Sunways Wechselrichter mit Solarview betreiben (SMP)

  • Hallo Solaropa,


    smp fragt bei den Wechselrichter immer dann an, wenn eine Anfrage von dem Logger hereinkommt. Manfred hat im Solarview@Fritzbox eine nächtliche Pause eingebaut. Somit sollte nachts (frag mich nicht genau wann das ist :-) keine Anfrage kommen.


    Bezüglich des Logs werde ich das noch implementieren, momentan wird ja noch nichts geloggt. (nur auf die Console)


    Wenn Du die logs in eine Datei umleitest solltest Du eine art logrotate konfigurieren. Lass einfach, wenn alles funktioniert die Logs komplett ins leere Laufen >/dev/null ...


    Viel Spass

    SMP ist gratis, wenn ihr das programm erfolgreich einsetzen könnt und zufrieden seid, lasst mir eine kleine Spende zukommen. Dies geht einfach via Paypal (http://solar.voigt.ws/spende.htm) oder ihr erfragt die Kontodaten per PN. Herzlichen Dank.

  • Hallo,


    Version 0.13 mit Dokumentation und Verbessertem Connect-Verhalten:


    http://solar.voigt.ws/releases/smp-0.13-mipsel.tar.gz


    Beispiel: http://solar.voigt.ws (2x NT4000)


    *** changelog ***


    * V0.01 - sunways nt4000 supported, tested with two inverters
    * V0.12 - mipsel binary, daemonized, arguments
    * V0.13 - clean up code, reconnect to inverter, connect when needed
    * guess correct Model number from serial[6]

    SMP ist gratis, wenn ihr das programm erfolgreich einsetzen könnt und zufrieden seid, lasst mir eine kleine Spende zukommen. Dies geht einfach via Paypal (http://solar.voigt.ws/spende.htm) oder ihr erfragt die Kontodaten per PN. Herzlichen Dank.

  • Hallo Olga2323,
    leider läuft das Programm entsprechend den oben genannten Parametern nicht.
    Wie hast Du Deinen ser2ip-Konverter konfiguriert?
    Der Konverter gibt an die IP x.x.x.122 die Daten aus (eingestellt im Seriellkonverter). Hier läuft der Sunways-Monitor auf dem PC.
    Kannst Du bitte Deine Konfig für die beiden Programme solarview@fritzbox und smp aufschreiben ?

  • Hallo,


    ich bekomme demnächst 2 Sunways AT5000 Wechselrichter. Jetzt die große Frage: wie kann ich diese am besten mit SMP und Solarlog@Fritzbox auslesen?


    Beide mit eigener IP ans Netz oder via RS485 verbinden und dann nur mit einer IP an den SMP? Hat damit jemand Erfahrung und kann mir einen Tip geben?


    Wird die AT-Serie von SMP schon unterstützt? Falls nicht kann ich gern noch behilflich sein wenn gewünscht.


    Viele Grüße und Danke für die gute Arbeit ! Das Projekt schaut sehr interessant aus !

  • chefkoch,
    die AT-WR haben das volle Sortiment an Kommunikationsmöglichkeiten:
    - interner 128MB-Datenlogger
    - CAN-Bus für Invertervernetzung
    - Ethernetschnittstelle
    - Schnittstelle für Modemanschluss
    - E-Mail-Alarmierung
    - integrierter Webserver


    Edit: Es genügt das Programm solarview@fritzbox, wenn angepasst an Datenstruktur Sunways, aber die Daten können auch anders abgeholt und verarbeitet werden!

  • Zitat von Solaropa

    olga2323,
    für welche WR-Serien ist Dein Programm:
    NT (schon etwas älter, mind. 4 Jahre)
    AT ganz neu mit Kommunikationsvollausstatung


    Hallo,


    mir liegt von Sunways das Schnittstellenprotokolldokument V1.69 vor. Dies beschreibt die Protokollversionen V1.0 bis V1.2 des Datenprotokollen, mit denen die NT Serie arbeitet. Z.Z. unterstützt der SMP die Geräte mit Protokollversion 1.1, das wären alle 850V Geräte bis NT6000. Der NT10000 hat kleinere Unterschiede beim Interpretiren der Daten, was (noch) nicht umgesetzt ist, da ich keinen NT10000 zum testen habe. Die Geräte der 750V Klasse sind nicht getestet, sollte aber funktionieren. Auch hier benötige ich Zugang zu Testinvertern.


