• Genau! - Und das ist bei der neuen Version der Datenbank nicht möglich - oder ich bin zu Dumm zu erkennen wie.

    Auch wenn man in der neuen Datenbank nach einem der wenigen Reiter sortiert, kommt man nicht weit.

    Sortiere ich z.B. aktive Module absteigend nach Leistung, dann bekommt man so eine Liste:


    Ganz offensichtlich nicht nach Leistung sortiert, sondern nach Marke.

    Für so typische Aufgaben wie: Sortiere mir nach Leistung & Wirkungsgrad , damit ich einen Überblick über Leistungsstarke Module mit gutem Wirkungsgrad bekomme, geht nicht mehr.

    Die Datenbank eignet sich eigentlich nur noch, um Daten bereits bekannter Module oder deren Nachfolger nachzuschlagen, nicht aber um den Markt und sein Portfolio zu studieren. Dazu müsste man die Datenbank irgendwie exportieren (können) und dann je nach Größe sich was überlegen.

  • Hallo,


    aus Performance-Gründen, können wir aktuell die Gruppierung für eine Sortierung nicht auflösen.
    Die Auflösung der Gruppierung ist auf Hersteller-Ebene möglich.

    Wir werden die Moduldatenbank bald um das Feature "Ersatzmodul" erweitern, wo man ein Modul auswählen kann um ein Alternativ-Modul, mit den identischen Eigenschaften (mechanisch und elektrisch) zu finden.

    Gruß Elektron