolg.

    Orange Solar GmbH - die hier wiedergegeben Aussagen sind eine persönliche Meinung.


    elektrisch Mobil - TESLA Model S85 2013 bis 2017, seit Juni 2017 MX100D. - Tesla Roadster 2.5 seit Juni 2011 - BMW i3 seit Dezember 2013 - Renault ZOE seit September 2014

  • nur aus Umwelt Aspekten bauen :mrgreen:


    also kann ich annehmen , dass du kein Vorreiter der Einspeisevergütung bist sondern eher ein "Anleger" der sein Geld halt irgenwo unterbringen muss ?


    Muss ja so sein , da du ja sobald es um Dachfläche geht immer gegen solar thermie argumentierst


    Denke Du würdest anders reden, wenn in DE auch kwh Wärme von der Sonne vergütet würde , wie in andern Ländern an gedacht


    Deiner Luftwärmepumpe könnte auch ein wenig vorgewärmte Luft nicht schaden im Moment, oder


    Gruss Lars