mit meinen modulen ist was faul

  • servus, ich habe ein problem mit meinen modulen. zur erklärung: es ist eine 5kw anlage mit 39 modulen a 130 watt, welche über 3 mal 5 und 2 mal 2 mal 6 modulreihen 3 wechselrichter versorgt.
    nun zum problem, ein wechselrichter fährt im vergleich mit den anderen nur halbe leistung. :( erstmal habe ich eine modul reihe weggeklemmt, mit der folge das der wechselrichter ausschaltete. dann prüfte ich die spannungen der beiden reihen. ergebnis eine reihe 240 volt dc die andere 90 volt dc. nun meine frage, ist hier ein modul schadhaft oder liegt hier einfehler in der verkabelung vor. bedanke mich im voraus für eine antwort.
    gruß aus oberbayern energiejoe

  • Hallo,


    ich denke dass in dem Strang der derzeit nur 90 V Spannung liefert ein Fehler vorliegt.
    Du müsstest im Leerlauf (abgeschaltene Anlage) ca. die Leerlaufspannung aller in Reihe geschalteten Module erhalten.
    z.B Modul Leerlaufspannung 30Volt Anzahl Modul 15:
    15 Stück x 30Volt = 450 Volt


    Der Fehler kann im Modul sowie auch in der Verkabelung des Strangs liegen.


    Gruß Elektron

  • Es könnte sich um eine Teamverschaltung handeln. Um den Wirkungsgrad zu erhöhen werden bei schwacher Leistung nur bei Bedarf zugeschaltet. Dies kann erklären warum einer nicht voll Power läuft.


    Aber das muß ja ser installateur wissen der die Anlage gebaut hat. Ich kenn ja den Wechselrichtertyp nicht.


    Also mein SB 2800i ist Teamfähig

  • eine teamverschaltung würde aber nicht die 90v auf dem einen string erklären.
    was für wechselrichter hast du?
    wieviele module sind in einem string
    sind alle strings gleich oder ist der jeweils der dritte vom wr etwas kleiner (1-3 module weniger als bei den anderen strings)

  • Hör einfach auf an Deiner Anlage rumzubasteln wenn Du keine Ahnung hast und alles ist gut.


    Dieter