Sunny-Boy SB2500 Wechselrichter-Reparatur CMS2025

  • Zitat von willi_wils_wissen

    Hallo,
    Im Sommer ist mir der WR Sunny-Boy SB2500 nach 6 Jahren kaputt gegangen. Da die beim Service rumgezickt haben, (kein verbindlicher Liefertermin für das Austauschgerät) und ich gerade Ferien hatte habe ich selber versucht das Ding zu reparieren. Das war ohne Schaltplan nicht so einfach und sehr Zeitaufwändig. Es hat sich gezeigt dass der Strommesssensor CMS2015 defekt war. Da der Sensor nach dem Auslöten plötzlich wieder funktionierte habe ich alles wieder zusammengebaut und das Gerät ist etwa ein halben Tag lang wieder gelaufen. Die Beschaffung von dem Sensor war dann etwas schwierig, musste 10 Stück bestellen, aber das Gerät läuft jetzt wieder einwandfrei. Ich weiss nicht ob der Sensor ein typisches Verschleis- oder Ausfallteil ist und ob der noch in den aktuellen Geräten verbaut wird, aber falls jemand so ein Teil benötigt ich hätte noch 9 Stück. :lol:



    Benötige einen Sensor, da gleiches Fehlerbild !!!
    Bitte um Rückruf 0172/ 34 66 753


    Wolfram

  • Guten Abend,


    ich habe einen SunnyBoy TL 5000 MS.


    Dieser ist komplett offline (Display aus und speist auch nicht ein) und nach dem ich AC & DC getrennt habe und ihn erneut angeschlossen habe nach wie vor nichts.


    Hat jemand schon einmal das gleiche gehabt.


    Danke und Gruß
    Daniel

  • Hallo,
    ich habe vermutlich auch das Problem mit dem Stromsensor beim SB2500.


    Hat schon jemand den CMS3015 in Betracht gezogen? Dieser hat einen erweiterten Temperaturbereich bis 105° stat 85°. Vielleicht ist dieser dann zuverlässiger, und er ist lieferbar bei RS.


    Der Ausbau der Platine zum Auslöten des Wandlers scheint auf den ersten Blick nicht so trivial zu sein. Ware nett, wenn jemand etwas darüber berichten könnte. Müssen dabei die Power Transistoren vom Kühlkörper abgelöst werden? Oder bleibt der Kühlkörper irgendwie dran.
    Vielen Dank für die Infos, Gruß Peter

  • Moinsen,


    also mein SMA SB2100TL hat es nun auch getroffen. Fehlermeldung mit der gelb blinkenden LED.

    Ich habe dann ebenfalls gleich den Stromsensor CMS2015 getauscht und sofort ging der WR danach wieder.


    Eine genaue Untersuchung des Sensors zeigte, dass sich Haarrisse auf der Platine in der Mitte (längs) gebildet hatten. Sie besteht wohl aus einem sehr dünnen und spröden Keramiksubstrat.

    Bei dem kaputten Sensor war das schwarze Kunststoffgehäuse an die Platine geklebt.

    Ich rechne also damit, dass aufgrund der verschiedenen Ausdehnungskoeffizienten von Platine und Kunststoffgehäuse, die Platine durch die Wärme/Kältebelastung immer leicht gebogen wurde und sich daraufhin die Haarrisse gebildet haben.


    Beim neuen Sensor ist das Gehäuse nur noch aufgesteckt und damit beweglich. Hoffen wir also, dass dieser Sensor nicht so leicht kaputt geht.


    Ansonsten vielen Dank an den initialen Fehlerfinder, der uns allen die Reparatur doch sehr vereinfacht hat.


    Viele Grüße


    Wenno

    ---

    2,34kWp - SMA Sunny Boy 2100TL