25,8 kWp SolarWorld 215Poly+ in 895**-HDH seit 12.06.2009

  • Hallo


    Hier möchte ich auch mal unsere (mein Vater und Ich) Anlage vorstellen, die nun seit dem 12.06.2009 am Netz ist.


    Dachneigung vom Hausdach ist 48 Grad, das Vordach hat 42 Grad, Südseite, 10 Grad nach Westen gedreht.


    Es sind lauter Strings mit 15 Modulen:
    An den beiden SMC 9000 TL hängen je 3x15 Module
    Am SMC 6000TL /(andere Dachneigung des vordaches) 2x15 Module


    So lassen sich die Spannungen und Ströme im Problemfall besser vergleichen. Die Wechselrichter haben alle ein Nennleistungsverhältniss von 96%, Die SMA-Webbox ist leider noch nicht angekommen.


    Verkabelung: Helukabel Solarkabel 6mm², Potentialausgleich NYY-J 1x16, Einspeisung NYM-J 5x16


    Montagegestell: Solarzentrum-Allgäu Modell "Vario" mit Kabelschacht


    Die Anlage wurde komplett in Eigenleistung erstellt, auch die Planung und Zusammenstellung des Materials. Hier auch ein Danke an alle Helfer (Familie und Freunde) und Lieferanten


    Wir haben beschlossen, den Kamin zu entfernen, da er nicht mehr genutzt wird, dazu noch das mittlere Dachfenster und die Schüssel wurde auch noch versetzt


    Gerüst stellen:


    Module abladen:


    Montage des Gestelles:


    Montage der Module:









    Die Module wurden nach I-mpp vorsortiert, dazu habe ich sie in 8 Gruppen aufgeteilt, und die Zahlen von 1-8 neben den Seriennummernaufkleber geschrieben


    Stringaufteilung


    Zählerplatz


    Wechselrichterplatz, Montageabstand auf Holz mit einigen Distanzmuttern





    Kabelabroller-Eigenbau:


    Verkabelung innen mit Kabelkanälen, Kabeleinführung mit Lüfterziegel



    Fertig ?


    Eigentlich wollten wir die überstehenden Teile vom Gestell dranlassen, um bei späteren Arbeiten was zum festhalten zu haben, aber dann haben wir doch noch einige Haken versetzt und die Stangen gekürzt:


    Im ersten Betriebsmonat (12.06.-12.07.) sind leider nur 134 kW / kWp reingekommen, aber die letzten 2 Wochen war das Wetter ja eher mies.....


    Die Wechselrichter und Strings sind alle gleich "gut", es gibt keinen Ausreisser. Das Vordach ist zur Zeit etwas besser, weil es flacher ist.


    Der Stromzähler zählt ca. 1% mehr wie die Summe der Wechselrichter.

  • Hallo Ralf,


    Glückwunsch zur Inbetriebnahme.


    Saubere Arbeit.


    Aber sag mal wo sind rechts die Dachhaken :?::lol:



    Gruss und viel Sonne
    Martin

    Nichts ist so gerecht verteilt wie der Verstand,
    jeder denkt er hätte genug davon!

  • Zitat von lcmbt

    Hallo Ralf,
    sag mal wo sind rechts die Dachhaken


    nach dem kürzen der Schienen habe ich die äussersten Dachhaken weiter reingesetzt, und innen nochmal einen zusätzlichen dünneren Balken angebracht.
    An den nächsten 2 richtigen Balken befinden sich aber auch nochmal Dachhaken.
    Das Gestell ging 50cm über den letzten Balken hinaus, das würde auch ohne die zusätzlichen Haken/Balken gehen, aber viel hilft hoffentlich viel



    Ein dickes "Danke !" gehört natürlich auch ins Forum an alle die sich in ihrer Freizeit um die Probleme, Auslegungen, Beratungen und Anfängerfragen kümmern.


    Anfang diesen Jahres, dachte ich noch "Mono-Poly" ist ein Spiel, wo man ins Gefängniss kommen kann und beim "über Los gehen" 4000DM bekommt.


    Dank des Forums habe ich mich doch recht in die Sache eingeabreitet.
    Gruß



    Ralfi

  • Zitat von Ralfiii


    Ein dickes "Danke !" gehört natürlich auch ins Forum an alle die sich in ihrer Freizeit um die Probleme, Auslegungen, Beratungen und Anfängerfragen kümmern.


    Anfang diesen Jahres, dachte ich noch "Mono-Poly" ist ein Spiel, wo man ins Gefängniss kommen kann und beim "über Los gehen" 4000DM bekommt.


    Dank des Forums habe ich mich doch recht in die Sache eingeabreitet.
    Gruß


    Und die Wahl der Polys von Solarworld zeigt, dass Du dieses Spiel inzwischen perfekt beherrschst! ;)


    Allzeit viel Sonne auf's Dach!

  • Da ich die Anlage selber aufgebaut habe, war der Preis auch mit entscheidend, also der Preis für die Einzelteile zur Selbstmontage


    Da ich die Teile nicht über einen Solateur gekauft habe, war es sogar das günstigste Angebot, ausser die chinesen vom gleichen Anbieter.


    Ob die Module gut sind, sag ich euch in 20 Jahren....

  • @Ralfiii


    bin zwar nicht der SMA-Guru, aber sind die WR nicht ein wenig eng "beieinander" bzgl. Entweichen der heissen Abluft? Könnte mir vorstellen, dass sich die Abluft auch im Eck und am Kabelkanal etwas staut...


    Gruss,spocksbrain

    Rentner am PC in Lebensgefahr! Um Gottes Willen NICHT gleichzeitig "ALT" und "ENTFERNEN" drücken!!!

  • Zitat von spocksbrain

    @Ralfiii


    bin zwar nicht der SMA-Guru, aber sind die WR nicht ein wenig eng "beieinander" bzgl. Entweichen der heissen Abluft? Könnte mir vorstellen, dass sich die Abluft auch im Eck und am Kabelkanal etwas staut...


    Gruss,spocksbrain


    Kommt mir auch so vor, vor allem die 2 WR, die im Eck nebeneinander sind. Der rechte WR "wärmt" doch den linken, oder?


    Sonst eine sehr gelungene Anlage!


    Gruß
    Webster