Solarmudule ohne Schutzklasse 2 und CE Kennzeichnung, Sanyo

  • Hallo an alle PV'ler,


    habe unter Umständen ein Problem :-(. Habe eine Bestellung bei einem bekannten Solartechnik Anlagenbauer über SANYO 190 B2 BO-01 Module unterschrieben unwissentlich das es sich um sog. Grauimporte handelt. Eine Woche später habe ich durch Zufall diese Module gegoogelt und festgestellt daß das Module ohne CE Kennzeichnung ist und ohne Schutzklasse II und sonstige EU Zertifizierung - vor denen die Fa. SANYO für den euröpäischen Markt ausdrücklich warnt ( keine Garantieleistung weil nicht für Europa produziert ) - das alles war mir nicht bekannt !!! Ist jetzt mehr ein juristisches Problem, komme aus diesem rechtsgültigen Vertag offensichtlich nur raus wenn ich nachweisen kann das Gesetzte, Vorschriften etc. verletzt wurden. Jetzt meine Frage, müssen für Solarmodule zwingend CE Kennzeichnungen, Konformitätserklärungen, Schutzklasse II etc. vorliegen um in das öffentliche Stromnetz einspeisen zu dürfen ? Wie ist das mit der Versicherung, wird bei Kenntnis dieses Sachverhaltes soetwas akzeptiert ? Die Fa. SANYO Europa spricht auf ihrer der Homepage von " ...durch deren Bewerbung und Verkauf werden Markenrechte verletzt ...", wie ist das weiter mit dem deutschen Garantiegesetzt " zweijährige Garantieleistung" bitte, an alle überzeugten Solarstromerzeuger, jagen wir die schwarzen Schafe vom Markt die offensichtlich nur einen schnellen Euro machen wollen - stehe unter Umständen vor einem Rechtsstreit - Liebe Fa. Sanyo, gibt es von Ihnen diesbezüglich Unterstützung bei eventuellen Sachverständigen Gutachten ??? Vielen Dank an dieser Stelle für, wie ich hoffe, zahlreiche Beiträge und Hilfestellungen

  • Hallo paergersus
    Leider ist das jetzt eine ungünstige Zeit so kurz vor den Feiertagen. Der Mitarbeiter von Sanyo der uns hier auch Fragen beantwortet ist leider auf Weihnachtsurlaub, er hat sich sogar abgemeldet :!: Eine andere Frage. Hast Du eine Rechtschutzversicherung? Zu den anderen Fragen werden Dir hoffentlich unsere PV-Anlagen Händler genaueres schreiben können.
    Mit weihnachtlichem Gruß
    Eberhard

  • Hallo Eberhard,


    habe ich auch schon mitbekommen das es ein schlechter Zeitpunkt ist :-( hatte heute einen Termin bei meinem Rechtsanwalt, habe leider keine Rechtsschutzversicherung bin aber gewillt, sollte es rechtswiderig sein, es durchzufechten !!! Ich gehöre zu der nachwachsenden Generation die sich Gedanken um unsere Umwelt macht, im Namen unserer Kinder. Habe nach langem Überlegen und finanziellem Jonglieren dieses Angebot angenommen ( Fachfirma ) und unterschrieben. Ich bin, für den Fall das ich hier wirklich über den Tisch gezogen wurde, echt stinkig und werde das bis auf's Messer ( ungeachtet finanzieller Einbußen ) durchziehen ! Deswegen brauche ich Eure Hilfe, mir geht es hier nicht ums Geld sondern um die Sache und Abstrafung derjenigen die sich daran bereichern wollen. Sollten allerdings meine Recherchen falsch sein, Asche auf mein Haupt ( sieht im Moment aber nicht so aus ). Möchte nicht wissen wieviel PV'ler unter Umständen ( mein derzeitiger Stand ) Anlagen auf dem Dach haben die nicht den gesetzlichen Vorschriften entsprechen - ohne es zu wissen -

  • Hi paergersus,


    ich würde mich preisgünstig über die rechtliche Situation
    durch die Lektüre z.B. dieses Büchleins informieren...


