Vergleich: Sanyo - Suntechnics

  • Hallo Leute,
    auch ich hab die Bitte, dass ihr euch kurz meine zwei relevanten Anlagen anschaut. Ich weiss, dass das Thema schön des öfteren durchgekaut wurde, und letztenendes muss jeder selbst entscheiden, aber ich wollte trotzdem eure Meinung hören bzw. lesen.


    1. Anlage: 4,83KW (23xSanyo 210, SMA 4200, Preis/kW ca. 5150€)


    2. Anlage: 3,96kW (22xSuntechnics STM180 = Sharp 180, zwei
    Wechselrichter 1400 u. 1900 v. Suntechnics, ca. 5050€)


    Auf den ersten Blick ist natürlich die grössere Anlage besser, aber ich habe in der Mitte eine relativ grosse Gaube, deshalb auch die zwei Wechselrichter bei der Suntechnics-Variante.
    Bei der kleineren Variante ist das Problem mit der Verschattung nicht ganz so gegeben, d. h. ich bin im Herbst-Frühjahr zeitlich eher schattenfrei. In den Sommermonaten ist das Problem nicht so gegeben, d. h. da ist das Dach meist schattenfrei.


    Ausrichtung: 20° Süd-Südwest
    Dach: 42°
    PS: Sanyo kommt heuer noch drauf, Suntechnics "wahrscheinlich" erst 2006;


    Danke für Eure Meinungen
    Gruss
    stefanf.

  • Warum muß der WR Suntechnics sein. Ehrlich gesagt habe ich davon noch nicht viel Tolles gehört.


    Sanyo ist soweit sehr gut. Preislich gefallen mir beide Anlagen nicht so besonders.
    Ich hoffe dass die Installation wenigstens dabei ist.
    Für nächstes Jahr würde ich gar keine bestellung machen, da ich denke dass die Preise im ersten Quartal fallen werden.

  • Hallo Walter,
    bezüglich Suntechnics WR: was heisst "noch nichts Tolles gehört" oder meinst du noch gar nichts gehört?


    Preise sind komplett mit Montage, aber recht viel billiger ist im Moment nicht. Diese beiden Angebote sind eh noch am billigsten, darum auch in der engeren Wahl.
    Sanyo-Variante bekomme ich garantiert noch heuer montiert.
    Suntechnics ist zwar Material 2005 lieferbar, aber mit der Montage wird´s knapp haben die mir gesagt, also geh ich davon aus, dass es nichts mehr wird. (und selber hab ich leider keine Zeit)
    Ausserdem ist der Sanyo-Solateur gleich ums Eck, der Suntechnics-Solateur ist ca. 1,5 Std. entfernt.
    D. h. ich tendiere zur Sanyo-Variante, muss mich jedoch bis Do. entscheiden
    Gruss
    stefanf.

  • Hallo,


    Suntechnics verbaut meines Wissens Fronius-Wr`s. Suntechnics ist ja kein Hersteller. Ich habe z.Bsp. SMA-Wechselrichter von Suntechnics. Und von Fronius habe ich noch nichts schlechtes gehört.


    Nach meinen Erfahrungungen würde ich zu Suntechnics tendieren. Im Großen und Ganzen hat alles gut geklappt und die Anlage hat überdurchschnittliche Erträge. Die haben eine TÜV-Zertifizierung, muss man zwar nicht, aber darin verpflichten sie sich zu einigem, was wohl ein bisschen Sicherheit gibt.


    Gruß an die Suntechnics-Mitarbeiter, die hier mitlesen :lol:


    Wenn dass Material dieses Jahr geliefert wird, wird doch wohl die Montage möglich sein. Es ist ja nun nicht so ein große Anlage. Ich würde schon versuchen, dass dieses Jahr noch durchzuziehen, andereseits hast du ab Januar wieder 21 Jahre Vergütung. Müsste man mal ausrechnen, wie das unter dem Strich aussieht.



    Zu Sanyo kann ich leider nichts sagen.


