Formblatt für Zählerstände

  • Hallo und danke für die Tabelle.
    Ich habe am 1.April von Voll- auf Überschusseinspeisung umgestellt und bin deshalb dankbar, für dieses Tool. Die Werte von Januar bis März habe ich aus meinen manuellen Aufzeichnungen gefüllt.


    Allerdings habe ich nun zwei kleine Probleme und hoffe auf Hilfe.


    Zum einen beginnt das Tabellenblatt für April mit dem 01.05. ... (und der Mai dann auch wieder)
    Zum anderen hatte ich mit der Umstellung einen Zählerwechsel. Da kann ich zwar jetzt die neuen Zählerstände eintragen - erhalte dann aber ein deutlich negatives Ergebnis, weil der bisherige Erzeugungsstand von rd. 22.000 kWh immer abgezogen wird,


    Ich würde gerne den Übertrag berichtigen, kann aber das Feld nicht auswählen...

    24 x Sharp NU235 mit SMA SB5000-TL20 * Ausrichtung ~ 75 Grad * - PVGiS4-10% = 842 kWh/kWp
    www.sonnenertrag.eu

  • Hallo,


    erstmal muß ich sagen super Tabelle !


    Da ja nun der Mai gerade begonnen hat ist mir aufgefallen das im Tabellenblatt Mai in Zelle D36 =MAX(D18:D33) drin steht.
    Sollte doch bestimmt =MAX(D3:D33) heißen.

  • Schon erstaunlich was sich doch alles für fehler einschleichen obwohl man ja eigentlich nur mit Copy and Paste gearbeitet hat :)


    Natürlich sollte es D3:D33 heißen .....ist geändert und sollte jetzt richtig in den beiden Dateien vorhanden sein .....
    https://www.dropbox.com/s/adv219ghna92o7q/2013%20update.xlsx ( neueres Excel )
    https://www.dropbox.com/s/2icodca372b3fxo/2013%20update.xls ( äleres Excel, Open und Neo Offices )

  • Hallo,
    erst einmal allen hier ein Gutes neues Jahr 2015 und hoffentlich mit viel Sonnentage .


    So hab dann mal hier eine kleine Frage : hab mir die Excel-Datei gedownloadet und 2013 und 2014 super mit Daten gefüttert , alles bestens . Nun wollte ich wie in vorherigen Beiträgen erwähnt wurde im Abschnitt -B1- die Jahreszahl von nun 2014 auf 2015 ändern (auch abgespeichert) jedoch werden weiterhin die Einträge aus 2014 angezeigt , nur das jetzt anstatt 2014 hier 2015 steht .
    Wo könnte hier eventuell der Fehler liegen ? hab auch schon den Blattschutz aufgehoben und danach wieder aktiviert , jedoch das gleiche wie beschrieben .
    Bin was das programmieren angeht Leihe , doch dürfte es doch hier ev. kein Problem sein die Jahreszahl bzw. das aktuelle Betriebsjahr ev. dem aktuellen Kalender anzupassen , so das es sich automatisch beim Jahreswechsel mit neuem Jahr und geänderter Jahreszahl von vorne wieder anfängt , so das sich die Jahreszahl ev. am Kalender des PC´s einbindet .
    Hoffe das ich hier nicht unbedingt Falsch liege und meine Theorie in der Praxis funktioniert bzw. funktionieren könnte .


    fundi40 , hab mir hier die Downloads mal angesehen doch welche nun bei meinem Excel (2007) passen kann ich hier nicht sehen , bzw. wie hier die Umstellung der Jahreszahl bzw. der Anpassung auf das aktuelle Jahr nun stattfindet .


    Übrigens möchte ich mich diesbezüglich nochmals recht herzlich Bedanken für die Bereitstellung dieser Excel-Liste welche hier echt Super funktionierte in 2013 und 2014 und denke das dies 2015 auch wieder funktionieren wird .


    Also an welche die dies verwirklicht haben mit der Liste hier ein großes DANKESCHÖN .


