RS485 - Konverter

  • Wenn einer der W/LAN-Verteiler (Switche, LAN-Brücken, Accesspoints) eine ca. 4 Jahre junge FritzBox (oder OEM-Nachbauten von AVM) mit aktueller Firmware ist, dann sollte man mal in den Power-Optimierungs Parametern nachschauen, ob dort stromsparende Funktionseinschränkungen zuschlagen können/dürfen (Meist im Menü "System/Energie-Monitor/Energie-Einstellungen ("LAN immer an" Option)).
    Grüße

  • Hallo,


    ich möchte diesen Thread wieder mal vorne anstellen.
    Denn ich möchte auch diese Kommunikation nutzen um mir einen 2. SolarLog zu ersparen.
    Habe jedoch schon getestet brings aber nicht zum laufen - Habe eine WLAN-Strecke über ca. 200m mit 2x LinSys WRT54GL und DD-WRT drauf.
    Das Netzwerk funktioniert soweit (okay Signalqualität zeigt 50% - hoffe das das für die Konverter reicht).
    Doch wer kann mir die Verkabelung von SMA-WR mit den Konvertern sowie Konverter-SolarLog Verkabelung beschreiben?


    Wer hat eine solche Strecke ohne Probleme in Betrieb und welche Router und WR habt ihr?
    Tipps um die Signalqualität der WLAn Strecke zu verbessern???



    Grüße,
    Maggi

    - 7,59kWp / 33 Sanyo-Module / 2x SMA Wechselrichter
    - 33,12kWp / 144x Winaico-Module / 3x SMA Wechselrichter
    - 15,36kWp / 64x Winaico-Module / 1x SMA Wechselrichter


    >> Zum SolarLogConfig Download <<

  • bei mir wird der ATC 1000 nicht erkannt beim Einrichten/konfigurieren, was mache ich falsch.
    PWR und LINK Led leuchten, allerdings wird er weder erkannt wenn ich ihn per Fritzbox noch direkt am Laptop anstecke.
    Kann jemand helfen, danke :danke:
    windl

  • Hallo windl,


    was meinst Du mit "nicht erkannt"? Ich selbst kenne jetzt diesen Konverter nicht direkt, allerdings hat er vermutlich auch ab Werk eine fixe IP-Adresse eingestellt. Die muss im gleichen Netzwerk - Segment liegen wie Dein PC bzw. Router, d.h. die IP-Adressen dürfen (und müssen) sich nur an der letzten Stelle unterscheiden. Falls das nicht der Fall ist, dann kannst Du entweder am PC eine fixe Netzwerkadresse einstellen, die nur in der letzten Stelle unterschiedlich ist und per Cross - Kabel anschliessen. Alternativ sollte auf der CD auch ein Programm mitgeliefert sein, mit dem man IP-unabhängig die IP-Adresse anpassen kann, damit der Konverter dann vom PC aus erreichbar ist über TCP.
    Das müsste aber eigentlich im Handbuch oder auf einer Datei auf der CD beschrieben sein.


    Viele Grüsse,
    Manfred

  • Hallo Manfred,


    ich bin ja in der Vorbereitung für Solarview, Fritzbox 7240, und sämtliche Piggybacks sind schon vorhanden. Habe auch schon solarview(Testversion) auf die Fritzbox installiert und der nächste Schritt wäre die Konfiguration des ATC1000 gewesen, laut deiner Beschreibung.
    Meine Fritzbox hat die IP:http://192.168.178.1, müsste der RS485/Ethernet Konverter nun die 192.168.178.xx haben??
    Bei der mit gelieferten CD ist eine VCOM Software dabei, mit Scanfunktion wird nichts gefunden.
    Möchte während der Weihnachtsfeiertage vorort dann alles verkabeln und möchte das jetzt vorab alles schon vorbereiten


    Grüsse windl

  • Hallo windl,


    ich habe grad mal in der Doku des ATC1000 nachgeschaut. Von Werk aus hat er die IP Adresse 192.168.2.1. Am besten vergibst Du dem Laptop eine feste IP-Adresse, z.B. 192.168.2.100 mit Subnetzmaske 255.255.255.0. Dann kannst Du auf den Konverter zugreifen mit http://192.168.2.1 . Nun gibst Du dem Konverter die Adresse 192.168.178.9 und entfernst die fixe IP-Adresse des Laptops wieder. Dann kannst Du mit http://192.168.178.9 auf den Konverter zugreifen. Während das Laptop die fixe IP-Adresse zugewiesen hat wird es nicht möglich sein, damit z.B. auf das Internet oder auch auf die Fritzbox zuzugreifen.


    Viele Grüsse,
    Manfred

  • Kann mir von Euch jemand sagen, wie ich den Konverter mit den SMA WR verkabeln muss...
    möchte wie oben schon beschrieben 2 dieser Konverter über eine WLAN-Strecke verbinden und so meine 3 SMA 10000TL an einen SolarLog anschließen.
    Grund dafür ist eine Erweiterung meiner Anlage - somit würde ich mir einen separaten SL sparen....


    Grüße
    Maggi

    - 7,59kWp / 33 Sanyo-Module / 2x SMA Wechselrichter
    - 33,12kWp / 144x Winaico-Module / 3x SMA Wechselrichter
    - 15,36kWp / 64x Winaico-Module / 1x SMA Wechselrichter


    >> Zum SolarLogConfig Download <<

  • Hallo Manfred,


    bin jetzt wieder einen Schritt weiter 8) ich denke der Einrichtung steht momentan nichts mehr im Weg, bis zum nächsten Problem :wink:
    vielen Dank :danke:


    Gruss
    windl

  • Zitat von maggi87

    Kann mir von Euch jemand sagen, wie ich den Konverter mit den SMA WR verkabeln muss...
    möchte wie oben schon beschrieben 2 dieser Konverter über eine WLAN-Strecke verbinden und so meine 3 SMA 10000TL an einen SolarLog anschließen.
    Grund dafür ist eine Erweiterung meiner Anlage - somit würde ich mir einen separaten SL sparen....


    Grüße
    Maggi


    Bitte immer noch um Hilfe - bringe das nicht zum laufen!!!!

    - 7,59kWp / 33 Sanyo-Module / 2x SMA Wechselrichter
    - 33,12kWp / 144x Winaico-Module / 3x SMA Wechselrichter
    - 15,36kWp / 64x Winaico-Module / 1x SMA Wechselrichter


    >> Zum SolarLogConfig Download <<