Erfahrung mit Würth CIS Solarmodule?

  • Hallo Leute!


    Ich werde Anfang 2007 ein Angebot über eine Solaranlage erhalten mit Würth CIS Solarmodulen.


    Wer betreibt schon eine Anlage mit solchen Modulen?
    Wie sind die Erfahrungen mit Installation, Qualität des Systems und tatsächlicher und prognostizierter Ertrag?
    Garantieversprechen und Kulanzfälle?


    Würde mich brennend interessieren, weil einige hier die Meinung vertreten "Finger weg von Sachen die noch nicht 20 Jahre laufen" aber wie soll mit so einer Einstellung technischer Fortschritt statt finden. :-)
    Nur der Fall Antec den ich gerade gelesen habe zeigt doch das man sich besser mal informiert bevor man sich verschuldet.


    Achja, bitte keine Grundsatzdiskussion über Dünnschicht oder nicht Dünnschicht. Denn Dünnschicht ist nicht gleich Dünnschicht - mich interessiert speziell die Erfahrung mit Würth CIS-Modulen


    Schönen Dank schon mal,
    eweri

    2x SMA SB4000TL und dazu 4x 10x SolarWorld SW220 mit Sun-Watch Datenlogger

  • Zitat von Wolkenvertreiber

    ....dann schau Dir mal diesen Link an.
    http://www.ipe.uni-stuttgart.d…pulldownID=12&ebene2ID=44


    Wenn ich das richtig verstehe, dann haben die Würth Module den zweit besten Ertrag von allen Modulen erbracht (IBN 23.05.06) - sieht ja gar nicht schlecht aus, aber die Module laufen an einem SMA Sunny Boy 1100 Wechselrichter (also vermutlich in Reihenschaltung).
    Mein Solateur möchte aber parallel schalten und mit den Wechselrichtern von Würth arbeiten - Solar STAR 1500, die wegen des Ringkerntrafos einen nicht so guten Wirkungsgrad haben sollen (Laut Prospekt max. 94%).
    Aber wenn man sich die Zahlen ansieht hat man ja locker 5% Luft :-)


    ... wobei man eigentlich keine Prozent verschenken sollte.


    Hat jemand schon solche Module seit längerem in Betrieb?


    MfG
    Christoph

    2x SMA SB4000TL und dazu 4x 10x SolarWorld SW220 mit Sun-Watch Datenlogger

  • Zitat von Wolkenvertreiber

    ....dann schau Dir mal diesen Link an.
    http://www.ipe.uni-stuttgart.d…pulldownID=12&ebene2ID=44


    Was mich erstaunt:


    - die wunderbar freistehenden Sanyo HIT 2005 Module liefern in Stuttgart seit dem 18.4.06 ca. 865kWh/kWp, während dieselben Module bei uns auf dem Dach mit teilweiser Verschattung morgens und abends seit dem 14.4.06 genau 950kWh/kWp geliefert haben.


    Ich kann mir jetzt kaum vorstellen, dass hier bei uns die Einstrahlung gleich um soviel besser wäre (noch dazu sind unsere Module eher zu flach als optimal ausgerichtet und 20° nach Osten schauen sie auch noch).


    Hat da jemand eine Erklärung, wie die immerhin 9% weniger an Ertrag zustande kommen, wo man doch bei den Suttgarter Modulen dank optimaler Lage eher mehr Ertrag als bei uns erwarten würde?


    (nicht, dass ich mich beschweren möchte... *g*)


    mfg

    24x Sanyo 205 HIP = 4,92kWp

    Einmal editiert, zuletzt von cephalotus ()


  • Cool, habe gerade in das Datenblatt der Sunny Boy 1100 gesehen, max 93%, Euro 91,6%, dann würde man sogar noch etwas mehr erwarten können, allerdings wohne ich viel weiter nördlich von Stuttgart, aber es geht ja um die Relation.


    Bis denn,
    eweri

    2x SMA SB4000TL und dazu 4x 10x SolarWorld SW220 mit Sun-Watch Datenlogger

  • Zitat von cephalotus


    (noch dazu sind unsere Module eher zu flach als optimal ausgerichtet und 20° nach Osten schauen sie auch noch).


    ...von April bis August liegst Du mit 25° Elevation schon besser
    als Stuttgart mit 33°...
    ...beim Azimuth und bei der Verschattung vermutlich nicht...
    ...vielleicht sollte ein volles Jahr für den Vergleich abgewartet werden...


    ...hoffe es gibt in Stgt. keine 'bereinigenden Kooperationsfaktoren'... :wink:


    respectfully


    Luke

  • ... na ja die Sanyos werden ja auch mit bis zu +10% Fertigungstoleranz geliefert. Ich denke mal in Stuttgart werden es genaue Kwp Zahlen nach Flashliste sein. Und dazu noch der wohl schlechtere Wirkungsgrad des dortigen Wechselrichters.
    ...vieleicht täusch ich mich ja auch...ist ja schließlich schon spät....

    7,0 kwp 40 x Solara S875TI/M
    1 Sunnyboy 2100 TL/ESS
    1 Sunnyboy 4200 TL HC/ESS

  • Zitat von Luke


    ...hoffe es gibt in Stgt. keine 'bereinigenden Kooperationsfaktoren'... :wink:


    respectfully


    Luke


    Das habe ich auch schon gedacht, aber die können auch keine "+10% kooperieren" :-)

    2x SMA SB4000TL und dazu 4x 10x SolarWorld SW220 mit Sun-Watch Datenlogger

  • Zitat von cephalotus

    Da sind ein paar solcher Anlagen dabei, wenn ich mich recht entsinne:


    http://grotkasten.de/



    ...habe jetzt nur mal die beiden ältesten Anlagen angesehen, Nr.1 und Nr.2.
    1997, bzw. 1999 Inbetriebnahme
    Während die grotkastenanlage insgesamt gute Erträge einfährt ca. 950kWh/kWp und die Nr. 2 eher bescheidene Erträge bringt, ca. 750 kWh/kWp ist doch eines ersichtlich geworden. Von einer Degration kann man bei beiden Anlagen nicht sprechen, bzw. davon ist noch nichts festzustellen. Interessant.


    Gruß Heiko