Modulwahlkreterien

  • Guten morgen,


    eine Frage zur Modulwahl. Da es anscheinend unzählige ausländische Hersteller von Modulen, hat man die Qual der Wahl. Kann ich davon ausgehen das Module mit einer TÜV Certification in Ordnung sind? Was sollte man unbedingt hinterfragen? Welche Entscheidungskriterien gibt es für die Wahl von Mono oder Poly?

  • Moin kuschi,

    Zitat von kuschi

    Kann ich davon ausgehen das Module mit einer TÜV Certification in Ordnung sind?


    der TÜV unterzieht die Module umfangreichen Test.
    http://www.tuv.com/de/zertifizierung_von_pv_modulen_1.html
    Da aber der Hersteller aussucht, welches Modul er zertifizieren lassen will, könnte es sein, dass er eine Vorauswahl trifft.

    Zitat

    Was sollte man unbedingt hinterfragen?


    Ist der Name der auf dem Modul steht auch wirklich ein/der Hersteller?
    Wie lange ist der Hersteller am Markt vertreten?
    Wie laufen die Module in bereits bestehenden Anlagen?
    Welche Probleme gab es in der Vergangenheit den Modulen?
    Wie hat der Hersteller darauf reagiert?
    Wer ist der Importeur/Systemanbieter (=Garantiegeber)?


    Zitat

    Welche Entscheidungskriterien gibt es für die Wahl von Mono oder Poly?


    Es gibt weder beim spezifischen Ertrag je kWp noch beim Preis nennenswerte Unterschiede.
    Meiner Meinung anch ist es egal, für welchen Zelltyp du dich entscheidest.

    Mit sonnigen Grüßen
    -eggis-


    "Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier." (Gandhi)


    SOLON P 220/6+ (230W) / SMA SB3300 TL HC
    Meine Anlage!!! hier klicken

  • Hallo.


    Oh da war einer schneller...


    Bin mir nicht ganz sicher aber man sollte meinen das nichts ohne TÜV Zert. auf den deutschen Markt kommt.
    Kriterien sind für mich die Bekanntheit/Größe eines Herstellers am Markt und dessen Ruf natürlich. (Forumssuche benutzen)
    Im übrigen kann auch ein Mercedes S kaputt gehen. Also ist das alles ein bisschen Lotto ob die Module die 20 Jahre halten und wenn nicht ob es die Firma noch gibt die Garantie gegeben hat. Aber das Leben wäre sonst so langweilig. Poly oder Mono ist egal, sind von der Leistung her inzwischen identisch, einzig die optische Ansicht ist eine andere. Dünnschichtmodule sind angeblich besser was schwierige Dächer mit Teilverschattungen sind. Meine laufen durchweg schlechter als die Monos, mag auch ein bisschen an der geringen Dachneigung liegen, soviel zum Thema. :-)


    MFG Timo

    32 x Alagtec 175 mono von 2008
    32 x Suntechpower STP 180 und
    45 x Kaneka HB 100 von 2009
    38 x Algatec 255 mono von 2012