    Kato

    15,54 Kwp
    2xSB5000 mit je 32 Stück Suntechnics STM185
    1xSB3300 mit 20 Stück Suntechnics STM185
    SunnyBoyControl mit Netzleitungsmodem

  • Tja,
    ich glaub das wird ne schwierige Entscheidung!?!?
    Das mit Fronius kann schon stimmen, es war ein SMA WR nämlich auch mal im Gespräch. Die taufen die Teile nur um. Die Module STM 180 sind ja auch Sharp.
    Das mit den überdurchschnittlichen Erträgen hab ich auch schon mal gehört.
    Hat noch jemand Erfahrungen mit Sutechnics bzw. Sanyo??


    Danke und Grüsse
    stefanf.

  • Frag doch mal nach den STM185 sind die selben Module nur 5Wp mehr. Welche Toleranz hat Suntechnics denn angegeben 3 oder 5% ?


    Mit SMA bin ich auch sehr zufrieden, insbesondere Telefonhotline und unbürokratische Hilfe...


    Kato

    15,54 Kwp
    2xSB5000 mit je 32 Stück Suntechnics STM185
    1xSB3300 mit 20 Stück Suntechnics STM185
    SunnyBoyControl mit Netzleitungsmodem

  • Ich weis nicht ob Suntechnics diese WR herstellt oder nicht. Sunnyboy sind es nicht. Ich kann auch nicht bestätigen dass es Fronius sind.


    Ich weis nur dass ich schon 2 Anrufe von Menschen bekommen hab, die mit diesem WR enorme Probleme hatten. Wo ständig die WR ausgetauscht oder neue Firmware aufgespielt werden mußte. Ich meine passieren kann überall was, das ist halt so. Aber je professioneller deine Hersteller sind, umso besser sind einfach deine Chancen.


    Du hast gefragt, und ich hab dir meine Meinung zu dem Thema gegeben. Meine Meinung ist aber nur eine Meinung. Letztendlich musst du bezahlen, und ich kann dir nur ein gutes glückliches Händchen wünschen.

  • Hallo Stefan,


    die SANYO Variante ist meiner Meinung nach nicht optimal ausgelegt.
    Der SMA 4200 TL hat max. 4200 W Ausgangsleistung, die Nennleistung beträgt 4000 W.
    Da die SANYOs fast immer mit deutlich mehr Leistung kommen als auf dem Datenblatt angegeben ist, wird die Nennleistung der Anlage sogar größer sein als die 4,83 KW (lass dir auf jeden Fall die Messprotokolle der Module geben).
    Der 4200er kann die angebotene Leistung aber gar nicht umsetzen!


    Bei PV-Anlagen mit SANYO Modulen sollte die maximale Wechelrichterleistung gleich sein wie die PV-Leistung, du verlierst sonst in den besten Erntemonaten zuviel Ertrag, und genau da spielen die SANYOs dank ihres niedrigeren Temperaturkoeffizienten ertragsmäßig in einer anderen Liga, aber nur wenn der WR die angebotene Leistung auch verarbeiten kann!


    Mein Tipp:
    Wenns drauf passt nimmst noch ein Modul mehr und dann den SMA 5000 TL, 3 Strings a`8 Module ist optimal.
    Module nach IPM sortieren!
    Den besten Platz auf dem Dach bekommen die 8 Module mit dem höchsten Strom.
    Damit holst du das Optimum aus der Anlage raus.


    Gruß, solar-Pfister

    Regenerative Energien kosten nicht die Welt

  • Hallo Stefan,


    willst du später die Anlagendaten automatisch überwachen lassen?
    Dann sind die SunTechnics-WR (es sind tatsächlich Fronius) die deutlich teurere Variante und es gibt dafür keine freie Software wie z.B. SunnyReport.


    Bei SMA verzichtest du dann auf das Display und stattest ihn dafür mit einer RS232-Schnittstelle aus. Software gibts Gratis.


    Viele Grüße,
    Jörg

  • bei Suntechnics gibts auch SMA, aber erst auf Nachfrage

    15,54 Kwp
    2xSB5000 mit je 32 Stück Suntechnics STM185
    1xSB3300 mit 20 Stück Suntechnics STM185
    SunnyBoyControl mit Netzleitungsmodem