Bitte Angebot bewerten

  • Standort
    Geplante Inbetriebnahme 9/2010
    PLZ - Ort 63599
    Land
    Dachneigung 20 °
    Ausrichtung Nord
    Art der Anlage
    Nachgeführt
    Dacheindeckung Dachstein aus Beton
    Aufdachdämmung
    Dachgröße 0 m 0 m 0 m²
    Höhe der Dachunterkante 2 m
    Eigenverbrauch laut EEG
    Freier Zählerplatz vorhanden
    Ertragsprognose pvgis (kWh/kWp) 873
    Eigenkapitalanteil 0 %
    Fremdfinanzierungszinssatz 3 %
    Grund der Investition
    Verschattung
    Angaben zur Verschattung Ein Baum auf der gegenüberliegenden Straßenseite kann im Winter zu einer Verschattung führen.
    Infotext Angebot L
    Angebote
    Angebot 1
    Einstellungsdatum 11. November 2011
    Datum des Angebots
    Preis pro kWp (ohne MwSt) 2739 €
    Ertragsprognose (kWh/kWp) 900
    Anlagengröße 6 kWp
    Infotext Angebot L
    Module
    Modul 1
    Anzahl 36
    Hersteller Stream
    Bezeichnung SE 185M-24/F
    Nennleistung pro Modul
    Preis pro Modul
    Wechselrichter
    Wechselrichter 1
    Anzahl 2
    Hersteller SunnyBoy
    Bezeichnung SB 3000TL-20
    Preis pro Wechselrichter
    Mpp-Tracker 1
    Mpp-Tracker 2
    Mpp-Tracker 3
    Montagesysteme
    Hersteller
    Bezeichnung
    Preis pro Montagesystem
    Typ
    Stromspeicher
    Montage & Sonstige Leistungen
    Komplettmontage
    Gerüst incl.
    Mithilfe
    Anschluss AC
    Aufständerung
    Reduzierung der Einspeiseleistung (EEG2012)
    Anmeldung VNB / Netzbetreiber
    Dachintegriert
    Datenlogger
    Hersteller des Datenloggers

    Diese Solaranlage soll auf unseren Carport installiert werden.
    Wer hat Erfahrungen mit Mithilfe bei der Installation-
    worauf sollte man sonst noch achten.


    Bei den Angeboten handelt es sich um 3 verschiedene Anbieter.
    Vielen Dank im voraus.
    Christina Schmitt

  • Hallo Christina,


    wilkommen im PV-Forum.


    Die Angebote ohne genaue WR-Bezeichnung sind zum 'Auswachsen'. Das ist das Entscheidende an der Sache - vor Allem in der momentanen Situation.


    Warum ist das Evergrren Angebot so 'gering' von der Leistung im Gegensatz zu den anderen 3 Angeboten. Verschattung?
    Ich würde DIr zum Evergreen raten. Bei 24 Modulen wäre ein Sunways NT 5000 mit 1 X 24 - besser 26 Module) - die beste Lösung.


    Gruß
    Martin

    Gruß
    MBiker_Surfer


    Elektrisch: Inmotion V10F; Nikola Gotway 84V

  • Hallo liebe Forumsmitglieder -
    habe noch einige Infos und Fragen zu unserer Anlage:
    Das Problem der Verschattung ist gelöst!


    Die Anlage soll auf unseren Carport - das Abstand zum Haus beträgt ca. 6 m -
    der Zählerschrank ist im Haus - ungefähr nochmals 6 m.


    Wo sollte der Wechselrichter platziert werden - im Carport oder im Haus?
    Hat die Kälte im Winter einen Einfluss auf WR und Kabel?
    Was ist für die Verkabelung zu beachten?
    Wie hoch ist der Verlust durch die Leitungen und wie
    kann ich den am niedrigsten halten?


    Haben Quer- oder Längsmontage der Elemente einen Einfluss auf die Leistung?


    Worauf ist bei der Wahl der WR zu achten?

  • Zitat von Schmittis

    Wo sollte der Wechselrichter platziert werden - im Carport oder im Haus?


    Dort wo es kühler und luftiger ist - vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt. Minusgrade sind zwar kein Problem, ein häufiger Wechsel zu Plusgraden könnte aber Kondensation Vorschub leisten.

    Zitat von Schmittis

    Hat die Kälte im Winter einen Einfluss auf WR und Kabel?


    Ja, die Kabel werden starrer und die WR effizienter, allerdings vertragen sie dann auch weniger Spannung.

    Zitat von Schmittis

    Was ist für die Verkabelung zu beachten?


    Das die richtigen Kabel vom Typ her gewählt werden, auf dem Dach also UV-Beständige PV-Leitungen. Die Seite mit der höheren Spannung (AC oder typischerweise DC) sollte länger sein.

    Zitat von Schmittis

    Wie hoch ist der Verlust durch die Leitungen und wie kann ich den am niedrigsten halten?


    Der Leiterquerschnitt sollte üblicherweise (mindestens) eine Nummer größer sein als bei normalen Hausinstallationen.

    Zitat von Schmittis

    Haben Quer- oder Längsmontage der Elemente einen Einfluss auf die Leistung?


    Bei Verschattung und Modulreinigung/Schneeabrutsch schon.

    Zitat von Schmittis

    Worauf ist bei der Wahl der WR zu achten?


    Dass sie perfekt zu den Modulen und deren Verstringung passen. Eine Markenbindung kann hier also hinderlich sein...


    Ciao


    Retrerni

  • Hallo Retrerni,
    danke für deine Infos.
    Wie sieht der Einfluss bei Schneerutsch und Reinigung von waagerecht zu senkrecht verlegteb Modulen aus?


    Hallo an alle Anderen,
    wer hat noch ein Tipps und Anmerkungen zu den Angeboten?


    Christina

  • Bei Quermontage hast Du logischerweise mehr Querstreben der Modulrahmen, die als "Bremse" wirken und an deren Kante sich z.B. Wasser sammelt. Selbiges ist i.d.R. z.B. durch Staub verdreckt und steht dort länger als anderswo, sprich es wächst Moos oder Algen, was zu Verschattungen am Modulrand führen kann, da seitlich üblicherweise geringere Abstände zum Modulrahmen vorhanden sind als beispielsweise unten.
    Auch die interne Zellverschaltung (und die dazu parallel liegenden Bypassdioden) verändern die Schattenauswirkung.


    Ciao


    Retrerni