Solarkabel "einfach" oder besser "doppelt&quo

  • Hallo,


    gibt es Erfahrungen von Euch bzgl. der Qualität von Solarkabeln auf dem Dach, sprich den Kabel von den Modulen zu den Wechselrichtern? Was würdet ihr bevorzugen "einfach" oder "doppelt isolierte" und warum?


    Weiter: wie erkenne ich ob ein Kabel einfach oder doppelt isoliert ist und wie erkenne ich ob ein Kabel halogenfrei ist oder nicht?


    Danke für Eure Hilfe und vorweihnachtliche Grüsse


    Xi

  • Zitat von Xi

    ...wie erkenne ich ob ein Kabel einfach oder doppelt isoliert ist und wie erkenne ich ob ein Kabel halogenfrei ist oder nicht?


    einfach oder doppelt isoliert sieht man nur durch abisolieren der Leitung. Halogenfreie Leitungen kann man von Außen nicht erkennen, auch nicht von Innen. Da müßte man einen Kabeltyp haben und Herstellerangaben.


    Wieso fragst Du?


    Der Tom 8)

  • Hi Tom,


    ich frage weil ich mir nicht sicher bin ob mir von meinem Solateur bzw. seinen Monteueren die richtigen Kabel - sprich die vertraglich vereinbarten doppelt isolierten eingebaut wurden. Sieht irgendwie nicht danach aus, da halt als 4mm² wesentlich dünner als andere 4mm² die eindeutig doppelisoliert (aussen Schwarzer Mantel, innen weiß) sind. Ich meine die Kabels sollten ja rund 25 Jahre auf dem Dach sein, da ist das im Zweifels- bzw. Schadensfall kein kleines Problem. Der Depp bin später dann eventuell ich.


    Oder ist es völlig irrelevant ob nun doppelt oder einfach isoliert?


    Gruss Xi

  • So komisch sich das jetzt anhört. Meißtens sind die doppelt isolierten Leitungen (z.B. Solar XL von Lapp) vom Durchmesser her kleiner wie die einfach isolierten Leitungen. Die einfach isolierten Leitungen sehen eigentlich so aus wie Gummileitungen die man von Verlängerungskabel kennt. Die doppelt isolierten Kabel sind vom Gefühl her starrer.


    Laut deiner Beschreibung vermute ich mal, daß die Monteure wirklich doppelt isolierte Leitungen verlegt haben.


    Steht da vielleicht irgendwo ein Herstellername mit Typbezeichnung drauf?


    Der Tom 8)

  • Hallo Tom,


    Es fällt mir ein Stein von Herzen, dass es eventuell tatsächlich doppelt isolierte sind. Werde morgen ohnehin mit der Firma telefonieren, da läßt sich das dann hoffentlich auch aufklären. Hoffe nur es ist ein Missverständniss meinerseits, sonst gibt's nur Scherereien und darauf hab ich eigentlich keinen Bock.
    Werde morgen auf das Dach bzw. den Dachstuhl kraxeln und probieren die Typenbezeichnung an den Kabeln abzulesen.


    Gruss Xi und einen Schönen Sonntag

  • Hallo,


    also die Kabel sind obwohl sie nicht so aussehen tatsächlich doppeltisoliert!
    Habe die Typenbezeichnung unterm Dachstuhl (Solar-Kab 400C) abgelesen und etwas recherchiert.
    Obwohl die Kabel nach dem abisolieren nicht so ausssehen, sind sie wohl doppelt isoliert.
    Habe mit einer netten Dame von Solar-Kab aus Aalen (Ostalb) gesprochen und die haben mir irgend was von vernetzter Isolation erzählt.
    Man sieht es den Kabeln tatsächlich nicht an.


    Mit großer Erleichterung


    Xi