Wer hat Erfahrungen mit JT Solar

  • Hallo liebe PV gemeinde,


    ich habe ein Angebot bekommen in dem PV Module von der Fa. JT Solar angeboten werden. (JT190-M)
    Hat jemand eventuell Erfahrung mit der Fa. bzw. mit den Modulen oder sollte ich doch lieber auf deutsche oder chi. zb. Yingli ausweichen.


    Danke für die Hilfe


    boesi

  • Hallo...


    Eine PV-Anlage hier so einfach pi x Daum zu konfigurieren, ist schlicht und einfach nicht machbar! :roll:


    In der Modul- bzw. WR-Datenbank sind viele Daten verfügbar, an die man sich halten kann. Bei der Flut von Modulen (Ausländer) kann man keinen Überblick verlangen, da das unmöglich ist. Ich glaube, dass hier die gängige Modul- und WR-Daten aufgeführt werden. :)


    Um sich ein Bild über Photovoltaik zu machen, ist es notwendig, sich hier im Forum über alle Komponenten der Photovoltaikproblematik zu informieren. Alles andere ist für die Katz! :wink:


    Mit sonnigen Grüßen Wolfsolar

  • Die Homepage habe ich mir natürlich schon angeguckt.


    Wolfsolar: Natürlich bin ich mir dessen bewusst. Aber was spricht denn dagegen, bei Fragen nochmal zu einem best. Produkt ein Thema zu eröffnen? Es geht hier ja auch um Erfahrungsaustausch und es könnte ja sein, dass jemand bereits welche mit JT Solar gemacht hat.

  • Hallo...


    Zitat

    teichpumper hat geschrieben,
    Wolfsolar: Natürlich bin ich mir dessen bewusst. Aber was spricht denn dagegen, bei Fragen nochmal zu einem best. Produkt ein Thema zu eröffnen? Es geht hier ja auch um Erfahrungsaustausch und es könnte ja sein, dass jemand bereits welche mit JT Solar gemacht hat.


    Ja und wenn Du Glück hast meldet sich auch noch jemand der JT Solar kennt und Erfahrungen damit gemacht hat. Aber bei so einen großen Angebot von Modulen wird das wohl schwer werden.


    Ich wünsche Dir viel Glück!


    Mit sonnigen Grüßen Wolfsolar

  • Hallo,


    ich habe bisher etwa 130 Stück verbaut, bisher keine Probleme damit,sind aber noch nicht lange in Betrieb, etwa, 6 Monate.
    Beim Ertrag sind sie durchschnitt, nicht besonders gut aber auch nicht schlecht.
    Der Preis war damals für mich entscheident. Habe dafür knapp unter 1,4€/Wp bezahlt.


    Nicklas

  • Hallo Solarfreunde,


    mit meinem Elektrounternehmen liefern und montieren wir schon seit 1992 Photovoltaikanlagen. Garantieleistungen musste ich nur zweimal erbringen. Beim 1. mal war es ein deutscher Hersteller und beim 2. mal ein Hersteller aus der Schweiz. 95% meiner gelieferten Module sind nun chinesische Module. Aber auch da habe ich auf Qualität, Leistung, Garantieleistungsfähigkeit und Preis geachtet. Mit den seit Jahren eingesetzten JT-Solar-Modulen habe ich mit Abstand die besten Erfahrungen gemacht.
    Bei optimaler Verschaltung und Einsatz mit hauptsächlich SMA-Wechselrichter kamen sehr gute Erträge bei den fertiggestellten PV-Anlagen heraus.


    Euer A.V.

  • Und dafür extra angemeldet um einen fünf Jahre alten Thread auszugraben?
    Ich würde im Moment erstmal davon abraten jt- solar Module zu verbauen.
    Ich habe die Tage eine Drittschuldnerererklärung bekommen weil die Firma zur Zeit anscheinend 150000€ Steuerschulden beim Land NRW hat.
    Das muss nichts heißen, kann es aber durchaus.

    Gruß Frank
    Meine Anlage
    8,26kWp@14xJTS-200M@OSO@15° / 21xHeckert NeMo P60 Poly@SSW@30°/ 70%weich
    JK:6

  • Hier wäre auch noch was, was ich gefunden hab: http://www.energie-experten.or…aik/solarmodule/test.html -- ist aber auch recht umfangreich, da müsstest dich mal durchwühlen. Ich seh zumindest, dass man speziell nach Anbietern schauen kann. Ich denk, wenn JT Solar eher nicht empfehlbar ist, dann gibt's zumindest ausreichend Alternativen auf dem Gebiet, die sich um deinen Auftrag prügeln würden. xD

    Ja, ne is klar....