Kyocera KC-170 GHT-2

  • Hallo,
    habe ein Angebot über o.g. Modul vorliegen.
    Preis: 3800 netto/kWp


    Ist der Preis okay? Gibt es Erfahrungen mit dem Hersteller / dem Modul?


    Danke

  • Der Preis ist ok, ja. Kannst damit rechnen, dass der Installateur damit 150€/kWp für sich nimmt, das ist ok. Ein Bekannter hat auch Module von Kyocera, leider ging die Hälfte kaputt. Laut Kyocera war das aber nur ne kleine Serie und wurde auch anstandslos ausgetauscht.

    2x Sunways NT 6000, 52x Sanyo HIP 190 BE3, 9,88kWp


    WR1: 3 Strings a` 8 Module, 1 Temperatur- und Einstrahlungssensor, Neigung 30°, Azimut 180°
    WR2: 1 String a` 10 Module, 2 Strings a` 9 Module, Neigung 40°, Azimut 180°

  • Hallo,


    ich persönlich würde keine Kyocera-Module nehmen. Auch mein Schwiegervater (Elektriker) hat sich vor 3 Jahren eine 8 kWp-Anlage aufs Dach gebaut. Es sind mittlerweile mindestens 5 Module defekt, die zwar ausgetauscht wurden aber dies viel Zeit und Kosten verursacht.
    Die Fehler waren hier im allgemeinen, daß im Anschlußkasten des Moduls was durchgeschmort war.
    Aber vielleicht melden sich ja auch Anlagenbetreiber die mit diesen Modulen gute Erfahrungen gemacht haben? Es hat sich möglicherweise in den letzten 3 Jahren die Qualität auch verbessert, aber die Dinger sollten ja nach Möglichkeit auch 30 Jahre halten!


    Viel Glück bei der richtigen Anlagenauswahl. Ist glaube ich alles andere als einfach. Das wäre vielleicht auch ein Thema für unseren Qualitätsexperten Walter?! Eine Datenbank aufbauen, wo jeder seine Module mit Anzahl/Hersteller/Typ/Baujahr einträgt und Ausfälle gemeldet werden. So könnte man sich zumindest grob einen Überblick über die Qualitätsunterschiede der Module verschaffen und einen Index ableiten. Liest Du mit Walter?!


    Martin

    Anlage 1: 5,04 kWp; 28 x Sanyo HIT 180 (HIP-J54BE2), SMA SB 5.0, 91710, 45° DN, 15° SW, Aufdach, seit: 07.01.2004
    Anlage 2: 20,35 kWp: 110 x Trina TSM-DC01 185, 1 x Huawei Sun2000-17KTL , 91719, 45° DN, 15° SW, Aufdach, seit : 20.04.2009

  • Bin schon noch da ! :D Mein PC war gestern abgekackt, besser gesagt ein Laufwerk. :cry:


    Kyocera Mhhhh. Ich kenne die aktuellen Module leider net. Aber letztes Jahr sah ich welche, die waren von der Wertigkeit selbst, nicht das Beste. Wurden auch ausgetauscht. Wenn du die Ertragsseiten durchliest, wirst du das auch ein paar mal lesen.


    Aber Kyocera baut ja riesen Stückzahlen, und ist beileibe kein NoName. Ich denke die werden ja auch qualitativ und nicht nur mengenmäßig gewachsen sein.
    Meine Stadt Regen baut eine 160 kwp Anlage auf die Eishalle. Auch Kyocera, die neueste Generation. Ich bin gespannt.

  • Hallo Walter,


    war es zufällig ne IBM-Platte? Die hatten mit ihren IDE-Platten bis 100 GB bis vor einem Jahr massive Probleme mit Ausfällen. Die Western Digital sind nicht schlecht fallen aber auch relativ vorzeitig in den Tests aus. Ich bin mittlerweile bei Seagate angelangt, wobei diese natürlich auch vorzeitig ihr Leben aushauchen können. Wichtige Daten am besten spiegeln mit einer zusätzlichen Platte und Raidcontroller (Raid haben schon viele Mainboards serienmäßig als IDE oder SATA-Standard). Macht einen Aufpreis von ca. 100 EUR (mit kleinerer Festplatte)


    Martin

    Anlage 1: 5,04 kWp; 28 x Sanyo HIT 180 (HIP-J54BE2), SMA SB 5.0, 91710, 45° DN, 15° SW, Aufdach, seit: 07.01.2004
    Anlage 2: 20,35 kWp: 110 x Trina TSM-DC01 185, 1 x Huawei Sun2000-17KTL , 91719, 45° DN, 15° SW, Aufdach, seit : 20.04.2009

  • Hallo,


    ist zwar OT (auch was mein Vorredner schrieb) aber Raid geht auch als Softraid und das ohne Geschwindigkeitseinbußen.

    Gruss Stefan



    16,18 kWp Kyocera KC-190+200 GHT-2, Sunways NT6000+NT5000
    29,70 kWp Yingli YLDJ 165 (23V), Kostal Piko 4.2/5.5

  • steff :
    Genau, geht auch klar, aber Unterstützung von Betriebssystem abhängig!


    Martin

    Anlage 1: 5,04 kWp; 28 x Sanyo HIT 180 (HIP-J54BE2), SMA SB 5.0, 91710, 45° DN, 15° SW, Aufdach, seit: 07.01.2004
    Anlage 2: 20,35 kWp: 110 x Trina TSM-DC01 185, 1 x Huawei Sun2000-17KTL , 91719, 45° DN, 15° SW, Aufdach, seit : 20.04.2009