Falsche Ertragsdaten vom WR ändern

  • Ich betreibe seit 3/2007 zwei SMA SB3300 HCTL und Solarlog 400e. Ende 12/2009 mußte einer der Wechselrichter getauscht werden. Der neue WR überträgt regelmäßig viel zu hohe AC Erträge an den Solarlog, diese liegen immer über den DC Erträgen. Laut SMA gibt es dafür keine Lösung. Nun wollte ich über den Korrekturfaktor die Erträge korrigieren, daß führt aber leider dazu das auch alle Ertäge der zurückliegenden Jahre verfälscht werden. Wie kann ich dies vermeiden? Kann ich Monats oder Jahresdaten in der Datenbank ändern, ohne das diese wieder überschrieben werden?


    8) Riedsonne 8)

    8kwp, 40 x IBC MonoSol 200DS an SMA STP 8000TL-20,
    5,2 kwp, 26 x IBC MonoSol 200DS an Kaco Powador 4500xi.
    Seit 03/2007, Module ersetzt 05/2014.
    185° Süd, 33° Dachneigung, 49°53'04'' 8°23'44"

  • Geht dann nur über die Backup-Datei......
    Hier liegen die unverfälschten Werte drin. Du müßtest also die alten Werte um den entsprechenden Faktor verändern, so dass mit dem neuen Korrekturfaktor die richtigen Werte rauskommen....


    Stefan

  • Meinst du die solarlog_export.dat? Backup machen, Daten in diesem Chaos ändern, wie find ich mich da zurecht? Und dann zurückspielen?


    2;3;10.12.09;2;29454;22306
    2;3;30.11.09;2;101334;96754
    2;3;31.10.09;2;257566;247919
    2;3;30.09.09;2;410924;398160
    2;3;31.08.09;2;562741;544476
    2;3;31.07.09;2;524226;504115
    2;3;30.06.09;2;537888;516610
    2;3;31.05.09;2;538848;517793
    2;3;30.04.09;2;528684;511745
    2;3;31.03.09;2;299424;289498
    2;3;28.02.09;2;159014;153502
    2;3;31.01.09;2;128889;128539
    2;3;31.12.08;2;102261;96903
    2;3;30.11.08;2;115918;109989
    2;3;31.10.08;2;241512;233358
    2;3;30.09.08;2;341193;329099
    2;3;31.08.08;2;456793;441587
    2;3;31.07.08;2;519321;499211
    2;3;30.06.08;2;562892;547773
    2;3;31.05.08;2;616590;592898
    2;3;30.04.08;2;367076;354241
    2;3;31.03.08;2;300654;291304
    2;3;29.02.08;2;317813;305519
    2;3;31.01.08;2;121089;115890
    2;3;31.12.07;2;92906;88315
    2;3;30.11.07;2;127117;121758
    2;3;31.10.07;2;324756;313491
    2;3;30.09.07;2;359852;349654
    2;3;31.08.07;2;489199;473200
    2;3;31.07.07;2;500325;482159
    2;3;30.06.07;2;506034;485319
    2;3;31.05.07;2;486627;467442
    2;3;30.04.07;2;667752;647965
    2;3;01.03.07;2;179084;179084
    #
    2;4;10.12.09;2;4078992;3931417
    2;4;31.12.08;2;4054365;3926518
    2;4;31.12.07;2;3730684;3611354
    9;
    Also Backup machen, Monats und Jahresdaten ( Tagesdaten wäre etwas übertrieben) von WR2 Dokumentieren, Korrekturfaktor WR2 ändern, erneut Backup machen, Daten für WR2 editieren und Backup zurückspielen.
    Werden die geänderten Daten dann nicht mehr überschrieben, wenn ich nur Monate und Jahre ändere?(Durch Neuberechnung vom Solarlog unter Einbeziehung von Tagesdaten)


    8) Riedsonne 8)

    8kwp, 40 x IBC MonoSol 200DS an SMA STP 8000TL-20,
    5,2 kwp, 26 x IBC MonoSol 200DS an Kaco Powador 4500xi.
    Seit 03/2007, Module ersetzt 05/2014.
    185° Süd, 33° Dachneigung, 49°53'04'' 8°23'44"

  • Vieln Dank, dann mach ich mich mal ans tippen!


    8) Riedsonne 8)

    8kwp, 40 x IBC MonoSol 200DS an SMA STP 8000TL-20,
    5,2 kwp, 26 x IBC MonoSol 200DS an Kaco Powador 4500xi.
    Seit 03/2007, Module ersetzt 05/2014.
    185° Süd, 33° Dachneigung, 49°53'04'' 8°23'44"

  • Der Solarlog speichert immer die Rohdaten vom Wechselrichter und verrechnet diese dann mit dem Korrekturfaktor um die .js und .csv Dateien für die Homepage zu erstellen. Man muß daher die vom csv Dateien von vor der Änderung speichern, die betreffenden WR Daten durch den neuen Korrekturfaktor teilen und das Ergebnis an der betreffenden Stelle in der solarlog_export.dat editieren und diese dann zurückspielen.


    8) Riedsonne 8)

    8kwp, 40 x IBC MonoSol 200DS an SMA STP 8000TL-20,
    5,2 kwp, 26 x IBC MonoSol 200DS an Kaco Powador 4500xi.
    Seit 03/2007, Module ersetzt 05/2014.
    185° Süd, 33° Dachneigung, 49°53'04'' 8°23'44"