    Ich kann keine Aussagen über das Übertragungsprotokoll der AT Serie machen. Fragt doch bitte bei Sunways an, ob sie Euch das Datenprotokoll zusenden. Dabei müsst Ihr versichern, dass nicht weiter zu geben und Eure Seriennummer angeben. Dann sehen wir weiter...


    mfg

    SMP ist gratis, wenn ihr das programm erfolgreich einsetzen könnt und zufrieden seid, lasst mir eine kleine Spende zukommen. Dies geht einfach via Paypal (http://solar.voigt.ws/spende.htm) oder ihr erfragt die Kontodaten per PN. Herzlichen Dank.

  • Hallo Olga2323,
    kannst Du bitte beschreiben, in welchem Betriebsmodus Du Deinen Schnittstellenwandler ser2ip betreibst?
    Ich nutze zur Abholung der Daten für Sunways Monitor V2.02 den Modus
    TCP Client - COD (normal data Communicationmode). Darüber hinaus beherrscht mein Schnittstellenkonverter noch 3 weitere Modi.
    Wie hast Du die serielle Schnittstelle eingestellt (9600, pariity 0, bit 8, flow control 0). Ich habe als ser2ip einen EZL70 von Sollae.


  • der smp, wie auch der solarview-fb kann IMHO nur eine TCP Verbindung überwachen. Daher verbindet man am besten alle Wechselrichter mit dem entsprechenden Bus System (RS485 o.ä.) und setzt dann an geeigneter Stelle auf IP um.


    die Protokollspezifikation der AT Serie ist mir nicht bekannt. Wenn Du das Datenprotokoll/die Beschreibung dazu besorgen könntest, wäre mir (und letztlich auch anderen) sehr geholfen. Gerne könntest Du das auch in den SMP integrieren, wenn Du magst. Besorg doch bitte die Spezifikationen und melde Dich bei mir...


    mfg

    SMP ist gratis, wenn ihr das programm erfolgreich einsetzen könnt und zufrieden seid, lasst mir eine kleine Spende zukommen. Dies geht einfach via Paypal (http://solar.voigt.ws/spende.htm) oder ihr erfragt die Kontodaten per PN. Herzlichen Dank.

  • Zitat von Solaropa

    Hallo Olga2323,
    leider läuft das Programm entsprechend den oben genannten Parametern nicht.
    Wie hast Du Deinen ser2ip-Konverter konfiguriert?
    Der Konverter gibt an die IP x.x.x.122 die Daten aus (eingestellt im Seriellkonverter). Hier läuft der Sunways-Monitor auf dem PC.
    Kannst Du bitte Deine Konfig für die beiden Programme solarview@fritzbox und smp aufschreiben ?


    Hallo,


    wenn der Sunways Monitor läuft, sollte es IMHO korrekt konfiguriert sein. Aber es muss auf dem Windows Client ja ein entsprechendes Programm laufen, was TCP dann wieder in einen virtuelle COM Port wandelt. Hier habe ich bei mir Modus "RAW" eingestellt. Ich kenne deinen seriell Konverter nicht. Hilft Dir das erstmal?


    Laut Datenprotokoll muss die Schnittstelle folgendermassen eingestellt sein: 9600 Baud, 8 Bit, No Parity, 1 Stopbit


    also IMHO std.

    SMP ist gratis, wenn ihr das programm erfolgreich einsetzen könnt und zufrieden seid, lasst mir eine kleine Spende zukommen. Dies geht einfach via Paypal (http://solar.voigt.ws/spende.htm) oder ihr erfragt die Kontodaten per PN. Herzlichen Dank.