Viessmann Vitovolt 200/300

  • Hallo,
    auch die Viessmänner sind aktiv kennt jemand diese Module und ist Viessmann selbst der Hersteller und kauft diese nur ein und Labelt sie.


    Ich weiß viel Fragen am Anfang ;-)

  • Würde mich auch interessieren. Da ich am WE ein Angebot über eine Photovoltaik-Anlage mit diesen Modulen bekommen werde. Ein Angebot mit Schott-Modulen (SCHOTT POLY 170 polykristallin) und SMA-Wechselrichter inkl. Aufbau habe ich schon. 6,8 kW mit 4.478,- Netto pro kWp. Wirklich günstig finde ich das nett oder doch :?:

    sonnige Grüße aus der Mitte Deutschlands
    Jörg

  • Hallo,


    meiner Kenntnis sind Viessmann Module Schott Module und die Wr von SMA


    Gruss

    Nichts ist so gerecht verteilt wie der Verstand,
    jeder denkt er hätte genug davon!

  • Dachte es wären Fronius WR dabei??

    32.06kWp Kyocera KC-167 GH-2; Solarmax40
    16.34kWp Kyocera KC170 GHT-2; 2xSolarmax6000C 1x6000S
    109.2kWp Sharp NT R5E3E; Solarmax100C

  • Zitat von Xam Ralos

    Dachte es wären Fronius WR dabei??


    Kann sein auf der letzten Messe im März in Essen war definitv ein SMA ausestellt.
    Mehr weiss ich auch nicht.


    Gruss

    Nichts ist so gerecht verteilt wie der Verstand,
    jeder denkt er hätte genug davon!

  • Servus miteinander!
    Also Viessmann hat keine eigene Produktion.
    Läßt Herstellen in Deutschland von Schott mit poly + EVG-Zellen.
    Außerdem in Tschechien mit poly Zellen von Kyosera.
    Sowie in China mit Mono+Poly-Zellen von der China-Nr.1/ Suntech Power!


    Schöne Grüße, Phoenixx :)

    Solarthermie+WDVS2000,PV05,Solarstromsternwarte07,ElektroC-Zero+Ökostrom12,ETABiomasseheizung13,PlugandPlayPV2016
    -eines Tages wird man sagen: "...mit Syrien und der Ukraine hat damals alles angefangen"
    http://www.alpakas-unterm-sternenhimmel.de

  • Zitat von lcmbt

    Kann sein auf der letzten Messe im März in Essen war definitv ein SMA ausestellt.
    Mehr weiss ich auch nicht.


    Gruss


    Hallo,


    ich habe erst letzte Woche Moduldatenblätter von Viessmann erhalten und in die Datenbank eingetragen (per Mail angefordert weil auf deren Internetseiten keine Datenblätter zu finden sind).
    Die Daten sind also recht aktuell.
    Auf den Moduldatenbättern werden grundsätzlich auch Wechselrichter mit angeboten. Xam hat Recht, es sind welche von Fronius.
    Schaut doch mal in die Datenbank ( http://www.photovoltaikforum.com/database.php?dir_id=1 ) und ladet Euch die Viessmann-Datenblätter.


    Gruß
    Jörg


  • Stimmt,


    der rechte WR sieht aus wie von SMA.
    Dann bevorzugen sie Fronius wahrscheinlich nur noch in ihren Datenblättern.
    Was letztendlich aber eingebaut wird, entscheidet wahrscheinlich der Käufer (oder Solarteur ?).


    Gruß
    Jörg

  • Guten Morgen, besten dank erst mal für eure Infos.



    Hallo Namensvetter,


    wenn ich in der Moduldatenbank nach den Viessmann-Modulen schaue kann ich da keine Module anklicken um weitere Infos zu bekommen. Oder kann mir mal jemand den Link geben?


    Was den tatsächlichen Hersteller von den Viessmann-Modulen angeht habe ich ja jetzt schon eine ganze Reihe von Herstellern gehört. Kyocera, Sharp Schott, Suntech Power.
    Sind das jetzt immer unterschiedliche Hersteller für einen Modultyp von Viessmann oder kann man das irgendwie eindeutiger zuordnen :?:
    Auf der Seite von Viessmann bekommt man leider gar keine techn. Angaben. Das einzige was ich bisher weiß, das es drei verschiedene Modultypen gibt:
    Vitovolt 100
    Vitovolt 200
    Vitovolt 300
    Bei den Vitovolt 200 steht noch was, das es die als monokristallinen als auch mit polykristallinen Zellen gibt, was mich auch wieder auf verschiedene Hersteller schliesen läst. Irgendwie sehr unzufrieden das ganze. Dann bin ich mal auf das Angebot was da kommen soll gespannt, ob da mehr Infos stehen.
    Ich möchte ja schon wissen, was für Module das sind, die ev. aufs Dach kommen sollen.

    sonnige Grüße aus der Mitte Deutschlands
    Jörg