Formblatt für Zählerstände

  • Zuerst einmal schönen Dank an den/die Ersteller der tollen Excel-Tabelle. So etwas hilft einem Anfänger natürlich ganz toll weiter!!! Meinen Respekt hast du/habt ihr! :danke:


    Trotzdem - und mag sein, dass das hier auch schon gefragt wurde - hab ich da ein paar Fragen zu.
    1. Wird unter F2 der Strompreis pro kWh der Brutto- oder Nettopreis eingetragen, den ich an meinen externen Stromversorger zahlen muss?
    2. Wird der monatliche Grundpreis für den externen Stromversorger unter I2 (sonstige Kosten) eingetragen?



    Vielen Dank für eure Hilfe..... :danke:

    9,88 kWp//Winaico WST-260P6//Fronius Symo 8.2-3-M// 70% weich
    Verstringung: 23/15
    Standort: 51580
    Ausrichtung: SW 220 Grad (also +40 Grad von S Richtung W)
    Dachneigung: oberes Dach 42 Grad, unteres Dach 25 Grad
    Unterkante Dachhöhe: oben 10 M, unten 4,5 M

  • Zitat von fundi40

    :danke: für das Lob aber ich habe das ja nur aus Eigennutz gemacht :D


    Und du hast es hier allen zur Verfügung gestellt. 8)
    Meine zweite Frage war aber noch offen geblieben. Hast du da auch noch eine Anmerkung zu? Vielen Dank.


    2. Wird der monatliche Grundpreis für den externen Stromversorger unter I2 (sonstige Kosten) eingetragen?

    9,88 kWp//Winaico WST-260P6//Fronius Symo 8.2-3-M// 70% weich
    Verstringung: 23/15
    Standort: 51580
    Ausrichtung: SW 220 Grad (also +40 Grad von S Richtung W)
    Dachneigung: oberes Dach 42 Grad, unteres Dach 25 Grad
    Unterkante Dachhöhe: oben 10 M, unten 4,5 M

  • Da es ja für dich ja sonstige kosten sind könntest du das da Eintragen
    Du kannst da natürlich auch Formeln einsetzten ;)
    Ich habe da zum Beispiel weil ich zu faul war selber zu rechen das hier da stehen :
    =7,99+9,57+3,5



    Solltest du Monatlich was haben müsstest du natürlich mal 12 Rechnen :wink:

  • Hallo, ich nutze das Formblatt auch schon seit einigen Jahren und bin voll zufrieden.
    Mit dem Schaltjahr 2016 ist aber folgender Effekt aufgetreten und ich als Excel Laie
    weiss mir nicht zu helfen:
    Januar und Februar-Formblatt passen, aber ab März taucht der letzte Tage des Vormonats
    ganz oben auf, dafür fehlt der letzte Tag des aktuellen Monats. Das wiederholt sich dann Monat für Monat.
    Für einen Tipp, wie ich das beheben kann, wäre ich dankbar.
    Gruß Jürgen

  • SeppML
    Hallo,


    du musst auf "März" in der Zeile A3 den Wert von "Februar!A30+1" auf "Februar!A31+1",


    in der Zeile C3 den Wert von"=WENN(B3<=0;0;B3-Februar!B30)" auf "=WENN(B3<=0;0;B3-Februar!B31)"


    und in der Zeile B2 den Wert von "=Februar!B30" auf "=Februar!B31" ändern.




    2017 die 3 Werte wieder zurück auf Original.


    PS: Mir ist noch aufgefallen das der Februar auch nicht richtig zusammenzählt.
    Hier muss in der Zeile C32 und E32 auch der Wert von 30 auf 31 geändert werden.


    Sonnige Grüße
    Braun

  • Hui und dachte schon ich hätte bei den Eintragungen bei mir schon wieder was übersehen :D:D
    Aber in meiner 2014 Expert Datei ist das ja zum Glück automatisch geregelt :lol:



    Aber mal so am Rande :
    Wäre schön wenn man die beiden Diskussionen der Tabellen trennen würde ......
    Die beiden zweige entwickeln sich doch eher sehr unterschiedlich und solche Anleitungen könnten den ein oder anderen doch etwas verwirren


    Oder der Kommentierende müsste dabei schreiben welche dabei er meint ......

  • Also ich habe wohl auch die Expert Datei 2013, die im Downloadbereich liegt. Bei mir keine Probleme mit dem Schaltjahr. Wer Probleme hat/hatte, kann sich die Datei ja mal runterladen. ;)


    Ich habe aber mal ein Frage zu den Eintragungen in den einzelnen Monatsblättern. Wird in Spalte "D" Zählerstand Bezug eigentlich nur der reine Bezug vom zugekauften Strom eingetragen oder der gesamte Stromverbrauch? Egal ob EV oder Bezug.

    9,88 kWp//Winaico WST-260P6//Fronius Symo 8.2-3-M// 70% weich
    Verstringung: 23/15
    Standort: 51580
    Ausrichtung: SW 220 Grad (also +40 Grad von S Richtung W)
    Dachneigung: oberes Dach 42 Grad, unteres Dach 25 Grad
    Unterkante Dachhöhe: oben 10 M, unten 4,5 M

  • Die Expert Datei ist grundsätzlich für Eigenstrom Verbrauch ausgelegt .....
    Deshalb wird ja auch der Eigenverbrauch vom Eingespeisten abgezogen :wink:


    Also trägt man den Bezugszähler in die Spalte D ein
    In Spalte C das was eingespeist wurde von dem Zweirichtungszähler
    In B das Produzierte Von der PV Anlage


    Wenn man nur Einspeist müsste man in B und C einfach das selbe eintragen und in D den bezogenen Strom.
    Dann sollte das ganze auch nutzbar sein für nur einspeisende die eine Übersicht über ihren Stromverbrauch haben wollen.


    Ich hoffe das ist verständlich geschrieben :D