Bitte um Hilfe bei 10 kWp Anlage

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. Januar 2000
    PLZ - Ort 30916 - Isernhagen
    Land
    Dachneigung 30 °
    Ausrichtung Süd
    Art der Anlage
    Nachgeführt
    Dacheindeckung Dachziegel aus Ton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße 0 m 0 m 0 m²
    Höhe der Dachunterkante 3 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 875
    Eigenkapitalanteil 0 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 0 %
    Grund der Investition
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext
    Angebote
    Angebot 1
    Einstellungsdatum 29. November 2018
    Datum des Angebots
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 2920 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 0
    Anlagengröße 10 kWp
    Infotext
    Module
    Modul 1
    Anzahl 46
    Hersteller Solarwatt
    Bezeichnung P210-60 GET 220 Wp
    Nennleistung pro Modul
    Preis pro Modul
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 2
    Hersteller SMA
    Bezeichnung Sunny Boy SB 5000TL-20 mit 2x6 und 1x11 Modulen
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller Würth
    Bezeichnung
    Preis pro Montagesystem
    Typ
    Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012)
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers

    Hallo zusammen,


    würde mich sehr über eine Bewertung der 2 Angebote freuen.


    Nehme gerne auch Tipps entgegen, von Firmen die Zeit und Interesse an so einer Anlage im Raum Hannover haben. Die meisten von
    uns angefragten Firmen haben kein Angebot abgegeben. Und die 2 scheinen mir auf den ersten Blick vielleicht ein wenig teuer?


    Passen denn die Wechselrichter so, gerade beim ersten Angebot? Bei unser anderen Anlage sind die Module irgendwie gleichmäßiger verteilt.


    Vielen Dank und viele Grüße

  • Moin Karsten,


    hier braucht man wohl nicht lange überlegen.
    Das Solarwattangebot hat hier klar die Nase vorn.
    Die Auslegung sollte aber mit 1x13 und 1x10 Modulen je SB5000TL-20 erfolgen. Oder gibt es Gründe für die beiden sehr ungünstigen 6er Strings? Stell´ doch mal ein Foto vom Dach ein!


    Beim etwas zu hohen Preis magst du recht haben. Nach meiner Einschätzung läge ein realistscher Preis bei ca. 2800€/kWp. Es kann aber auch an der derzeitigen hohen Nachfrage liegen. Ist evtl. auch eine Anlagenüberwachung im Preis enthalten? Falls nicht, solltest du diese noch als kostenlose Zugabe raushandeln.

    Mit sonnigen Grüßen
    -eggis-


    "Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier." (Gandhi)


    SOLON P 220/6+ (230W) / SMA SB3300 TL HC
    Meine Anlage!!! hier klicken

  • Hallo,


    beim ersten Angebot passen die Wechselrichter wenigstens auf dem Papier recht gut. Damit meine ich bei gleicher Ausrichtung / Neigung der Module. Schatten hast ja keinen ?
    Allerdings verstehe ich auch nicht ganz diese merkwürdige Beschaltung des Anbieters, ich hätte auch jetzt 13 + 10 Module beschaltet für den besten Wirkungsgrad der Wechselrichter. Generell würde ich Angebot 1 bevorzugen.


    Viele Grüße:


    Klaus

    "Ich hatte nie zuvor ein Produkt um das ich so betteln musste um es zu bekommen um später so kämpfen zu müssen und alles zu versuchen um es nur behalten zu dürfen"
    Peter Horton 2003 über sein GM EV1 in"Who killed the electric car"

  • Vielen vielen Dank erst mal für die schnellen Infos.


    Bild mache ich heut Abend mal.


    Es könnte sein, leider ist der Ordner gerade beim Finanzamt, dass er unsere erste Anlage kopiert hat, Dachfläche ist identisch groß. Denn da sind die unteren 2 Reihen je nach Jahreszeit vom Nachbarhaus zeitweise verschattet. Wenn das so wäre, wundert mich aber warum er beide Wechselrichter so schaltet, vor allem wenn wie von eggis beschrieben, das nicht die optimalste Lösung ist.


    Werde da nochmal nachfragen.


    Vielen Dank schon einmal.


    Grüße
    Karsten

  • Hallo Karsten,


    den Preis könntest natürlich durch Einsatz nur 1 WR schon um ca 600 € bis 800 € senken. Nimm einen PVI 10 K WR mit 1 X 20 und 2 X 13 Modulen. Oder brauchst DU 4 unabhängige MPP Tracker?


    Gruß
    Martin

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Inmotion V10F

  • Für Martins Vorschlag könnte ich mich auch erwärmen wenn dein Anbieter da mitspielt. Mit dem Power One ist noch mit etwa 1% mehr Jahresertrag zu rechnen und ein Stück günstiger müsste der auch noch sein.


    Viele Grüße:


    Klaus

    "Ich hatte nie zuvor ein Produkt um das ich so betteln musste um es zu bekommen um später so kämpfen zu müssen und alles zu versuchen um es nur behalten zu dürfen"
    Peter Horton 2003 über sein GM EV1 in"Who killed the electric car"