Danfoss Unilynx RS485-Kommunikation

  • Hallo zusammen,


    ich möchte einen Datenlogger für meinen Danfoss ULX1800 bauen/programmieren.
    Das Thema wurde im Archiv schon ein paar mal gestreift, leider ohne Ergebniss... :cry:
    Folgendes ist mein Status:
    - elektrische Verbindung OK !
    - programmier Know-How (PC und div. Controller) vorhanden.
    - Protokoll wird von Danfoss nicht veröffentlicht :(
    - Gerät wird von "Solar-Log" z.B. "200" unterstützt.
    - Ich möchte aber nicht kaufen, sondern selbst machen :wink:


    Daher folgende Fragen:
    - Hat jemand irgendwelche Informationen über das Protokoll (z.B. Kommunkiationsmitschnitte)
    - Würde mir jemand einen "Solar-Log" leihen, damit ich selbst mitschneiden kann ?


    Ergebnisse würde ich natürlich hier veröffentlichen !


    Gruß Alex

  • Hallo Alex,
    ich bin derzeit auch dabei mir meinen "Logger" zu bauen hab einen ULX3600.


    Die Kommunikation steht bereits habe denke ich auch schon einiges herausgefunden bezüglich den verwendeten Parametern würde mich freuen hier mal bisschen zusammen zu arbeiten.


    Ich werde meine Fortschritte dann auf meinem Blog dokumentieren für zukünftige logger :)


    Tschüss

  • Hallo,


    wie ist dein Logger aufgebaut (uC, PC, ..) und was kann er schon ?
    Erfahrungsaustausch gerne.
    Gruß,

  • HI!
    also mein "Logger" ist derzeit der rklogger http://www.photovoltaikforum.c…triplelynx-ei-t73623.html vom Thomas auf meinem Homeserver über eine RS485/USB Bridge.
    Leider bin ich mir noch nicht sicher in welchen Formaten ich es ablegen soll und deswegen schreib ich derzeit testweise nur mal alle 2 min die aktuelle Produktion in ein log file.
    Ich bin derzeit am überlegen welches Fileformat für mich am besten wäre.
    -SolarLog
    -Format vom Danfoss Pro
    -Direkt hochladen auf PV-LOG(JSON?) oder Sonnenertrag
    -Volkszähler DB


    Derzeit kann er leider noch nicht viel auslesen. Da die DOKU von Danfoss für den ULX einfach falsch ist und ich somit einen Sweep des gesamten Adressraumes machen musste und mir jetzt mal ansehen muss welche Werte eigentlich für Daten sind.


    Naja :) work work :)

  • Nun gut ich habe meinen Adressraumdurchlauf mal angehängt vlt hat ja jemand mal zeit das mit seinem ULX zu Vergleichen und zu schauen welche Werte was sein könnten =)
    Wäre sicher recht Hilfreich da mal Vergleiche zu Schaffen :)

    Dateien

    • sweep.ods

      (37,15 kB, 109 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Hallo ULX Experten,


    das Thema interessiert mich auch. Besitze einen ULX Danfoss Gerät mit einem RS485 Connector und einen Notebook.


    Die Lösung laut Danfoss Support über eine CLM Hame GL Box für 150€ ist auch möglich.


    Kann die Verbindung bzw. das Monitoring über diesen Notebook direkt erfolgen?


    Was brauche ich dafür?
    Bin Einsteiger auf diesem Gebiet.


    Falls jemand schon ein fertiges Equipment mir anbieten kann, gerne.
    Wie schaut das aus?
    Gruß,
    SerGre

  • Also du brauchst wohl den CLX, sonst wird das.nix. An den CLX kannst du dann direkt via LAN oder du lässt die Box online gehen und hast dann via Internet Zugriff.


    MfG
    Flyer


    via Tapa


  • Hallo SerGre


    Ich gehe mal von einer 2 Draht RS485 Schnittstelle mit Halbduplex aus.
    Also sind Sende und Empfangsdaten zeitversetzt auf der gleichen Leitung.


    Bei meinem PowerOne habe ich das folgender maßen belauscht.
    Einen USB zu RS485 Adapter Treiber installiert an den Laptop angeklemmt.
    Lief auf COM17.
    PO Software gestartet und für zyklischen Datenabruf laufen lassen.


    Zweiten USB zu RS485 auf die Leitung mit aufgeklemmt und eingesteckt.
    Wurde zu COM16 und diese habe ich mittels PuttyTel mit den Übertragungsdaten 19200,N,8,1 belauscht.
    Kann natürlich auch jede andere SW mit COM Support sein.


    Somit ist klar, das lediglich ein weiterer USB zu RS485 Adapter benötigt wird. Von dieser Sorte habe ich zwei.
    http://www.ebay.de/itm/USB-auf…_PS_2&hash=item5d45fc816a

  • Hallo HofeBy,
    danke für die Ausführliche Antwort!


    frage mich ob das auch wie PowerOne, Danfoss kompatibel ist?
    Wo kann ich so eine PO Software kriegen?
    Brauche ich unbedingt 2 solche adapter, geht es nicht mit einem?


    Gruß,
    SerGre


  • Hallo SerGre


    Die PO Software für PowerOne Geräte gibt es kostenlos auf der PowerOne Webseite.
    Die hilft aber nur bei einem PowerOne Wechselrichter.
    Ging ja primär darum, wie man eine RS485 Verbindung belauschen kann.


    Du müsstest also nach einer möglichst kostenlosen PC Variante bei Danfoss suchen, und diese mittels erstem USB Adapter
    betreiben. Ich denke da bietet Danfoss bestimmt wie alle anderen was passendes an. Ich habe keinen Danfoss und kann Dir
    deshalb auch die vermutete SW nicht nennen. Schau mal hier durch.
    http://www.danfoss.com/Busines…ucts/Danfoss+SolarApp.htm


    Mit dem zweiten USB Adapter wird dann die Kommunikation auf RS485 Bus belauscht.
    Sobald diese dann bekannt ist, kann man diese auch auf anderen Plattformen aus anwenden.