Solarwatt Easy In

  • Liebe PV Experten


    was haltet ihr von dem neuen Indachsystem von Solarwatt.
    Wer ist der Zellhersteller bei den Polys und bei den Monos?
    Welche würdet Ihr nehmen sind beide gleich teuer.
    Wie ist die Qualität von Solarwattmodulen zu beurteilen?


    Habe auf meinem Scheunendach noch einiges Platz und diese Modulsystem
    würde sich ideal anbieten, da wir schon jetzt die warme Luft unter den Dachplatten absaugen um damit im Sommer das Heu zu trocknen.


    Mit besten Grüßen aus Südtirol

    70 x Mitsubishi PV MF-180TD4
    3 x WR SMA 4200 TL HC
    12,60 kWp


  • na wenn die beide gleich teuer sind dann monos- wie siehts denn mit der leistung aus? ist die auch gleich? bzw die modulgrösse?


  • Hi,


    viel
    Solarwatt
    Optikgründe
    sehr gut
    Habe das System schon gesehen-sehr wahrscheinlich will es einer unserer Kunden auch.
    Preise liegen im interessanten Bereich.


    Gruß

    der mit der Sonne tanzt.............................

  • Solarwatt sind sehr gute Module die es schon seit der Pionierzeit gibt und
    seit jeher in Deutschland Produzieren.


    Ich habe einige bekannte die Solarwattmodule haben und die fahren hier in OWL (Nordreinwestfahlen) gut 1000kwh ein.
    Zudem machen die einen sehr guten eindruck was die Dichtigkeit auf dauer ausmacht

  • Energiewirt :
    auf meinem datenblatt stehen 210- 240W bei den monos, aber gut...
    wenn der preis bei allen gleich ist würde ich zu den 240W monos greifen.


    Mugwa :
    um welche dauer handelt es sich bei deinen bekannten?
    und: wie sieht denn bei dem system der anschluss zum restlichen dach aus? oder sind das alles ganzdach anlagen?

  • Zitat

    wenn der preis bei allen gleich ist würde ich zu den 240W monos greifen.


    der EK Preis pro Watt ist der gleiche, nicht pro für das Modul.

    der mit der Sonne tanzt.............................

  • @ DR. Chili
    entschuldige ich habe mich unklar ausgedrügt, meine bekannten haben ganz normale Aufdachanlagen mit einem 2 Schienensystem und SMA oder Solarmax WR ich wollte nur sagen das die erträge der Solarwattmodule sehr gut sind.

  • Zitat von Mugwa

    @ DR. Chili
    entschuldige ich habe mich unklar ausgedrügt, meine bekannten haben ganz normale Aufdachanlagen mit einem 2 Schienensystem und SMA oder Solarmax WR ich wollte nur sagen das die erträge der Solarwattmodule sehr gut sind.


    oh, naja halb so wild. mich hätte es nur mal interessiert weil indachanlagen selten gut wegkommen hier im forum...
    hätte gehofft, du kannst mir über dichtheit der systeme etwas näheres sagen weil wirklich kompliziert schaut das system nicht aus obwohl ähnliche systeme teilweise seeeehr große anstrengungen deswegen unternehmen...

  • Hallo
    Hab den alten Thread mal rausgekramt.
    Seit dem sind ja 2 Jahre ins Land gegangen und ganz aktuell hat Solarwatt ja anscheinend eine neue Generation herausgebracht.


    http://www.photon.de/newsletter/document/45707.pdf


    Können die Fachleute sich da noch mal zu äußern, ob das ganze empfohlen werden kann?
    Mich würden auch Preise interessieren. Hab da auf Anhieb nichts gefunden.


    Interessant ist es für mich deshalb, da ich demnächst mein Dach neu eindecken muss, da die alten Ziegel "auf" sind.


    Für Infos wäre ich dankbar.
    Kegeljunge
    PS: Nicht das sich einer wundert, die Anlage in der Signatur ist auf einem gepachteten Dach :-)

    2 Dachflächen (30 Grad Dachneigung)
    60 Kyocera KD 210 GH-2PU poly, SMA SMC 7000 TL, SMA SB 5000 TL-20, 40 Grad Abweischung von Süden Richtung Westen
    18 Kyocera KD 210 GH-2PU poly, SMA SB 3300 TL-HC, 50 Grad Abweichung von Süden Richtung Osten
    JK: 4