Stringänderung wegen Verschattung

  • Hallo,


    Ich hoffe das mein Problem hier rein passt.
    Habe ein extrem hohen Abfall der Leistung wegen Verschattung von September bis April.
    6,9KWp Gesamt Wechselrichter 1: Solarmax 6000s 2*11 Module IBC Polysol 230 TE (5060 Watt)
    Wechselrichter 2: Solarmax 2000s 1*9 Module IBC Polysol 230 TE (1840)
    Standort 55239 Ausrichtung SSW 225 Grad.
    Meine Frage gegen 17.20Uhr Schatten der Garage auf den String mit 8 Modulen am 2000S.
    Wenn ich jetzt auf 2 Strings mit 2*4 Modulen ändern würde würde das was bringen oder kann ich das gleich vergessen?
    Schatten fällt bei ca 3/4 vom String rein.Mein Solarteur kann ich nicht mehr fragen ist leider verstorben.


    Meine Anlage http://froedersolar.lima-city.de/unzip_homepage/ auf den 22.09 gehen und dann auf den 2000S

    9,3 kwp Einspeiseanlage
    2,76 kwp Eigenverbrauchsanlage mit Überschusseinspeisung
    Insel 3kwp+2,56 kwp AC Coupling+1,92 kwp AC Coupling mit 2 * XTM 4000/48 / VarioTrack VT65 /BSP / Staplerbatterie 625AH

  • Hi meintau,
    gleiches Problem habe ich auch, nur morgens. Aber ich kann damit leben in den Monaten Sep.- März ist mein 2000S auch verschattet. Du liegst doch noch im Soll laut PVGIS und den Hauptanteil liefert sowieso der 6000S. Kannst Dir meine Daten anschauen. Bin aber sonst mit der Ausbeute zufrieden. Ich würde es so lassen, oder du musst die Garage abreißen!!!!.


    Gruss Dirk

  • Wenn 3/4 des Strings verschattet wird, hilft Dir die Halbierung überhaupt nicht. Erstens landet der WR an seiner unteren Eingangsspannungsgrenze, kann also nicht mehr auf Verschattung reagieren, da er dann nach unten keinen Aktionsspielraum mehr hat und zweitens bildet er dann zwangsweise eine Mischspannung, bei der wohl keiner der beiden Strings ordentlich im MPP läuft. Zudem hast Du dann rund um's Jahr einen schlechteren Wirkungsgrad am WR, der Dich auch noch Ertrag kostet. Also lass es so.


    Ciao


    Retrerni

  • Danke für eure Meinung.
    Mit 3/4 meinte ich nicht das 3/4 des Stings verschattet sind sondern das die Verschattung am Ende zuerst auftritt also bei 2 Modulen etwa.Aber ich werde es wohl lassen. Genauso werde ich die Garage auch stehen lassen :D

    9,3 kwp Einspeiseanlage
    2,76 kwp Eigenverbrauchsanlage mit Überschusseinspeisung
    Insel 3kwp+2,56 kwp AC Coupling+1,92 kwp AC Coupling mit 2 * XTM 4000/48 / VarioTrack VT65 /BSP / Staplerbatterie 625AH