PV-Anlage kostengünstig im Eigenbau

  • Hallo ich möchte mir eine PV-Anlage aufs Dach montieren.


    Dazu hätte ich ein paar Fragen zu denen ich keine Antwort im Forum und der FAQ finden konnte.


    Wo und wie kann man PV-Module kaufen?


    Können nur Installaionsfirmen PV-Module kaufen ?


    Wieviel Kosten lassen sich durch Eigenmontage einsparren?
    (Gemeint sind natürlich nur grobe Schätzungen da ja keine konkrete Anlage genannt ist)



    Danke für die Antworten schon im Voraus



    Gruß


    Alexander

  • Hallo Alexander,
    natürlich lässt sich so eine PV-Anlage fast komplett selber aufbauen.
    Nun stellt sich die Frage: was sind deine Fähigkeiten und was kannst du vom handwerklichen tatsächlich selber erledigen.
    Danach die Frage nach dem Zeitaufwand. Meine 8,3 kW Anlage hat der Monteur an einem Tag aufs Dach geschraubt. Ich hätte wahrscheinlich eine ganze Woche gebraucht.


    Einige Dinge wie Anschluß an den Zähler( komplette AC-Seite) kann/sollte man nicht selber machen.
    Ich würde das Material bei einem erfahrenen Solateur kaufen.
    Der weiß genau was man an Material benötigt, von den Modulen über Trägersysteme bis zu den Kabeln und Wechselrichtern. Meist stehen die einem auch noch mit guten Tipps und evtl. nötigem Werkzeug zur Seite.
    Zumindest war das bei meinem so, für die 2,5kW auf dem Flachdach.


    Schlüssel doch bitte mal deine handwerklichen Möglichkeiten einzeln auf, dann kann man genauer sagen, was geht und was man dabei sparen kann.


    Gruß
    Jürgen

    66x Sharp ND155E1 - 10.23 nominal
    1x SMA TL5000& 1x SMA TL4200 (ausgetauscht 12.06)
    SolarLog400 seit 12.2005
    E.ON Westfalen-Weser
    !Neue HP-Adresse!

  • Hallo


    bei meinen Angebotsanfragen habe ich je nach anlagengröße Montagekosten ab etwa 200€ je KW/p bei Flachdachaufständerung einer 30KW/p Anlage bis zu etwa 700€ je KW/p bei Aufdachmontage Pfannendach 45°Neigung für eine etwa 3 KW/p Anlage genannt bekommen.
    Diese Preise verstehen sich ohne MwSt. mit verschalten der Module, anschluß an den Wechselrichter und Anschluß ans Stromnetz.


    Nur für den Anschluß ans stromnetz durch einem konzesionierten Elektriker nannte man mir Kosten von 300-~1000€ je nachdem ob ein neuer zählerschrank benötigt wird oder nicht.


    Wenn man keine Angst hat auf einem Dach zu arbeiten, kann man mit sicherheit die Modulmontage selber durchführen, sollte sich die Module aber nach Leistung vorsortieren lassen und evtl. verschalten lassen. denn je nach Lichtverhältnissen können einige hundert Volt Gleichstrom anliegen.


    grüße
    Jörg

  • Hallo


    such doch mal bei google nach Photovoltaik solarstrom, sonnenstrom usw. dort erscheinen dann auch anbieter bei denen kann man sich komplette anlagen vorkonfektioniert aussuchen und bis vor die Tür geliefert bekommen.
    Natürlich kann man sich auch angebote vom solarteur einholen die man selber montiert, wo er dann die elektrischen Anschlüsse macht.


    grüße
    jörg