    ...und dann vielleicht, zunächst ohne weitere Rechtsmittel, argumentativ
    kurzfristig eine Wandlung des Auftrages anstreben...


    respectfully


    Luke

  • Ich bin mir sicher dass Du über den Tisch gezogen wurdest. Ich bin mir auch sicher dass viele fachkundige noch antworten werden aber halt möglicherweise erst im Januar. Bin übrigends auch in einem Rechtsstreit, aber gegen ein EVU.
    Mit weihnachtlichem Gruß
    Eberhard

  • ... bin dafür diese Firmen hier mal beim Namen zu nennen...
    ... sonst fallen noch weitere gutgläubige "PV Kunden" darauf hinein...


    ... in einen anderen aktuellen Thread wird zurzeit für PV-Komplettanlagen unter 4000 € geworben (natürlich ohne irgendwelche Details)
    ...ich ahne bösese.. :roll:



    hier ist noch ein Fall:
    http://www.photovoltaikforum.c…pic.php?t=3485&highlight=


    ... könnte "kotzen" wenn ich sowas lese... :twisted::twisted:

    7,0 kwp 40 x Solara S875TI/M
    1 Sunnyboy 2100 TL/ESS
    1 Sunnyboy 4200 TL HC/ESS

  • Um irgendwelchen Beiträgen vorzubeugen,


    meine Entscheidung ist nicht etwa an einem extrem günstgen Angebot festgemacht worden - Angebot lautet über ca. 5300 € pro kWp netto incl. Montage ( also ohne Mehrwertsteuer )! Sicherlich kein Schnapper wie mir einige bestätigen werden. So auch nicht unbedingt als Kundenfang durch "Grauimport" zu identifizieren - . Habe meinen beiden kleinen Kindern im Vorfels erklärt, den Strom den wir verbrauchen erzeugen wir durch die Sonneselbst, unser Traum zerrinnt nun langsam in kaufmännischer Gewinnmaximierung ...

  • ...also die Wechselrichter benötigen eine Umdenklichkeitsbescheinigung also auch das CE Zeichen. Sonst darf man nicht einspeisen. Wie das bei den Modulen selbst ist, weiss ich nicht.


    Am besten mal nen Profi fragen....oder die Buchempfehlung von Luke mal lesen.
    Würde aber bis zur Klärung erst einmal keine Zahlungen tätigen.

    7,0 kwp 40 x Solara S875TI/M
    1 Sunnyboy 2100 TL/ESS
    1 Sunnyboy 4200 TL HC/ESS

  • Es gibt hier im Forum ein Mitglied,
    dass ungerührt, trotz Hinweises aus berufenem Mund,
    auf Versteigerungen nicht zertifizierter Sanyos hinweist...


    ...eben sah ich bei einem Besuch bei ....



    :!:



    ...durch eine Ersteigerung kann sich eine besondere Situation für CE, Garantie etc. ergeben...
    ...dieses Forum genießt durch seine Neutralität
    (bewiesen durch häufig extrem kontroverse Diskussionen)
    bei vielen usern ein erhebliches Vertrauenspotential...


    Ich bitte daher die Admins und Mods alle Beiträge zu löschen,
    die in irgendeiner Form auf die Erwerbsmöglichkeit von nicht
    zertifizierten Produkten hinweisen.


    Dieses posting hilft paegersus nicht mehr, aber vielleicht anderen...


    Luke

  • ...ein guter Vorschlag Luke.
    :danke:




    ....übrigens die hier genannte Firma verkauft weiter fleissig und unbeeindruckt Sanyo HIP192N1 Module... :evil:


    ...und hat hier im Forum ne Werbeanzeige laufen.... :evil:

    7,0 kwp 40 x Solara S875TI/M
    1 Sunnyboy 2100 TL/ESS
    1 Sunnyboy 4200 TL HC/ESS