Lebensdauer der Wechselrichter

  • Die Frage beschäftigt mich schon länger und ich bin der Meinung der Sache sollte man genauer nachgehen!
    Es geht um die Ausfallwahrscheinlichkeit der WR in einem Zeitraum von 20 Jahren.
    Irgendwo habe ich in einer Studie gelesen,dass 90% der WR ca. 20 Jahre leben,also nur 10% vorher ihr Leben aushauchen.
    Gibt es denn verlässliche Statistiken,die den Verlauf der Schadenshäufigkeit interpretieren?
    Die Hersteller geben in der Regel 5 Jahre Garantie auf Ihre Geräte,viele sind der Meinung das sie 10 Jahre halten und so werden sie in der Betriebskostenkalkulation auch Kalkuliert.
    Statistisch gesehen habe ich dann (auf die Studie bezogen) bei ca. 28 WR in unseren Anlagen bei 10% eine Ausfallwahrscheinlichkeit von 2,8 Geräten in 20 Jahren :shock: ,Nee das kann nicht sein,da ich bereits die 2,8 Geräte durch den Ausfall von 3 Geräten kompensiert habe und zwar nach 2,75 Jahren! :idea: .
    Mittlerweile habe ich meinen Betriebskostenanteil erhöht,weil ich nicht mehr davon ausgehe,dass Sie die 10 Jahre auch nur annähernd schaffen,unbeachtet der deutschen Hersteller ,die bei mir auf dem Dach ihre Arbeit verrichten.


    Ein Ausfall der SMA's nach 5 Jahren kostet mich der Austausch bzw. das Austauschgerät bis ca. 4 kw Leistung 300 bis 400€ bei Geräten bis 9kw ca. 500 bis 600€ und das eventuell schon ab dem sechsten Jahr.


    Ich würde mich freuen,wenn die Moderatoren hier einen gesonderten Thread öffnen würden,wo alle Betreiber die Möglichkeit haben,ihre kaputten Geräte hineinzustellen,damit man über Jahre hinweg vielleicht eine verlässlichere Aussage über die Schadenshäufigkeit feststellen kann.
    Es sollte aber ein geschlossener Raum sein,so dass zum Beispiel die verschiedenen Hersteller nicht drauf zugreifen können,aus Gründen des Respektes gegenüber anderen Herstellern.



    Gruß ZST

  • hallo :)


    Fronius WR ab 2005 bis 2010 ; 4 Geräte mit 1WR der getauscht wurde .Fehlermeldung bringen die aber öfter ohne
    den Einspeisebetrieb einzustellen.
    Danfoss Unilynx 1,5 Jahre mit 3 mal Austausch ,haben wir dann entsorgt :wink:


    mfG
    bettina

  • Zitat von Elektron

    Hallo,
    in zwei Anlagen seit 2005 16 Fronius WR der Serie IG
    Ausfall bis jetzt 0% :D


    Gruß Elektron



    Hallo Elektron,


    16 WR bei 20,18 KWp Anlagenleistung, du solltest mal deine Daten ändern. :lol::lol::lol::lol::lol::lol:
    Nicht böse sein.



    Gruß Dirk

    28 Stk. Conergy SC 170 MA
    9 Stk. Heckert HS-PXL 210
    12 Stk Suntech STP 200
    12 Stk. Kyocera KD 210
    9 Stk. Suntech STP 270-24/vd

  • 12 Fronius IG 30 und 60 seit 2004 ein Ausfall , für 95 € eine Steckkarte gewechselt.
    5 SMA 5.00-11.000 seit 2009 , keine Ausfälle
    6 Siemens Sinvert 13 und 17 seit Frühjahr , keine Ausfälle

    Wer, wenn nicht wir....


    wann, wenn nicht jetzt?????

  • @sehr gute Idee,

    Zitat von Zentralschmiertechnik

    Ich würde mich freuen,wenn die Moderatoren hier einen gesonderten Thread öffnen würden,wo alle Betreiber die Möglichkeit haben,ihre kaputten Geräte hineinzustellen,damit man über Jahre hinweg vielleicht eine verlässlichere Aussage über die Schadenshäufigkeit feststellen kann.
    Es sollte aber ein geschlossener Raum sein,so dass zum Beispiel die verschiedenen Hersteller nicht drauf zugreifen können,aus Gründen des Respektes gegenüber anderen Herstellern.


    es sollte aber auch irgendwie gewährleistet sein, dass dabei nicht manipuliert werden kann.
    Meine Anlagen sind noch neu. (2009 und 2010) 3*REFU 10K 1*6K 1*SMA SB5000TL noch keinerlei Störungen.
    Gruß Bernhard

    4,94 KW Day4 190W Refu 06K-------5,32 KW Day4 190W SB5000TL-
    22.04 KW Day4 190W 2*Refu 10K---10,64 KW Day4 190W SMA STP10000TL-----
    10,55 KW Green Ecopower 185W Refu 10K
    30,72 KW Winaico 240W Refu 10K+20K

  • Zitat von Zentralschmiertechnik

    Ich würde mich freuen,wenn die Moderatoren hier einen gesonderten Thread öffnen würden,wo alle Betreiber die Möglichkeit haben,ihre kaputten Geräte hineinzustellen,damit man über Jahre hinweg vielleicht eine verlässlichere Aussage über die Schadenshäufigkeit feststellen kann.
    Es sollte aber ein geschlossener Raum sein,so dass zum Beispiel die verschiedenen Hersteller nicht drauf zugreifen können,aus Gründen des Respektes gegenüber anderen Herstellern.



    zu gesonderten Thread öffnen


    hast Du ja bereits eröffnet.


    zu Aussage über die Schadenshäufigkeit


    ist leider hier nicht ermittelbar.


    zu geschlossener Raum ... ... die verschiedenen Hersteller nicht drauf zugreifen können


    Ist technisch nicht möglich, da eine Unterscheidung der Usern, ob Sie nun bei einem Hersteller tätig sind oder nicht nicht möglich ist.



    Dieser thread hat eine Aussagekraft wie die Zahl der installierte Leistung im Forum auf der Startseite. Die Zahlen und Angaben sind nicht zu überprüfen und kontrollierbar.


    Gruß Elektron

  • Könnte man sich vorstellen, daß ein Wechslrichter der eher etwas überlastet ist kürzer lebt,als ein entsprechend eher unterbelasteter ?


    FÜr "Standardelektronik" scheint das jedenfalls zu stimmen ?????