Club der Siebener

  • alle :


    Wer kommt mit seiner fest installierten Anlage alles über 7 kWh/kWPeak am Tag ?


    Bitte mit genauer Anlagenkonfiguration also auch Stringverschaltung Kabeldurchmessern/Längen etc ... und wenn möglich Temperatur , Windrichtung und Geschwindigkeit ...


    Heute erstmals bei mir wieder 7,0 (bis jetzt) erreicht .... Genauere Daten nach 2100 Uhr



    mfg vom Deich

    [color=#800000]56 x Sharp NU-180E1, 2 x SB 5000 TL HC
    Dach:Az. 200 Grad, Elev. 40 Grad (3 Strings)
    + 28 Grad (1 String) Null Schatten ..

  • Es zählt das, was am Ende des Jahres rauskommt. Ob das nun mit einzelnen 7,xern, ein paar mehr 6,xern oder vielen 5,xern erreicht wurde ist egal.
    Sorry, aber mit so Threads werden "Neuanfänger" nur noch mehr verunsichert, ob ihre Anlage auch wirklich gut läuft.....


    Stefan

  • Zitat von FürDieZukunft

    Hallo neuharlingerstrom


    sind deine WR genau ???
    oder liest du zur Kontrolle auch den Einspeisezähler ab ???


    Moin ...


    Hatte aufs gesamte letzte Jahr nur 1% mehr auf den WR stehen als aufm EWE Drehstromzähler ... Also sollte es im Rahmen der sonstigen "Schätzgenauigkeit" passen ;-)
    Monatsdaten werden noch manuell vom Zähler mit aufgeschrieben.


    Tagesdaten heute 7,1 kWh/kWPeak
    LuftTemperatur 10-13 C (1400)
    Windrichtung NNO 30-45 km/h Mittelwind , Spitzen bis 55 km/h
    Modultemperatur: heute keine Daten
    3 Strings Dachneigung 40 Grad 1 String Dachneigung C
    14 Module pro String
    Solarkabel (DC) 4 mm2
    Entfernung Dach WR ca. 8 m
    Netzkabel (AC) 5 x 10 mm2
    Wechselrichter > Zähler ca. 20 m

    [color=#800000]56 x Sharp NU-180E1, 2 x SB 5000 TL HC
    Dach:Az. 200 Grad, Elev. 40 Grad (3 Strings)
    + 28 Grad (1 String) Null Schatten ..

  • Zitat von LumpiStefan

    Es zählt das, was am Ende des Jahres rauskommt. Ob das nun mit einzelnen 7,xern, ein paar mehr 6,xern oder vielen 5,xern erreicht wurde ist egal.
    Sorry, aber mit so Threads werden "Neuanfänger" nur noch mehr verunsichert, ob ihre Anlage auch wirklich gut läuft.....


    Stefan


    Moin ....


    zunächst gebe ich da natürlich vollkommen Recht, daß am Ende nur das Gesamtergebnis zählt und was mich betrifft halte ich auch nichts von monatlichen lamentieren angefangen vom ersten bis zum letzten eines jeden Monats ...wie gut oder wie schlecht es das Wetter mit einem meint.


    aber ... wir sind uns wohl alle einige darüber , daß die "Haupterntezeit" für Photonen von Frühjahr bis Herbst ist und da die meiste Leistung eingesammelt werden muß um auf sehr gute Jahresergebniesse zu kommen. Und nach meinen Recherchen haben just jene Anlage welche bei idealer Sonne die besten Leistungsdaten haben auch durchweg gute bis sehr gute Jahreserträge ... Meinen Beobachtungen auis den Anlagenvergleichsdaten heraus besagen, daß es weitaus mehr bringt auf das "Starklichtverhalten" also den maximalen Umsatz der Sonnenstrahlung in elektr. AC Energie (ja auch die WR spielen eine gewichtige Rolle) zu setzen als auf "Schachlichtverhalten" .... Meine Module/Anlage hat ein bescheidenes Schwachlichverhalten, weswegen bis ca März nur immer auf hinteren Plätzen der "Niedersachsen Statistik" aber dann wird aufgeholt bis zu den vorderen Plätzen ...War letztes Jahr so und jetzt wieder. Wenn dann sollten sich Neueinsteiger insbesondere an den Leistungsstärksten Anlagen orientieren können , weil das natürlich auch finanziell für die Betreiber sich "auszahlt" ... Jedenfalls sind Realwerte wesentlich besser belegt als Versprechungen auf Hochglanzprospekten oder Geschwafel von Solateuren die ihre Produkte wie auch immer an den Mann bzw. Frau bringen wollen.


    Nachtrag: Wenn ich mir die Sonnenertrag Toplist so anschaue fällt mir auch auf, daß es insbesondere die guten Markenmodule in Zusammenhang mit guten WR sind, welche die besten Ergebnisse "einfahren" ... Auch und insbesondere ein weiterer Grund auf Qualität zu setzen und nicht nur auf den Preis zu schielen.


    mfg vom Deich

    [color=#800000]56 x Sharp NU-180E1, 2 x SB 5000 TL HC
    Dach:Az. 200 Grad, Elev. 40 Grad (3 Strings)
    + 28 Grad (1 String) Null Schatten ..

    Einmal editiert, zuletzt von neuharlingerstrom ()

  • Zitat von neuharlingerstrom

    ... über 7 kWh/kWPeak...


    ... ich hab heute auch ne sieben.... aber erst hinter der Null Komma... Dauerregen, Mistwetter... vielleicht waren es sieben Schichten Wolken... :lol:


    LumpiStefan hat recht... abwarten und fleißig 3er 4er 5er 6er und wers halt kann auch 7er sammeln... 31.12. ist Tag der Abrechnung :P


    Gruß Langen63

  • Zitat von svari

    ich hatte heute auch ne sieben,


    eins komma sieben


    :D:D:D


    Moin ...


    ja genau genommen passen ja alle vorkommenen Siebener zum Thema .... Ich hätte halt schreiben sollen Siebener vor dem Komma ;-)


    Trotzdem mein Beileid für alle Schlechtwettergeplagten weiter südlich ....


    mfg vom Deich

    [color=#800000]56 x Sharp NU-180E1, 2 x SB 5000 TL HC
    Dach:Az. 200 Grad, Elev. 40 Grad (3 Strings)
    + 28 Grad (1 String) Null Schatten ..

  • Hallo,


    hatte heute leider nur ne glatte 0,49 ! in Deutschlands Mitte, war echt recht dunkel heute, der Norden scheint schon wieder loszulegen wie im letzten Jahr um diese Zeit .
    Verkehrte Welt irgendwie, aber es sei euch gegönnt.
    Aber dass man sich hier als Siebener nur melden darf mit genauen Wind- und Temoeraturangaben ist schon Diskriminierung ! :D


    Viele Grüße:


    Klaus

    "Ich hatte nie zuvor ein Produkt um das ich so betteln musste um es zu bekommen um später so kämpfen zu müssen und alles zu versuchen um es nur behalten zu dürfen"
    Peter Horton 2003 über sein GM EV1 in"Who killed the electric car"