Frage zum Eigenverbrauch + anderer Stromlieferant

  • Hallo zusammsammen,


    bin Anfang August umgezogen: neues Haus, neue PV-Anlage (in Betrieb seit 12/2009). Im August umgestellt auf Selbstverbrauch, also digitalen Zähler erhalten. Netzbetreiber ist Süwag (RWE-Tochter) und von denen bekomme ich auch meinen Strom. Nun die Frage: kann ich problemlos mit dem Strom den ich beziehe zu Naturstrom wechseln ? Die Süwag hat schon die Umstellung auf Selbstverbrauch bis heute nicht richtig hinbekommen, da frage ich mich ob es bei der Umstellung Probleme geben könnte ? Hat jemand Erfahrung damit ?


    VG Stefan

    26,8 kWp, Siliken Poly, 2x SMC 9000TL + 1xSMC 5000A
    8,8 kWp, Siliken Poly, 2x SMB 4000TL

  • Moin Stefan,


    Erfahrung mit Eigenverbrauch habe ich zwar keine, aber aus den Beiträgen im Forum ist es ersichtlich, dass du den Stromanbieter jederzeit wechseln kannst, da du den selbstverbrauchten Strom mit deinem Netzbetreiber abrechnest und nicht mit dem bisherigen Stromlieferanten.


    Da du aber dein Verbrauchsverhalten änderst und es nicht mehr mit den "normalen" Lastgängen übereinstimmt, könnte es mit einigen Stromanbietern Probleme geben. Dieser Thread dürfte interessant sein.
    http://www.photovoltaikforum.c…ich-auswefen--t48253.html

    Mit sonnigen Grüßen
    -eggis-


    "Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier." (Gandhi)


    SOLON P 220/6+ (230W) / SMA SB3300 TL HC
    Meine Anlage!!! hier klicken

  • Hi,
    wenn mich nicht alles täuscht sagt Naturstrom aber explizit, dass sie Eigenverbrauchler aufnehmen. Lässt sich mit einem Anruf bestimmt klären.
    Aber finde ich sehr gut, dass du zu einem echte Ökostromanbieter wechseln willst.
    Gruß,
    BauerDerSonne

  • Danke für die Antworten. Habe mit Naturstrom gesprochen und ja, sie nehmen gerne Eigenverbrauchler auf. Hätte mich auch gewundert (bin auch vor dem Umzug schon viele Jahre Naturstromkunde und auch mit dem Service sehr zufrieden. Und was viele nicht wissen: Naturstrom ist sogar billiger als viele traditionelle Anbieter. Der Wechsel ist sehr einfach per Online-Formular durchzuführen, momentan gibt's noch 20€ Einstiegsbonus: http://www.naturstrom.de/unser…vatkunden/jetzt-wechseln/ . Natürlich gibt es auch andere gute Ökostromanbieter.


    Sonnige Grüsse,
    Stefan

    26,8 kWp, Siliken Poly, 2x SMC 9000TL + 1xSMC 5000A
    8,8 kWp, Siliken Poly, 2x SMB 4000TL

  • Super!


    Ja, im Grunde ist es unglaublich, dass die Ökostromanbieter viele etablierte Lieferanten unterbieten und der Zustrom trotzdem recht verhalten ist. Da kann man nur hoffen, dass nach der Laufzeitverlängerung nun viele einen persönlichen Ausstieg machen.