Differenz WR und Stromzähler

  • Hallo zusammen,


    Ich benötige euren Rat. Meine 9,9 Kwp Anlage läuft seit 10 Monate und hat einen Ertrag von 9034Kwh, verbaut sind ein SMA 5000TL20 und ein SMA SB 3300 der Ertragsunterschied zwischen WR und Stromzähler beträgt 71,3Kwh was die WR zuviel anzeigen. Ist das normal oder stimmt da etwas nicht?
    Ich freue mich auf eure antworten

    44 SW Poly 225
    SB 5000Tl 20
    SB 3300

  • Hallo,


    die etwa 71kwh sind unter 1% Abweichung und noch als durchaus normal anzusehen. Bei mehr als 2% Abweichung und mit SMA-Wechselrichtern könnte man schon anfangen nachzudenken woran es jetzt iegen könnte. Die SMA zeigen nach meinen Erfahrungen recht genau an. Zwischen den Wechselrichtern und dem Zählerschrank liegt aber noch eine AC-Leitung mit auch Verlusten die natürlich vom Zählerergebnis dann noch abgehen.


    Viele Grüße:


    Klaus

    "Ich hatte nie zuvor ein Produkt um das ich so betteln musste um es zu bekommen um später so kämpfen zu müssen und alles zu versuchen um es nur behalten zu dürfen"
    Peter Horton 2003 über sein GM EV1 in"Who killed the electric car"

  • Hallo Sun Beam,


    das ist eine Abweichung von 0,79% und somit ein extrem guter Wert.


    Die WR´s haben intern keine hochwertige Datenerfassung, da ja die Verrechnung ausschließlich über den geeichten Einspeisezähler erfolgt.


    Je nach WR-Hersteller können hier Abweichung von bis zu 10% auftreten.


    SMA gibt selbst an, dass bei Ihren WR´s Toleranzen von bis zu 3% bezogen auf den oberen Bereich auftreten können. Dazu hat SMA auch eine Dokumentation herausgebraucht: http://download.sma.de/smapros…8/Messgenau-UDE092520.pdf


    Die Abweichung ist aber nicht linear und je nach Leistung unterschiedlich.


    Somit alles Normal und mit deinem Wert sogar in einem sehr guten Bereich.


    Viele Grüße
    Wolfgang


  • Moin ...


    und da diese Frage nicht zum ersten Mal gestellt wurde, wanderte diese doch hier in den FAQ Bereich (Ein "Besuch" dort lohnt immer :wink: )


    http://www.photovoltaikforum.c…n-wechselrich-t40870.html


    mfg vom ostfr. Deich

    [color=#800000]56 x Sharp NU-180E1, 2 x SB 5000 TL HC
    Dach:Az. 200 Grad, Elev. 40 Grad (3 Strings)
    + 28 Grad (1 String) Null Schatten ..

  • Hallo Klaus und Wolfgang,



    :danke: für eure antworten, dann bin ich ja beruhigt das alles in Ordung ist.
    Gruß
    Martin

    44 SW Poly 225
    SB 5000Tl 20
    SB 3300

  • Meine WR zeigen bei bisher etwa 1800 kwh seit dem 1. August ca. 40 kwh weniger an als der Zähler. Sowas gibs also auch. Und es stört mich nichtmal.
    Gruß;
    Higgi

    Sol lucet omnibus. Die Sonne scheint für alle.

  • Bei mir zeigt der SMA-Wechselrichter 5000 TL-20 nach gut einem Jahr 5932,4 kWh an bei einem Stand des geeichten PV-Zählers von 5933,8 kWh. Da kann ich nicht klagen, oder? :)

    Anlage: 26 Aleo S 18 215 W Module mit 5,6 kWp,
    SMA SB 5000 TL-20; -50°(fast SO), DN 25°
    seit 14.9.09 am Netz Nähe Cuxhaven