Wer kennt Shell Solarmodule (Power MAX Ultra 165/175)

  • Wir möchten uns in kürze eine PV-Anlage montieren lassen. Ein Angebot liegt vor, der Händler macht einen vertrauenswürdigen und Kompetenten Eindruck.
    Nur, ich habe noch niergendwo etwas von "Shell Modulen" gehört.
    Wer weiß was?


    Gruß SOLARA

  • Shell-Module sind absolut "namhaft".
    Der Name sagts ja, wer dahintersteht.

    8,55 kwp SANYO HIT 190 BE 3
    27 x KACO PVI 4000 i -- 18 x KACO PVI 3500 i
    --------------------------------------------------------
    "Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." (Einstein)

  • Es gibt mittlerweile schon hunderte von Anbietern. Shell ist schon ein paar Jahre dabei, hab aber noch keine LeistungsDaten dieser Firma gesehen.
    Kann also dazu keinen Beitrag leisten.

  • hallo!
    ich habe die shell power max 160 plus module auf meinen dach.
    das sind die poly module und bin zufrieden damit. mich würden
    noch 2 kwp mono module das sind die ultra module die du
    angeboten bekommen hast reizen.
    kannst du mir die adresse von deinem händler geben,denn meiner
    kriegt keine her.
    vielen dank und sonnige zeiten!

  • Zitat von solara

    Wir möchten uns in kürze eine PV-Anlage montieren lassen. Ein Angebot liegt vor, der Händler macht einen vertrauenswürdigen und Kompetenten Eindruck.
    Nur, ich habe noch niergendwo etwas von "Shell Modulen" gehört.
    Wer weiß was?


    Gruß SOLARA


    Unsere Anlage geht in Kürze an Netz mit 24 Modulen Shell Power Max Ultra 175.
    Bilder sind schon drin unter http://solar.familie-frotscher.de
    Die Module machen mechanisch einen top Eindruck und die erste Testeinspeisung war überraschend gut.
    Gruß
    Hans

  • fromoto
    Hallo Hans,

    Zitat

    ... die erste Testeinspeisung war überraschend gut ...


    Bitte, wie geht das?


    Tschüss
    Doris

    Ein positiv denkender Mensch weigert sich nicht, das Negative zur Kenntnis zu nehmen. Er weigert sich lediglich, sich ihm zu unterwerfen. (Norman-Vincent Peale 1898-1993)

  • Hallo SOLARA,
    der Hersteller der Module sollte die Shell Solar GmbH, Domagkstr. 34, 80807 München sein. Die Module sind zertifiziert nach IEC und sollten aus dieser Sicht kaum Probleme bereiten. Aber man steckt ja nicht drin in den Dingern.


    Über die Leistungsfähigkeit dieser Module weiß ich im Moment auch nichts. Wenn dir mal ein Datenblatt über den Weg kommt, stell bitte mal die Quelle hier rein. Danke.


    Tschüss
    Doris

    Ein positiv denkender Mensch weigert sich nicht, das Negative zur Kenntnis zu nehmen. Er weigert sich lediglich, sich ihm zu unterwerfen. (Norman-Vincent Peale 1898-1993)

  • fromoto
    Hans, du verkohlst mich, oder?
    Probeeinspeisung ohne Zähler? Einfach mal so? Hmm, und dann überraschend gutes Ergebnis?
    Entschuldigung - ich weiß, dass ich keine Ahnung habe. Aber diesen Bären lasse ich mir nun doch nicht aufbinden!
    Erzähl doch mal ein kleines bisschen mehr - bitte!


    Tschüss
    Doris


    P.S.
    Auweia, wenn das Atommafia liest. Der kommt dir glatt durch die Leitung hier.
    D.

    Ein positiv denkender Mensch weigert sich nicht, das Negative zur Kenntnis zu nehmen. Er weigert sich lediglich, sich ihm zu unterwerfen. (Norman-Vincent Peale 1898-1993)


  • Zum Einspeisen braucht es keinen Zähler, der dient ja nur zum Erfassen der eingespeisten Energie. Deshalb kann der Elektromeister eine Testeinspeisung auch ohne vornehmen. Es waren nur 10min und den nicht erfassten Betrag von 16Cent schenke ich meinen EVU.
    Ich hatte Glück das an diesem Tag die Sonne schien und habe sofort Vergleichsanlagen angeschaut, was die so brachten.
    Das Ergebnis der Shell Ultramax war erstaunlich gut :lol:
    Aber lassen wir uns überraschen was das Jahresergebnis 2006 bringt.
    Dann ist ein effektiver Vergleich der Module besser möglich.
    Hans
    P.S.
    Ich verkohle hier keinen, mir ist die Sache viel zu ernst! :!: