10,08 kWp mit Sunways und Kyocera

Sie haben bislang noch kein Angebot als angenommen gekennzeichnet, bitte ergänzen Sie diese Angabe, sobald Sie sich entschieden haben.
  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 1. Februar 2000
    PLZ - Ort 25436 - Uetersen
    Land
    Dachneigung 35 °
    Ausrichtung Nord
    Art der Anlage
    Nachgeführt
    Dacheindeckung Dachstein aus Beton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße 0 m 0 m 0 m²
    Höhe der Dachunterkante 6 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 861
    Eigenkapitalanteil 0 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 4 %
    Grund der Investition
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung
    Infotext Ertragsprognose halte ich für ziemlich konservativ. Gehe eher von 900-950 aus.
    Angebote
    Angebot 1
    Einstellungsdatum 11. November 2011
    Datum des Angebots
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 3300 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 861
    Anlagengröße 10 kWp
    Infotext Ertragsprognose halte ich für ziemlich konservativ. Gehe eher von 900-950 aus.
    Module
    Modul 1
    Anzahl 48
    Hersteller Kyocera
    Bezeichnung KD 210 GH-2PU
    Nennleistung pro Modul
    Preis pro Modul
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 1
    Hersteller Sunways
    Bezeichnung NT 10000 900V
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller SUNSET
    Bezeichnung SDMA
    Preis pro Montagesystem
    Typ
    Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012)
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers

    Hallo Forumsmitglieder,


    ein Freund möchte jetzt auch Anlagenbetreiber werden.
    Nachdem ich schon mal die schlechten Angebote aussortiert habe, möchte ich gerne Eure Meinung zu dieser Konfiguration hören.
    Es werden jeweils 16 Module an einem String verschaltet.
    Der Preis ist noch nicht endverhandelt und es kommt noch ein Förderung von 5000 Euro hinzu.


    Vielen Dank für Eure Mühe!!!
    Carsten

  • Hallo.


    Der Beitrag ist schon fast 2 Stunden alt und noch keiner was geschrieben?
    MBICKER musswohl außer Haus sein. :-)


    Was für eine Förderung denn wenn ich fragen darf?


    Angebot wäre nicht zu teuer wenn wir 2008 hätten. Oder ist das der Bruttopreis???
    Zur Auslegung kann sicher noch einer der Profis was sagen.


    MFG Timo

    32 x Alagtec 175 mono von 2008
    32 x Suntechpower STP 180 und
    45 x Kaneka HB 100 von 2009
    38 x Algatec 255 mono von 2012

  • Hallo Timo,


    der Preis ist netto.
    Und die Förderung gilt nur für meine Heimatstadt.


    Gruß,
    Carsten

  • Und die Förderung wird direkt durchgereicht an den Solarteur?!


    Wenn das so sein soll...
    Ich finds unverschämt teuer.
    Nach Kollektorformel dürfte es max. 2840,- pro kw kosten.


    MFG Timo

    32 x Alagtec 175 mono von 2008
    32 x Suntechpower STP 180 und
    45 x Kaneka HB 100 von 2009
    38 x Algatec 255 mono von 2012

  • Hi,


    die Förderung wird direkt durchgereicht.
    Davon habe ich auch schon profitiert. :-)


    Der ist sicherlich nicht günstig.
    Leider kosten Anlagen hier im Norden immer etwas mehr (wahrscheinlich gibt es einfach zu wenig Anbieter).
    Aber unverschämt finde ich den Preis nicht.


    Hat noch jemand eine Meinung dazu?


    Gruß,
    Carsten

  • Hallo Carsten,


    schon lange kein so teures Angebot mit Kyocera gesehen. Aber ist ja klar - der Normalpreis z.Zt liegt bei ca 2800 € pro kwp. 500 € Förderbetrag drauf - und der Solarteur macht einen goldenen Schnitt - unverschämt dieser Preis :evil::evil:


    Da kannst einen aus dem Süden/Mitte der Republik anreisen lassen - dann hast auch DU tatsächlich was von der Förderung.
    Außerdem braucht der NT 10000 noch ein Modul mehr pro Eingang. Die min MPP Spannung ist gerade so am Limit. Wenn Du aber erhöhte Netzspannung hast, bekommst hier Ertragsverluste. Und die min MPP Spannung tritt am häufigsten dann auf, wenn die Sonne bollert und es heiß ist!
    Nimm 2 X NT 5000 mit je 1 X 24 Modulen. Oder 2 X PVI 4.2 outd mit je WR 2 X 12 Modulen. Da passt es. Oder eben z.B. 'nen Danfoss 10 WR oder, oder .....


    Gruß
    Martin

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Inmotion V10F; Nikola Gotway 84V

  • Hallo,


    sehe es ebenso, der Generator ist unterdimensioniert. Ich habe ganz frisch Kyoceras mit 7,99kwp und 7,2 KW Einspeiseleistung. Das muss im Norden sein.
    Der Preis ist für deine Gegend zu hoch. Im Raum Flensburg kostet das KWP bei 3100€, was immer noch hoch ist. Das beste wäre ein Solarteur aus einer nahen Gegend Gegend, der von Deiner Förderungsmöglichkeit nichts weiß und es erst nach Angebotsabgabe erfährt. Übrigens wird niemand über 100km wegen 10kw fahren.
    Muss es Kyocera sein?
    Wenn Du einen längjährigen, soliden und dafür aber teuren Hersteller suchst- o.k., Nur Sanyo ist noch teurer.
    Die zur Zeit massenhaft verbauten REC und Sovello (hier ist der Einzugsbereich des Großhändlers EWS Handewitt) sind günstiger.Die Tests der Photon Zeitschrift vielversprechend. Allerdings verspricht Sovello wie auch REC eine besonders materialsparende Bauweise (hmm.). Ich habe dann in den sauren Apfel gebissen, der Kyocera heißt.
    Ich hadere auch mit dem bezahlten Preis. Denn die KD Module sind nicht Made in Germany, sondern Made in EU. Genaugesagt Tschechien.
    Da fällt es nicht ins Gewicht, dass REC in Singapur baut, aber wohl nur die großen Module. Sovello baut in Deutschland. Muss beides nicht schlecht sein.


    Deine KD`s wären übrigens todschick, mit schwarz eloxiertem Rahmen und schwarzer Rückwandfolie machen die wirklich was her. Die sind nicht blau, sonder nachtschwarz mit weißen Streifen. Auch superstabil. An der Rückwand gibt es eine zusätzliche Querstrebe, das hat sonst nicht jedes Modul.
    Ich habe die 235W Module, die 215 haben die Abmessungen 1,50x0,99 und die 235 1,60x0,99.


    Ich bin mir aber sicher, dass günstigere und nicht so hochgerüstete Module anderer Hersteller schlechter sind. Strom ist letztlich Strom. Hätte ich sie Wahl gehabt, hätte ich wohl günstigere Sovello genommen.


    Gruss s.....

  • Hallo sonnenwind09!


    Das ist zwar jetzt keine Antwort auf deine Fragestellung, aber eins würde mich persönlich interessieren. Und zwar wo muss ich in Uetersen den Antrag auf Förderung stellen? Sind es noch 45% Förderung?


    Mfg