Verzweiflung pur! Kein Solateur in Ndb oder Opf. zu finden!

  • Hallo Leute ich gebs jetzt dann auf! Nachdem mir mein toller Solarworld Solateur (ich nenn ihn gern auch Vollpfosten :evil: ) mir gestern mitgeteilt hat, dass es (oh Wunder), aufgrund von Lieferschwierigkeiten nichts mehr wird im September mit meiner Anlage (nachdem er eigentlich am Freitag das Gerüst aufstellen wollte, was natürlich auch nicht passiert ist), weiss ich echt nicht mehr weiter....
    GIBT ES DENN WIRKLICH KEINEN SOLATEUR IM BEREICH NIEDERBAYERN OBERPFALZ DER FÄHIG IST EINE KLEINE ANLAGE (BEREICH 5KW bei 35 qm) in Betrieb zu nehmen?!
    Mir sind nur diese 3 Sachen mehr oder weniger wichtig:
    1. wenn möglich deutscher Hersteller (obwohl ich schon so weit bin das es egal ist, wenn die Qualität stimmt)
    2. zu einem vernünftigen Preis
    3. + eine Solarthermie von der Südseite auf die Nordseite zu versetzen (Aufständerung bei 15Grad Dachneigung)


    Gern auch mit PN an mich


    Sollte mir auch hier keiner weiter helfen können, dann weiß ich echt auch nicht mehr. Mein Leidensweg zieht sich jetzt praktisch schon das ganze Jahr hin.
    Es geht von schlechten Angebote, hin zu viel zu teuren Anlagen bis hin zu Versprechungen die nicht eingehalten werden. Es ist echt unglaublich!


    Ein echt verzweifelter Chris sagt schon mal :danke: und hofft das mir jemand doch noch helfen kann :roll:

  • Ich habe zu den Anfang September diskutierten Dingen "Angebot Solarworld 4,93kWp / proSun 4,14kWp Ndb" etwas Verständnisprobleme.


    Gibt oder gab es einen Vertrag mit dem etwas teurem Angebot (und dem Solarteur)?
    Wenn ja, stand da ein verbindlicher Termin der IBN drin?
    Wenn nein, warum ist es nicht am 7.9.2010 zum Vertrag gekommen?


    Im Ergebnis wird doch JETZT (egal wer sich meldet) keiner mehr vor dem 1.10. anschlussfertig werden können. Deshalb wird man doch wohl den seinerzeit Anbietenden zu einem Preiszugständnis und einem neuen Termin bewegen können - oder gibt es atmosphärische Störungen?


    Grüße

  • Hi,


    jetzt würde ich nichts mehr übers Knie brechen, denn:
    1. wird das vor 1.10 nichts mehr.
    2. Wart doch jetzt einmal ab wie sich die Preise Entwickeln werden
    3. Geh doch mal davon aus eine Anlage anfang 2011 zu planen (fast volle 21 Jahre Vergütung)
    Weil ich glaube das selbst im 4.Quartal 2010 es mit Anlagenkomponenten schwierig werden wird, wenn jetzt schon wieder einmal welch Wunder alles nicht Lieferbar ist, was eigentlich vorrauszusehen war.


    Gruß, und viel Glück für die weiter Planung


    Sun-day

    PV SolarWorld 71 seit 08/2009
    323 Module SW 220plus Poly
    4 WR SMA 11000TL und 2 WR SMA 10000TL


    PV SolarWorld 10 seit 03/2010
    42 Module SW 235plus Poly
    1 WR 5000TL 20 und 1 WR 4000TL 20

  • Hallo und danke für die Antworten!
    Mir ist schon klar das es für eine Anlage im September nichts mehr wird :wink: . Die Frage lautet halt wie immer noch dieses Jahr was machen oder eben doch zocken und hoffen das nächstes Jahr der Markt so schlecht ist das es sich auch preislich besser ausschaut.


