Sunny Portal Anlagenüberwachung (5.2.6) ab 18.8..2009

  • Hallo zusammen,


    seit heute morgen unterstützen zwei neue Funktionen bei der Anlagenüberwachung:


    Kommunikationsüberwachung:
    Überwachung der Kommunikation zwischen Sunny WebBox und Sunny Portal


    PV-Anlagen mit dem Profi-Datenlogger Sunny WebBox senden regelmäßig Mess- & Ereignisdaten an Sunny Portal. Sollte diese Kommunikation unterbrochen sein, werden die Anlagenbetreiber darüber nun informiert. Sunny Portal wiederholt diese Meldungen bis zu drei mal.
    Und alle, die es noch genauer wissen wollen, können im Sunny Portal jederzeit den Zeitpunkt des letzten Kontakts mit der PV-Anlage abrufen.


    Ertragsüberwachung:
    Die Leistung der Wechselrichter automatisch vergleichen


    Für Anlagen mit mindestens zwei Sunny Boy oder Sunny Mini Central-Wechselrichtern kann jetzt ein Energievergleich durchgeführt werden. Damit lassen sich Leistungsabweichungen bspw. durch Verschattungen oder defekte Strings schnell erkennen. Mit wenigen Einstellungen ist bestimmt, welche Geräte verglichen werden sollen. Zudem kann die Alarmierungsschwelle festgelegt werden: Bei Abweichungen informiert Sunny Portal dann einmal täglich darüber per E-Mail.


    Das Aktivieren der neuen Funktionen geht ganz einfach: Für Sunny Portal-Anlagen, in denen Sie mindestens über die Rechte „Installateur“ oder „Anlagenadministrator“ verfügen, können Sie die Konfiguration unter Anlagenanalyse > Anlagenüberwachung vornehmen. Dank der umfangreichen Hilfe zu den neuen Seiten erfahren Sie zusätzlich, wie sich die neuen Funktionen optimal nutzen lassen.



    Viele Grüße,
    Andreas Strusch
    Produktmanager Sunny Portal

    Andreas Strusch | Platform Product Manager ennexOS | SMA Solar Technology AG | Team Kundendialog