Frage zu Modulen

  • Hallo:


    ich bin neu hier im Forum und beschäftige mich erst seit Kurzem mit Photovoltaik.
    Eine Frage habe ich :


    Kennt jemand von euch die polykristallinen Module CS 160 P von CellSolar ?


    Wenn ich CellSolar bei Google eingebe, entsteht dort wohl erst eine
    neue Internetpräsenz. Zu dem System gehören Mastervolt-Wechselrichter.
    Auf deren Seite kann man die Module finden.


    Danke für eure Antwort(en)

  • Hallo Bernhard,
    immer wenn im Internet Informationen rar sind oder Firmen erst eine Internetpräsenz aufbauen, habe ich so ein komisches Gefühl. Also ich würde da erstmal nichts kaufen.
    CellSolar scheint Module in Sharp-Lizenz zu bauen oder zu vertreiben. Das ist unklar. Es könnte sich um Dünnschichtmodule handeln. In Deutschland sind die jedenfalls nicht vom TüV zertifiziert.
    Sharp-Lizenzen für die Produktion haben meines Wissens nach nur chinesische und malaysische Firmen. Das ist allerdings der Stand von Anfang 2004.


    Wäre für mich wären die Dinger keine Wahl.


    Tschüss
    Doris

    Ein positiv denkender Mensch weigert sich nicht, das Negative zur Kenntnis zu nehmen. Er weigert sich lediglich, sich ihm zu unterwerfen. (Norman-Vincent Peale 1898-1993)

  • Hallo Doris:


    erstmal "vielen Dank" für Deine Antwort.
    Also, bei den Modulen handelt es sich um " polykristalline Hochleistungs-
    module" laut meinen Unterlagen.
    Dünnschichtmodule sind es jedenfalls nicht.


    Diese Info hilft aber auch nicht weiter, oder ?

  • Hast du mal ein Link zu diesem Datenblatt?
    Doris

    Ein positiv denkender Mensch weigert sich nicht, das Negative zur Kenntnis zu nehmen. Er weigert sich lediglich, sich ihm zu unterwerfen. (Norman-Vincent Peale 1898-1993)

  • Hallo Bernhard,
    das einzige was ich damals über CellSolar gefunden habe, war eine Nürnberger Adresse. Mehr nicht!


    Denke beim Kauf immer daran, ob es in 10 oder 15 Jahren noch einen Ansprechpartner für eventuelle Reklamationen gibt!


    Wer hat Dir die Kombination CellSolar / Mastervolt angeboten?

    WR1: SB5000TL MS - 2x18 Conergy C160P
    WR2: SB5000TL MS - 2x18 Conergy C160P
    WR3: SB1700 - 10 x Conergy C160P

  • Hallo Doris und MS:


    Entschuldigung, das ich mich krankheitsbedingt erst jetzt wieder melden kann. Aber nun geht es weiter.
    Also, die Kombination CellSolar / Mastervolt wurde mir von einem Solateur "um die Ecke" angeboten.
    Auf der Mastervolt- Internetseite sind diese Module als kompatibel angegeben.
    Ich bin zwar nicht sicher, aber ich sehe es inzwischen so, das CellSolar
    die Module - unter Verwendung von "BluePower Solarzellen" der Firma
    ErSol - herstellt und vetreibt.
    In diesem Fall hätte ich eigentlich kein Problem damit.
    Was haltet ihr davon ?

  • Guten Tag Bernhard,
    ich habe mir das Datenblatt mal angeguckt. Passt mit den anderen Angaben soweit zusammen. Immerhin ist von einer Produktgarantie von 5 Jahren die Rede.


    Es muss zwar nichts bedeuten, aber Farbe und Layout kommt mit irgendwie bekannt vor. Diese Art der Gestaltung habe ich schon mal für ein anderes Modul gesehen, in der gleiche Klasse, mit der gleichen mangelhaften Datenlage. Naja, vielleicht irre ich mich auch.


    Das Zellmaterial ist zwar sehr wichtig, aber das fertige Modul ist entscheidend für die Leistung und die Qualität. Und da fehlt sowohl das Zertifikat nach IEC 61215 als auch die Herstellerangabe.
    Das Zertifikat IEC 61730- x hat nur mit der Schutzklasse zu tun. Wenn keiner an die Module ran kann, reicht dafür auch ein Warnschild.


    Bedenke bitte auch, dass verschiedene Versicherer für eine Ertragsausfallversicherung einen Herkunftsnachweis für deine Module sehen wollen. Da ist dann sehr oft die Rede davon: Zertifikat oder Hersteller innerhalb der EU, sonst keiner Versicherung!


    Das Modul kann durchaus gut sein - kann ich nicht einschätzen. Ich würde es dennoch nicht nehmen, wenn der Geburtsort oder mindestens der Geburtshelfer nicht ganz klar ist.
    Grundsatz: Nur zertifizierte Qualität aufs Dach.
    Allerdings, für einen seeeehr guten Preis würde ich es mir dann auch noch überlegen ;-).


    Tschüss
    Doris

    Ein positiv denkender Mensch weigert sich nicht, das Negative zur Kenntnis zu nehmen. Er weigert sich lediglich, sich ihm zu unterwerfen. (Norman-Vincent Peale 1898-1993)

  • Bei mir wurden CellSolar-Module vor 6 Jahren montiert, die inzwischen teilweise sehr in der Leistung nachgelassen haben. Die Montagefirma von damals existiert nicht mehr und über CellSolar kann ich im Internet nichts Aktuelles finden. Wer weiß, was aus der CellSolar GmbH geworden ist und wie man sie bzw. die Nachfolger erreichen kann?