PV-Anlage nächstes Jahr installieren?

  • Rechnet sich ab nächstes Jahr eine PV-Anlage wegen er geringeren Einspeisevergütung überhaupt noch?
    Mit welchen "Verlusten" zu diesem Jahr muss man rechnen? Werden die Preise für die Anlagen fallen oder eher nicht...


    Gruß Roland

  • ...,warum sollte sie sich nicht lohnen,...???????


    ..,ob die Preise fallen, kann dir niemand sagen,...!!!!!!!


    mfg

  • Man kann alles rechnen und die vielfach beschworene "Kollektorformel" lässt den Schwellwert recht gut einschätzen, ab wann sich was lohnt (Faustformel: 10 mal Jahreseinspeisevergütung ergibt die Herstellungsgesamtkosten, also das was man in der Summe maximal beim Kauf bezahlen sollte).
    Die Preise werden so angepasst, dass das Maximale aus dem Förderungssystem von allen (Hersteller, Planer, Installateure) abgeschöpft wird. Manche hatten dieses Jahr Margen von 40% und mehr. Tendenz fallend.
    Grüße

  • Hallo Roland,


    warum soll sich das nicht mehr rechnen? Seit 2004 wurde jedes Jahr gesenkt und trotzdem lohnt essich immer noch. Ist doch eine Frage, welche Erwartungen DU an die Rendite stellst! Klar wird diese nicht mehr so üppig ausfallen, wie es Anfang 2010 war. Aber muß das sein? Meine Meinung - NEIN!
    Entscheidend ist doch, daß man ein preisgünstiges Angebot mit Topp Komponenten bekommt, denn es ist ja eine Langfristinvestition!


    Gruß
    Martin

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Nikola Gotway 84V

  • Zitat von MBIKER_SURFER

    Hallo Roland,


    warum soll sich das nicht mehr rechnen? Seit 2004 wurde jedes Jahr gesenkt und trotzdem lohnt essich immer noch. Ist doch eine Frage, welche Erwartungen DU an die Rendite stellst! Klar wird diese nicht mehr so üppig ausfallen, wie es Anfang 2010 war. Aber muß das sein? Meine Meinung - NEIN!
    Entscheidend ist doch, daß man ein preisgünstiges Angebot mit Topp Komponenten bekommt, denn es ist ja eine Langfristinvestition!


    Gruß
    Martin


    Dem kann man eigentlich nur zustimmen.
    Ob es sich rechnet hängt trotzdem aber wieder mehr von der Region und der Dachausrichtung oder aber von der Eigenleistung ab, so wie es bis Anfang 2009 eigentlich üblich war :wink:


    Gruß
    Jörg

  • Ich sehe das leider nicht so rosig.
    Die Bedingungen sind jetzt schon mäßig und werden ab 1. Januar noch mal schlechter.
    Wenn die Module weiterhin weltweit so kräftig nachgefragt werden, sehen die Hersteller keine Notwendigkeit,
    Module billiger anzubieten.
    Ich sehe keine lohnende Anlage ab 1. Januar.
    Durch längere Kaufenthaltung wird sich dann irgendwann wieder ein Weg auftun.

    Gruß
    Heico


    112 kWp Kyocera

  • Zitat von Heico

    Ich sehe das leider nicht so rosig.
    Die Bedingungen sind jetzt schon mäßig und werden ab 1. Januar noch mal schlechter.
    Wenn die Module weiterhin weltweit so kräftig nachgefragt werden, sehen die Hersteller keine Notwendigkeit,
    Module billiger anzubieten.
    Ich sehe keine lohnende Anlage ab 1. Januar.
    Durch längere Kaufenthaltung wird sich dann irgendwann wieder ein Weg auftun.


    :roll::roll:
    Vielleicht sollte sich der eine oder andere Interessenten auch mal von seinen überzogenen Renditevorstellungen trennen!
    Aus eigenen Erfahrungen und Gesprächen kann ich oftmals nämlich nur den Kopf schütteln! :wink:


    Gruß E&U

  • Klar wird sich PV auch in Zukunft lohnen! Aber von den Traumrenditen 2009/1.HJ2010 wird man sich vermutlich erstmal verabschieden müssen.
    Die Zeiten werden aber härter. Bei Klein- und Kleinstanlagen muss man immer berücksichtigen, dass einfach bestimmte Fixkosten da sind und bei Vergütungsabsenkung einen immer größeren Anteil an der Gesamtanlage ausmachen.
    Für größere Projekte wird die Dachsuche immer schwieriger. Gute Dächer sind (zumindest bei uns in Bayern) in der Regel schon belegt. Außerdem sinkt der Wert der Dachflächen (ohne das die Pachtpreise runtergehen, eher umgekehrt). Konnte ich z.B. 2007 auf ein 250 Qm Dach noch eine Anlage für 130000 Euro investieren bring ich jetzt auf die gleiche Fläche nur noch 85000 Euro (mit entsprechend weniger (Geld-)Ertrag) drauf.


    Servus


    Toni

    Servus
    Toni


    Luschenjagd aufgegeben.
    Elektrisch unterwegs mit Leaf II

  • ...,wie schon geschrieben, warum soll der Preis fallen,.......bei uns in der Region sind viele Bankberater, die raten unseren Kunden, auf 2011 zu warten, da der preis stark fallen würde, das wird mit sicherheit nicht so eintreffen,...!!!!!!!


    ...,ich kann nur jedem raten, in diesem Jahr noch zu bauen, es lohnt sich,..........



    mfg

  • Zitat

    ...,ich kann nur jedem raten, in diesem Jahr noch zu bauen, es lohnt sich,..........


    Ja, kann sein, aber nicht unbedingt. Ich habe aktuell auch nochmals die Fühler ausgestreckt und erhalte Angebote so etwa für 3000.-/Kwp. Das ist etwa der Preis vom Frühjahr!! :shock: (Ein eigenes Dach würde ich um den Preis sogar belegen, aber wenn noch Dachpacht etc. draufkommt...)


    Also die Produktion läuft und irgendwann werden sich die Preise wieder anpassen!


    Servus


    Toni

    Servus
    Toni


    Luschenjagd aufgegeben.
    Elektrisch unterwegs mit Leaf II