HILFE! Habe Vertrag mit ZWS GmbH über Photovoltaik abgeschlo

  • Hallo habe am WE einen Vertrag bei ZWS Zukunftsorientierte Wärme Systeme GmbH abgeschlossen und muss nun in mehreren Foren feststellen, wieviel negative Nachrichten es zur Firma gibt. Wer hat aktuell ebenso dieses Problem. Ich stelle mir die Frage ob ich mein Rücktrittrecht wahrnehmen soll. Bin mir allerdings unschlüssig.

  • Hallo habe am Wochenende einen Vertrag mit der Fa. ZWS über eine PV abgeschlossen und muss nun in mehreren Foren feststellen, wieviel negative Nachrichten es zur Firma gibt. Wer hat Erfahrungen aktuell gesammelt, gern auch positive. Ich stelle mir die Frage ob ich mein Rücktrittsrecht wahrnehmen soll. Bin mir allerdings unschlüssig.


    Edit Helios: Beiträge vereint, bitte keine Doppelpostings!

  • Hallo


    Wenn Du ein Rücktrittsrecht hast, würde ich es ernsthaft in Erwägung ziehen.


    Mir gefällt bei ZWS die Vertriebsmethode nicht.


    Stell Deine Anlage zur Beurteilung, dann kann man den Preis mit der Leistung vergleichen.


    Viele Grüße
    willauchpv

    PLZ 94369
    12,98 kWp, 44 Solon 300/10 295W
    5x6 IG 100Plus (DN20°, 8° SSW)
    2x7 IG 50Plus (DN 39°, 8° SSW)
    12,88 kWp, 56 Solon230/07 230W
    4x14 IG 150 Plus (DN20°, -82° OSO)
    4kWp, 16 Solon230/07 250W
    1x16 Fronius 3.6TL (DN20°, -82° OSO)

  • Zitat von wesozell

    Glaube das gehört eher in die Rubrik Angebote :!::!:


    ...oder auch "Sonstiges" oder "Allgemeine Anlagenplanung".

    Mit sonnigen Grüßen
    -eggis-


    "Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier." (Gandhi)


    SOLON P 220/6+ (230W) / SMA SB3300 TL HC
    Meine Anlage!!! hier klicken

  • Also mir ist das auch ein wenig suspekt.


    Ich hatte auch einen dieser "Handelsvertreter" zu Hause, die sich auf meine Angebotsanfrage an einen Dachdeckerbetrieb gemeldet hat. Bei der Terminabsprache für einen Besichtigungstermin (an einem Sa.) hatte er einen Termin verschoben, weil er "noch bis 12 Uhr in einer Apotheke arbeitet". Das kam mir natürlich auch schon ein wenig seltsam vor...


    Der Dachdeckerbetrieb ist übrigens direkt aussen vor geblieben, d.h. er hat meine Anfrage nur weitergeleitet an den Handelsvertreter. Der Handelsvertreter stellte mir ein Angebot entweder von der Fa. Sonnengeld oder eben ZWS in Aussicht. Noch am selben Tag (abends) hatte ich ein Angebot eines anderen "Menschen" von ZWS.


    Inhaltlich, insbesondere hinsichtlich der benannten Module, Wechselrichter und des Preises, entsprach das Angebot nicht dem, was besprochen war. Insofern hat sich das Thema in diesem Moment direkt für mich erledigt und ich habe die Finger davon gelassen.


    Diese Handelsvertreter haben offensichtlich noch in ganz anderen Branchen ihre Fühler ausgestreckt (hier z.B. Kosmetikartikel)... :?:

  • Hallo


    ja, die Firma ZWS ist suspekt, meiner Meinung nach auch zu teuer.


    Ich kenne mittlerweile ein paar Leute die sowohl Photovoltaik als auch Solarthermieanlagen von denen in Betrieb haben.
    Nach Aussage der Betreiber erfüllen die Anlagen ihre Aufgabe, d.h. sie liefern Strom, bzw. warmes Wasser.
    Als ich mal nach den Preisen gefragt habe hat sich meine Meinung "zu teuer" nicht ganz bestätigt, es müsste heißen "viel zu teuer".
    2 von denen haben sich eine PV fürs Wohnhaus geleistet, 70m² für knappe 4,5kWp, Preis letztes Jahr ~25k€ + MwSt + Montage....(Ich hatte schon 2005 ein Angebot für eine Solarworldanlage in der größenordnung, die war inkl. allem und Montage ~4k€ unter dem Betrag :wink:


    Die Vertriebsmethoden vergleichen einige mit denen von "Drückerkolonnen", das kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen, auch werden nicht immer richtige Angaben gemacht, besonders was die Rentabilität angeht :oops: Damals (2005) wollte ZWS mir eine PV andrehen ohne mein Dach zu kennen für ~6500-7000€je kWp, die sollte sich rechnen bei Vollfinanzierung ( Bei der Solarworld war mir das schon zu heikel :wink: )


    grüße
    Jörg


    PS: Ich gebe hier nur die Erfahrungen wieder die ich selber mit der Firma, bzw. deren "Mitarbeitern" gemacht habe, bzw. erhaltene Berichte von den Kollegen zu dem Thema (Besonders was die Anlagen selber angeht)

  • Zitat von hgkw

    Hallo habe am WE einen Vertrag abgeschlossen und muss nun in mehreren Foren feststellen, wieviel negative Nachrichten es zur Firma gibt. Wer hat aktuell ebenso dieses Problem. Ich stelle mir die Frage ob ich mein Rücktrittsrecht wahrnehmen soll. Bin mir allerdings unschlüssig.


    Rücktrittsrecht bei ZWS??
    Haben die etwas ihre AGBs geändert??

  • Hab letzte Woche (leider ohne bis dahin auf diese Forum gestoßen zu sein) bei ZWS einenVertrag unterschrieben (zu hause!)
    Folgendes Angebot haben sie mir gemacht:
    4,14,kWp
    18 Module ZSM 230 monokristallin
    Aufständerung auf Flachdach inclusive
    Material (außer Betonsteine zur Aufständerung), Planung und SMA - Wechselrichter inclusive
    Gesamtpreis netto: € 14926, d.h. €3600/kWp all inclusiv


    Soll ich zurücktreten?
    Bitte um schnelle Antwort, da nur noch 3 Tage zum Rücktritt bleiben!
    vielen Dank!

  • Hallo


    3600€ incl.Montage?
    Eins muss ich noch erwähnen
    Es gibt hier im Forum immer mehr Leute die Schlecht über diese Firma Reden bzw.Schreiben.
    Aber mir ist es nicht Bekannt das diese Firma Ihr Material nicht gekiefert hat so wie Universum und andere.
    Der Preis ist etwas Teuerer als der kleine Handwerksbetrieb um die Ecke,aber es steckt sehr Viel hinter dieser Firma.
    Die Technik ist ausrereift und die Qualität hat halt Ihren Preis.
    Zwei Freund von mir haben eine PV Anlage bei ZWS gekauft und eine Heizungsanlage.
    Sie berichteten mir der Service und das Produkt seien SEHR GUT
    Ich finde auch das sollte man mal schreiben