PV- Anlage auf Gartenhaus 8mx5m Neubau. Sinnvoll??

  • Hallo


    Möchte Gartenhaus (Grundfläche mind. 8 auf 5m) bauen und dann eine PV-Anlage draufbauen lassen.
    Giebel hat exakt Nord-/Südausrichtung, ca 30-35 Grad Dachschräge.


    Macht das alles überhaupt Sinn?


    Raum Unterallgäu.


    Bin für alle Inputs dankbar.


    Ich habe noch keine Firma dagehabt, da das Gartenhaus noch nicht steht. EFH kann ich wegen Gauben/Dachfenster nicht mit PV aufrüsten und liegt ca. 15m weg.


    Vielen Dank schon mal


    Franky

  • Kurz und knapp : wenn deine Dachfläche eine reine Südseite hat ,kommt es auf das Angebot an ,das kannst du dir auch schon mal mit der Zeichnung machen lassen (musst ja nicht gleich einen Vertrag abschließen).
    Wenn das Dach eine reine Ost-oder Westausrichtung hat würde ich bei den aktuellen Preisen ,die Finger davon lassen.


    SJ.
    8)

    5,04kwp 24x Sanyo HIP210 NHE1 1x Fronius IG 60
    Ausrichtung: 150 Grad bei 32 Grad Neigung

  • Zitat von sunjunkie

    Kurz und knapp : wenn deine Dachfläche eine reine Südseite hat ,kommt es auf das Angebot an ,das kannst du dir auch schon mal mit der Zeichnung machen lassen (musst ja nicht gleich einen Vertrag abschließen).
    Wenn das Dach eine reine Ost-oder Westausrichtung hat würde ich bei den aktuellen Preisen ,die Finger davon lassen.


    SJ.
    8)




    Aber ich habe gehört, daß ichbei Ost/Westausrichtung und relativ flachem dach, so 25-35 Grad mehr Fläche zu Verfügung habe, als reine Südausrichtung (ca. 1,7)!!


    Frank

  • Da du beide Seiten nutzen kannst hast du natürlich auch mehr Fläche,aber du hast auch die doppelten Kosten und bei den momentanen Kosten pro kwp würde ich z.Z. keine Anlage bauen die O+W Ausrichtung hat.

    5,04kwp 24x Sanyo HIP210 NHE1 1x Fronius IG 60
    Ausrichtung: 150 Grad bei 32 Grad Neigung

  • Hallo,


    zur Richtigstellung. Du hast ein Ost -Westdach. Sehr gut geeignet für Dünnschichtmodule. Der Preis rechnet sich immer pro kwp, egal ob bei kristallinen oder Dünnschicht.
    Du hast eine Grundfläche von ca 40 qm.
    Bekommst dann mit Dünnschicht weniger montiert wie mit kristallinen. Aber bei dieser Ausrichtung rechnen sich nur Dünnschicht.
    Wirst ca 3-4kwp montiert bekommen.
    Schaue daß deine Dachneigung nur max 20 Grad bekommt. Denn bei allem was drüber geht wird es dann fraglich.
    Darfst bei uns gerne verschiedene Anlagen (300kwp Ausstellungsanlage) anschauen, wenn du vom Allgäu bist dann sind wir nicht weit auseinenander.


    sonnige Grüße
    Jürgen