Würth Solaranlagen in der Kritik

  • Mein Elektriker erzählte mir letzte Woche dass ein Solateur in Passau einige Klagen am Hals hat.


    Seine Anlagen ( Würth Solar Shop ) liefern durchschnittlich 20% weniger Leistung als vergleichbare Anlagen in der Region.


    Scheinbar haben sich mehrere Anlagenbetreiber zu einer Sammelklage zusammengetan.


    Wer hat eigentlich Infos ob Würth Anlagen wirklich so hohe Ausbeute liefern

  • Hallo Walter,


    ich weiß, das die Anlagen unglaublich teuer sein sollen. Dies erzählte mir ein Nachbar, der ebenso wie ich, mehrere Angebot regionaler Firmen angefragt hatt.
    Wechselrichter der Firma Siemens werden hier angeblich verbaut...

  • Hatte heute wieder einen Anruf eines aufgebrachten Mannes namen hab ich nicht verstanden :twisted: Sein Freund und noch ein paar Bekannte haben auch Würth Solaranlagen, und sind mit dem Ertrag gar nicht zufrieden.


    Wer hat eine Würth Solaranlege im Bereich bayerischer Wald. Ich würde mir dieses Anlage gerne mal anschauen und einige Berechnungen durchführen. Der Mann am Telefon behauptet nähmlich dass die Parallelschaltung keinen Mehrertrag bringt. Ich würde das gerne nachprüfen. Ist ein interessantes Thema, wie ich finde.

  • Sehr geehrte Herren,


    wir verfolgen mit Interesse die Beiträge im Photovoltaikforum. Leider wurden an dieser Stelle aber in letzter Zeit ohne Angabe konkreter Fakten kritische Äußerungen zu PV-Anlagen von Würth Solar (bzw. Würth Solergy) in den Raum gestellt, die wir nicht unkommentiert lassen möchten.


    So wurde weder eine Sammelklage gegen unseren Vertriebspartner in Passau eingereicht noch setzt Würth Solar (bzw. Würth Solergy) Wechselrichter von Siemens ein.


    Hinsichtlich der Ertragssituation und den Vorteilen der Parallelverschaltung sind wir jederzeit gerne bereit, auf Basis konkreter Applikationen in einen konstruktiven Dialog zu gehen. Da das Forum nach unserem und sicherlich auch Ihrem Verständnis den Zweck verfolgt, sachliche Aufklärungsarbeit für Anlagenbetreiber zu leisten, gehen wir davon aus, dass eine solche faktenbasierte Vorgehensweise auch in Ihrem Sinne ist.


    Bei Interesse stehe ich gerne persönlich zur Verfügung.


    Bernd Petruzzelli
    Bereichsleiter Würth Solergy
    http://www.wuerth-solergy.de

    Würth Solergy

    Einmal editiert, zuletzt von Wuerth Solergy ()

  • Zitat von Walter

    Scheinbar haben sich mehrere Anlagenbetreiber zu einer Sammelklage zusammengetan.


    Zitat von Wuerth Solergy

    So wurde weder eine Sammelklage gegen unseren Vertriebspartner in Passau eingereicht...


    Sammelklagen sind deutsche Rechtssystem nicht vorgesehen! Das ist was aus amerikanischen Fernsehserien (denn auch in den USA wird eine Sammelklage extrem selten eingesetzt)...


    Siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/Sammelklage

  • Sehr geehrter Herr Petruzzelli,


    herzlichen Dank für Ihren Beitrag in unserem Forum.
    Ich kann zwar zu dem Sachverhalt keine Aussage treffen, jedoch zeigt Ihr Beitrag dass Sie die Öffentlichkeit nicht scheuen und gerne bereit sind Ihr etwas anderes Konzept gerne in diesem Dialog uns näher bringen wollen. Dies ist heutzutage nicht selbstverständlich wie wir es hier schon mit BayernSolar Süd GmbH erlebt haben.


    MfG
    Elektron

  • Da hier nichts weiter steht denke ich die Veschwerden über Würth waren aus der Luft gegriffen.


    Einen Dialog der den Nutzern des Forums hilfe und info bietet kann ich hier nicht erkennen????


    Sammelklage: Ich dachte die Läuft bereits gegen EON???

  • Tja leider habe ich ein problem mit der Veröffentlichung der Daten. Teilweise sind es laufende Verfahren und die Geschädigten wünschen keine Veröffentlichung.
    Es gibt allerdings keine Sammelklage. Teilweise geht es auch noch den aussergerichtlichen Weg.
    Aber solange die Geschädigten sich nur bei mir melden und nicht hier im Forum, hilft es niemanden.
    Andererseits, würde eine Veröffentlichung den Betroffenen keine Hilfe bringen.


    Ein Herr hat mir die Besichtigung seiner Anlage angeboten. Sind allerdings ca. 100 km, und ich hatte noch keine Zeit. Aber gut das ich wieder errinnert werde. Muss mal wieder nachgfragen wie der Stand der Dinge ist. :?

  • Zitat von Miesbergler

    Hallo
    Infos über Würth Anlagen gibt es bei http://www.grotkasten.de
    8)


    Welche Nr. ?


    Im Heft 5/2006 schnitten die Würth-Module am schlechtesten von allen getesteten 16 Modulen ab. Besonders negativ war die hohe Leistungsminderung die sich mit der Zeit einstellt.


    Besonders erstaunt bin ich deshalb, weil mir die Mutterfirma Würth in Künzelsau ( bei Schäbisch Hall ) als stets vorbildlicher Betrieb bekannt ist. Ich kenne die genaue Verbindung zu Würth-Solar allerdings nicht.

    Sonnige Grüße
    Kollektor