Frage zum Sunways datenlogger?

  • Hallo,


    ich bekomme für meine 38x Kyocera Module die WR NT 4000 + NT 5000 geliefert. Die ja einen Datenlogge integriert haben. Gibt es irgendwo Bilder oder ähnliches wo man sich das Programm mal vorab anschauen kann.


    Gibt es erfahrungen von Usern die mit den Datenlogger von Sunways arbeiten.


    danke
    chila007

  • http://www.sunways.eu/de/produ…nitoring/sunways-monitor/
    Da kannst Du Dir die Software runterladen und damit ein wenig rumspielen....
    Bei mir gab es nur die VErsion 2.02, die ich super grausam fand. Außerdem habe ich persönlich ein Monitoring gewählt, das auch alarmiert und nicht nur aufzeichnet....


    Stefan

  • Danke erstmal, werde wohl vorerst mit dem Sunways Datenlogger arbeiten und sehen wie ich zurecht komme, falls nicht wird der SolarLog 500 gekauft.


    danke und gruß
    chila007


    Für weitere Beiträge wäre ich dankbar

  • Hallo Chila007,


    also es gibt von Sunways den Sunways Monitor 2.002 und den Sunways Monitor 3.0Beta mit dem du über RS 232 die Daten des gerätes abrufen kannst.
    Allerding musst du dazu am Wechselrichter sein um die Daten abzurufen.


    Als Alternative bietet Sunways noch einen Communicator an der mit dem Wechselrichter verbunden wird. Diesen gibt es in verschiedenen Ausführungen als DSL, ISDN, Anlog und GSM. Dazu bekommt man soweit ich weiß ein Portalzugang. Von da aus hast du die möglichkeit die Daten deiner Anlage anzuschauen.


    Unter folgendem Link findest du das Datenblatt zum Sunways Communicator und Portal:


    http://www.sunways.eu/static/s…or_Datasheet_DE_09-07.pdf

  • Danke, ist jemanden bekannt was so in communicator 05 oder 10 kostet?
    Habe im Netz kein Shop gefunden der die im Sortiment hat.


    gruß
    chila007

  • Der communicator 05 (mit Modem) wurde mir für knapp 490€ angeboten.


    Was ich noch nicht verstanden hab: wenn ich per Ethernet schon auf alle Daten des WR Zugriff habe brauche ich doch keinen communicator mehr?

  • Hi, ich habe auch paar Sunways Wechselrichter im Einsatz.


    Ich habe zuerst den Monitor 2.0 und die 3.0 Beta benutzt zum Loggen.
    Muss dir sagen war da nicht so begeistert - die 3.0 Version war auch schon ganz gut wie es funktionieren sollte. Nur ist dieSoftware leider zu oft abgestürzt bzw. hat nicht richtig alle WR aufgezeichnet. Klar ist ja auch noch eine Beta Version - aber auch schon fast 1 Jahr.


    Jetzt verwende ich den Solarlog 500 und bin gegeistert. Bietet wirklich viel funktionen und sehr leicht zu bedienen. Sendet dir auch email und so zu wenn was ausfällt. Bei Sunways ist das kostenpflichtig sowit ich weiß. Alarmierung ist nicht im Basiszugang drin.


    Und den Solarlog bekommste auch schon für ca 450€.


    Zitat

    Was ich noch nicht verstanden hab: wenn ich per Ethernet schon auf alle Daten des WR Zugriff habe brauche ich doch keinen communicator mehr?


    Das Betrifft nur die NT Serie die haben keinen Ethernet sondern nur RS232/485. Da brauchste den um die Schnittstelle zu bekommen und dann mit dem Pc zugreifen zu können.
    Die Serie AT hat schon Ethernet drinne wo du dann über den Internet Explorer direkt auf das Gerät zugreifen kannst. Allerdings kann man keine Werte exportieren bzw dauerhaft speichern.

  • ha, ich sags doch immer, es geht nichts über einen Solarlog 500 (oder 1000).
    Leider hab ich jetzt keine mehr, und die nächste Lieferung lässt auf sich warten. Aber dieses Teil kann man nur empfehlen.


    Gruß
    mastereder

  • Also die Auswertefunktionen des SolarLog schauen in der Tat viel interessanter und nützlicher aus.


    Wie bekommt man zwei AT5000 an einen SolarLog (z.B. 500) ? Und lässt sich damit über den S0 auch der Eigenverbrauch gleich in die Auswertung integrieren? Ich hab das in einem Bildchen gesehen, aber keine genaueren Informationen darüber gefunden.

  • Hi chefkoch,
    die zwei AT5000 bekommst du über die RS485 Schnittstelle an den Solarlog. Verkabelt wird das ganze über ein 2 adriges geschirmtes Kabel über Klemmleisten an den WR und dem Solarlog.


    Ja den Eigenverbrauch kannst du integrieren. Der Solarlog 500 hat dafür schon einen Eingang. Allerdings brauchst du einen Stromzähler der wo eine S0 Ausgang hat.
    Schau mal hier: http://www.solare-datensysteme.eu/electric.html


    Lad dir vielleicht doch mal das Handbuch von einem Solarlog runter und schau dir an ob das deinen Erwartungen entspricht.