    Grüße
    Thomas

    36x Yingli mit 245W-29P , WR= KaCo mit 12.0 TL3 , 2 Strings a. 16x , "Datenlogger" 200 dran, 70% Regelung hart, Ausrichtung der Anlage : Süd = 186° / 36° Neigung , 0% Beschattung - Südhang .

  • B1 ?
    da steht aber nichts drin ......
    Wenn sollte das Aktuelle Jahr schon in B3 ( Aktuelles Jahr ) auf dem Prognoseblatt eingetragen werden


    Unter Exel 2007 sollte die am besten die https://www.dropbox.com/s/2icodca372b3fxo/2013%20update.xls am besten funktionieren


    Die Einträge auf den Einzelnen Blättern ( Jan ....Dez ) müssten sie allerdings schon selber löschen ....
    Das kann man zwar auch auch automatisierten aber mir ist das zu heikel bei fremden Leuten etwas zu löschen :)


    Wenn es gar nicht klappt schicken sie mir doch einfach eine Kopie hier als private Nachricht ich schaue dann mal drüber :)

  • Hallo "fundi40",
    hab erst jetzt mal wieder Zeit gehabt hier reinzuschauen auch wegen des Problems .
    Dies wurde zwischenzeitlich von Bekannten aus der Welt geschaffen und läuft nun wieder problemlos . 2014 wurde entsprechend abgespeichert (in den Unterlagen) und 2015 läuft hervorragend mit täglicher Aktualisierung von mir mit den Werten der Anlage wie schon 2014 .
    Zum Problem warum es bei mir nicht ging , keine Ahnung , als mein Bekannter sich dies angesehen hat hat er die Jahreszahl geändert und dann gespeichert (habe ich genauso auch schon mehrfach getätigt) und siehe da alles lief wie am Schnürchen - Top. Haben uns dann die Liste von 2014 extra nochmal´s in den Unterlagen der PV abgespeichert , so habe ich nun für das vergangene Jahr schneller den Zugriff auf diese Daten bzg. 70% Regelung und Steuerabrechnung .
    Denke mal das sich hier ev. nur etwas an der Eingabe bzw. Speichern anders ausgewirkt hat als wo ich es selbst ausgeführt habe , anders kann ich es mir nicht erklären .


    OK, läuft ja nun wieder alles bestens und ohne große Probleme , nur das Wetter spielt noch nicht so mit mehr Sonne wäre nicht schlecht.


    Grüße

    36x Yingli mit 245W-29P , WR= KaCo mit 12.0 TL3 , 2 Strings a. 16x , "Datenlogger" 200 dran, 70% Regelung hart, Ausrichtung der Anlage : Süd = 186° / 36° Neigung , 0% Beschattung - Südhang .

  • Revox76 :


    Du möchtest doch wissen ob die Anlage sich rentiert und dafür hast du doch einen Betrag angesetzt oder ?
    Ich meine die Küche wirst du ja vorher Kalkuliert haben :)
    Also trägst du von deinen 522,50 den Betrag in das Feld Abzahlungsrate ein den du für die Anlage eingeplant hast.


    In das Feld Gezahlte Abschläge trägst du die Zahlungen deines Netzbetreibers ein
    Ach ja Gruß in die Nachbarschaft ....wohnst ja gar nicht weit weg von Blomberg 8)


    Sonnenmaus46
    Merkwürdig ....aber Excel macht manchmal komische sachen .....aber wenn es jetzt läuft ist ja alles in Ordnung.


    Ja ein wenig Sonne wäre nicht schlecht aber so gut wie letztes Jahr kann es ja auch nicht immer sein ....

  • fundi40
    nah Sonne könnte ich jeden Tag mind. 24 Std. haben / gebrauchen , würde sich die Anlage schon schneller bezahlen .

    36x Yingli mit 245W-29P , WR= KaCo mit 12.0 TL3 , 2 Strings a. 16x , "Datenlogger" 200 dran, 70% Regelung hart, Ausrichtung der Anlage : Süd = 186° / 36° Neigung , 0% Beschattung - Südhang .