    Habe einen Kaufvertrag unterschrieben in dem auch festgehalten ist das Aufbau im September stattfinden soll/muss.
    Ich kann jetzt entweder von dem Kaufvertrag zurücktreten oder bekomme 3% die Anlage günstiger.
    Die Anlage kostet aber trotzdem dann noch 3015€ pro kw. Ich find das aber trotzdem noch zu teuer...
    Weiß nicht wie hoch der Preis bei Solarworld Modulen für Aufbauten bis Ende des Jahres sein darf hier im Süden?
    :danke:

  • Hi,


    der Preis ist zu teuer, hab im März für SolarWorld mit SMA WR 2900,- zuzügl. MwSt. gezahlt. Und wie gesagt, hab fast 21 Jahre.


    Gruß


    Sun-day

    PV SolarWorld 71 seit 08/2009
    323 Module SW 220plus Poly
    4 WR SMA 11000TL und 2 WR SMA 10000TL


    PV SolarWorld 10 seit 03/2010
    42 Module SW 235plus Poly
    1 WR 5000TL 20 und 1 WR 4000TL 20

  • HI!


    Ich finde den Preis ok. Für diese Anlagengrösse, den Arbeiten an der Solarthermie und SW/SMA Kombi geht das voll i.O..
    Mein Arbeitskollege hat ein Schott/Solarmax Angebot vorliegen für 2970€ pro KWp (ca. 8 KW Anlage 11/2010).


    Was mir mehr Kopfschmerzen bereiten würde, ist die Tatsache das du schon einmal von dem Solatour versetzt worden bist. Professionell sieht anders aus :evil:


    Grüße,
    Adrian

    * Anlage1: Azimut 83° DN53°
    * 48 Evergreen ES-A 210fa3 (10,1 KWp) / 2 SMA SB5000TL-20 / PVGiS4-10% 821KWh/KWp
    * Anlage2: Azimut -9° DN9°
    * 24 Schott Poly 230 (5,5 KWp) / 1 SMA SB5000TL-20 / PVGiS4-10% 988KWh/KWp
    * Meine Anlage

  • Hallo,


    mit Versetzung der Solarthermie ist natürlich schon etwas mehr Aufwand als ohne . :D
    Außerdem wird es nicht jeder PV-Anbieter wollen/ können.
    So ist das eben, da schreibt man mal eben so nebenbei und schnell noch ins Pflichtenheft dass noch eine Solarthermie auf die andere Dachseite versetzt und aufgeständert werden muss und wundert sich dann über zu teure Angebote oder schleppendes Interesse seitens der Anbieter. :D
    Eine saubere Sache wäre erstmal die Solarthermie-Kollektoren versetzen zu lassen und dann die PV-Anlage auszuschreiben. Also zwei Aufträge notfalls von zwei verschiedenen Anbietern. Und das es ein Stück teurer wird dürfte doch auch eigentlich klar sein ?
    Möchtest du natürlich nicht, oder ?


    Viele Grüße:


    Klaus

    "Ich hatte nie zuvor ein Produkt um das ich so betteln musste um es zu bekommen um später so kämpfen zu müssen und alles zu versuchen um es nur behalten zu dürfen"
    Peter Horton 2003 über sein GM EV1 in"Who killed the electric car"

  • Hallo Danke schon mal für die Antworten.
    Überleg mal Boelckmoeller3: Also das 2 mal auszuschreiben wär wohl nicht so von Vorteil, weil dann müsst ich ja 2xmal die Gerüstkosten zahlen.
    2. Ist bei dem Preis das Versetzen der Anlage noch gar nicht dabei. Das kostet nämlich noch mal 600€ netto mehr :(


    bati : ja das stimmt. hab aber ne andere Anlage von dem Solateur bei uns in der Nähe angeschaut und hat eigentlich ganz in Ordnung ausgesehen was
    er da gemacht hat (soweit ich das beurteilen kann)
    Ich lass mich auf jedenfall nicht von einem Solateur oder seinem Großhändler abzocken, nur weil sie glauben schnell noch Geld machen zu müssen.
    Dann wart ich lieber auf nächstes Jahr, mal schaun ob das arrogante Verhalten von manchen Solateuren dann noch so weiter geht :twisted: ...

  • Hallo!


    Kannst du mir mal deine PLZ schicken, dann kann ich dir evtl. weiterhelfen. Hatte für unsere PV-Anlagen insgesamt fast 20 Angebote von Anbietern aus der Region.


    Viele Grüße,


    tuessol